Ausgefallene Menagen aus rustikalem Altholz und edlem Porzellan

Veröffentlicht von: Style by Weil
Veröffentlicht am: 06.07.2016 11:24
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) -

Am Frühstücksbuffet kommen sie alle zusammen: Die Frühaufsteherin, die sich die ersten warmen Brötchen sichert, das Geniesser-Pärchen, das es sich auf der Terrasse gemütlich macht, die Reisegruppe, die sich noch schnell ein Care-Paket für den Ausflug vorbereiten lässt und der Geschäftsreisende, der sich direkt an der Kaffeebar bedient. Sie alle geniessen ihr morgendliches Frühstücksritual und den Rund-um-Service. Das passende Table Top unterstreicht das besondere Flair der ersten Morgenstunden am Frühstückstisch. Eine spannende Kombination ist Style-by-Weil mit den neuen Altholz-Menagen gelungen.

Für die Frühstücksmenagen spielt Holzdesigner Sven Weil von Style-by-Weil gekonnt mit den Gegensätzen aus Rustikal und Edel. Seine Menagen stellt er aus ausgesuchten Althölzern aus Österreich und handgefertigten Porzellanschalen her. Jede Menage kann auf Wunsch auch individualisiert werden.

Neben der Ei-Menage mit mit Eierbecher und passendem Salz- und Pfefferstreuer ergänzt die Zuckermenage das Table Top-Angebot für den Frühstückstisch. Die Schälchen eignen sich ebenso für Marmeladen, Honig oder Obst und lassen sich zum Reinigen leicht herausnehmen.

"Nicht nur zur Frühstückszeit sind die Holz-Menagen im Einsatz, auch zum nachmittäglichen Kaffee oder abends zum Dinner sind sie ein besonderer Eye-Catcher auf dem Tisch", sagt Sven Weil, Holzdesigner und Geschäftsführer bei von Style-by-Weil.

Weitere Informationen unter www.style-by-weil.de

Pressekontakt:

High Food Public Relations
Carina Jürgens
Neue Gröningerstraße 10 20457 Hamburg
040-30373990
agentur@highfood.de
http://www.highfood.de

Firmenportrait:

Schon beim Spielen mit der Holzeisenbahn war klar, was Sven Weil später machen wird. Denn statt für die Lokomotive interessierte er sich für den Werkstoff, aus dem sie gemacht wurde. Holz, so erklärt der mittlerweile groß gewordene Sven Weil, heute Tischler-Meister, ist etwas ganz Besonderes. Es ist warm, riecht außergewöhnlich und fühlt sich gut an. Damit zu arbeiten, eröffnet ungeahnte Möglichkeiten - es ist immer wieder etwas anderes. Kein Werkstück ist gleich, jedes Teil ein Unikat. Als er dann bei einem Essen eine große, sehr schwere Speisekarte aus Holz in die Hand bekam, war für den Tischler die Idee geboren: Das ginge doch besser. Das war die Geburtsstunde der Holz-Speisekarte Made in Germany - eben Style-by-Weil.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.