Großes LPO-Turnier im Harburger Reitverein steht kurz bevor

Veröffentlicht von: Harburger Reitverein von 1925 e.V.
Veröffentlicht am: 06.07.2016 17:48
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Am 16. und 17. Juli 2016 können sich Teilnehmer und Zuschauer auf ein reiterliches Highlight freuen - mit über 1.000 Ritten in Dressur- und Springprüfungen bis Klasse S*.

Bald öffnet der Harburger Reitverein von 1925 e.V. (HRV) sein Gelände für den Spitzensport: Am 16. und 17. Juli 2016 findet hier das jährliche große LPO-Turnier (Turnier nach Leistungs-Prüfungs-Ordnung) statt. Mitten in den Harburger Bergen bieten sich Teilnehmern und Besuchern spannende Wettbewerbe. Die über 1.000 Startplätze sind schon vor Nennungsschluss am 4. Juli ausgebucht. In insgesamt sechs Dressurprüfungen in den Klassen A* bis S* und zehn Springprüfungen in den Klassen A* bis M** messen Profis und Amateure ihr reiterliches Können.

"Das LPO-Turnier unterstreicht die klare Positionierung des HRV als sportlich ausgerichteter Verein. Wir sind stolz auf dieses hohe Niveau und freuen uns über die rege Teilnahme - Jahr für Jahr", erklärt Dr. Michael Gravanis, Vorstandsvorsitzender des Harburger Reitvereins.

Ausgetragen wird das Turnier auf dem idyllisch gelegenen Gelände des traditionsreichen Vereins, der 1925 gegründet wurde und im letzten Jahr sein 90-jähriges Bestehen feierte. Die Dressurprüfungen werden in der 80 mal 20 Meter messenden Reithalle geritten, die Springprüfungen auf dem rund 10.000 Quadratmeter großen Grasspringplatz. Für das leibliche Wohl der Turnier-Gäste und Teilnehmer sorgen verschiedene Buden mit leckeren Snacks, Kuchen und Getränken.

Weitere Informationen über die Ausschreibung, Startzeiten und Anfahrtswege zum Turnierplatz finden Sie unter www.harburger-reitverein.de. (http://www.harburger-reitverein.de.)

Pressekontakt:

CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstraße 37 20095 Hamburg
+49 40 431 791 26
hrv@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Firmenportrait:

Der Harburger Reitverein (HRV) wurde 1925 gegründet und ist Mitglied des KV Stader-Altländer Reitvereine v. 1909 e.V. und des LV Hamburg. Vorsitzender des Vereins ist Dr. Michael Gravanis. Die Anlage des HRV besticht durch ihre Lage und Vielseitigkeit mitten im attraktivsten Ausreitgelände vor den Toren Hamburgs. Der Verein verfügt über eine Reithalle von 80 x 20 Meter, ein überdachtes Außenviereck, ein Dressurviereck, einen Sand- und einen 10.000 Quadratmeter großen Grasspringplatz sowie über 58 Außen- und Innenboxen und zahlreiche Weiden. Für den Privat- und Schulunterricht stehen qualifizierte Reitlehrer für Springen, Dressur und Vielseitigkeit bereit. Der Harburger Reitverein führt regelmäßig Veranstaltungen durch, darunter Reiterwettbewerbe sowie Dressur-, Spring- und Voltigier-Turniere.

Über die Livaboria Show
Die Livaboria Show ist eine einzigartige Show aus Akrobatik, Pferdesport und Musik. Im zweistündigen Showprogramm turnen Athleten in über 5 Metern Höhe auf galoppierenden Pferden zu Musik. Zum Livaboria Team gehören Deutsche Meister, Europameister und Weltmeister. Das Konzept ist neu: Voltigiervereine bewerben sich bei Livaboria um die Ausrichtung der Show. Livaboria stellt das Showkonzept und das Athletenteam, die Voltigierer aus den Vereinen wirken aktiv an der Show mit. So entsteht durch den Zusammenschluss von internationalen Leistungssportlern und regionalen Voltigierern eine spektakuläre Show für jung und alt. Unter der Leitung von Mark Phillip Götting und Laura Marien gastiert die Livaboria Show in verschiedenen ausgewählten Vereinen und bringt mit ihren 11 bis 27 Jahre alten Sportlern eine ganz besondere Atmosphäre in die Reithallen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.