Frischer Wind in der Mittelklasse: SWITEL eSmart M3

Veröffentlicht von: TELGO AG
Veröffentlicht am: 08.07.2016 09:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Neues LTE-Smartphone mit starker Ausstattung

Dorsten, im Juli 2016

Frischen Wind in die Smartphone-Mittelklasse bringt SWITEL mit dem neuen eSmart M3. Das schlanke Fünf-Zoll-Modell, das im August in Deutschland auf den Markt kommt, besticht neben der für die Schweizer charakteristischen Dual-SIM-Funktio-nalität gleich mit fünf neuen Ausstattungsmerkmalen plus LTE.

Erstmals setzt SWITEL beim eSmart M3 ein IPS-HD-Display mit On-Cell Technologie ein. Hier befinden sich die Berührungssensoren nicht zwischen zwei Glasschichten, sondern an der Oberfläche des Displays. Durch den Einsatz der On-Cell Technologie liefert der Bildschirm des neuen SWITEL 4G-Smartphone schnelle Reaktionszeiten, bessere Farbwiedergabe und zeichnet sich durch eine hohe Leuchtkraft aus.

Neben der Qualität des Displays ist die Akkuleistung eines Smartphones für viele Nutzer ein entscheidendes Kaufkriterium. Auch hier hat sich SWITEL beim eSmart M3 einiges einfallen lassen. Die Kapazität der Lithium Polymer-Batterie des SWITEL-Neulings liegt bei stolzen 4.000 mAh. Dieser leistungsstarke Energiespeicher sorgt für maximal 40 Stunden Dauergespräch und 800 Stunden Bereitschaftszeit des eSmart M3. Anwender, die kaum Zeit zum Laden ihres Smartphones finden, werden die Schnellladefähigkeit des SWITEL zu schätzen wissen. In rekordverdächtigen fünf Minuten Ladezeit speichert der Akku frische Energie für zwei Stunden Sprechzeit.

Verarbeitung in Schweizer Qualität

Design und Verarbeitung des eSmart M3 überzeugen in schon fast typisch Schweizer Qualität: Das Smartphone-Gehäuse und die aufwendige Batterieabdeckung stellen sich kratzfest, griffig und ebenso modisch schick im grauen Hairline Metallic-Finish vor. Innen ist das Gehäuseskelet aus hochfestem, leichtem und hitzeabsorbierendem Magnesium gefertigt. Die Festigkeit der Gehäusestruktur des neuen SWITEL Smartphones wird durch die verschraubte Hochleistungsbatterie nochmals erhöht. Und der Kenner entdeckt die Perfektion im Detail: Gleich 116 feine Lautsprecheröffnungen mit identischem Durchmesser zieren das eSmart M3.

Sein 1,0 GHz Vierkern-Prozessor entfaltet seine hohe Geschwindigkeit nicht zuletzt durch den Einsatz eines Samsung DDR3 Chips für den 3 GB großen Arbeits-speicher. Intern speichert das eSmart M3 bis zu 16 GB Daten. Durch eine zusätzliche SD-Karte lassen sich bis zu 128 GB Speichererweiterung realisieren. Das schafft Platz für jede Menge Apps, Fotos und Videos. Aufnahmebereit sind zwei

Kameras an der Vor- und Rückseite des SWITEL. Die 8.0 MP Kamera an der Rückseite des eSmart M3 wird wie der Arbeitsspeicher aus dem Hause Samsung zugeliefert und ist mit einer hochwertigen Largan-Optik ausgestattet. Mit einer Lichtstärke von F2.2 bei geöffneter Blende sind auch Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen, Dämmerung oder in der Nacht kein Problem, denn in diesen Fällen greift die effiziente Rauschunterdrückung helfend ein. Nicht nur Selfies in guter Qualität "schießt" frau und man mit der 5.0 MP Frontkamera.

SWITEL bringt das Modell eSmart M3 Anfang August zum Preis von 199,99 Euro in den Handel.
Mit dem eSmart M3 präsentiert SWITEL jetzt sein erstes Smartphone in der Mittelklasse seiner "exzellent Smartphone". SWITEL bietet diese Produkte in drei Kategorien an:
Einstiegsklasse (Entry Class)eSmart E
Mittelklasse (Mid Class) eSmart M
Premiumklasse (High Class) eSmart H

Ausstattung:
- 4G-Smartphone mit Dual-SIM-Karten-Funktion
- 5" / 12,7 cm / 720x1280 px On-Cell HD Display mit hoher Leuchtkraft
- 4G up to 150 Mbps
- 1,0 GHz Quadcore CPU
- Rückwärtige Samsung Kamera 8.0MP mit hochwertiger Largan Optik,
hochwertige 5.0 MP Front Kamera
- 3 GB Arbeitsspeicher mit Samsung DDR3 Chip für hohe Geschwindigkeit
- 16 GB interner Speicher mit SD Speichererweiterungsmöglichkeit auf 128 GB
- Hohe Akku-Kapazität von 4.000mAh
- Max. 40 Stunden Dauergespräch, 800 Stunden Stand-by
- Schnellladefähigkeit - 5 Min. für 2 Stunden Sprechzeit
- Wi-Fi Standard iEEE 802.11 b/g/n
- MP4/3, WAV Klingeltöne + Vibrationsalarm
- UKW-Radio + Mediaplayer
- Bluetooth 4.0
- Headset-Anschluss 3,5 mm

Technische Daten:
- Quad-band GSM (850/900/1800/1900 MHz) WCMDA 900/2100MHz
- Akku: Li-Ion, 4.000 mAh
- Maße: 143,8 x 72,8 x 8,9 mm

Lieferumfang:
- Mobiltelefon
- Ladekabel
- Li-Ion-Akku
- Bedienungsanleitung

Pressekontakt:

TELGO AG
Helmut Oltersdorf
Dülmener Str. 46 46286 Dorsten
02369-2068003
h.oltersdorf@telgo.ch
www.switel.com

Firmenportrait:

SWITEL ist die jüngste Marke der Schweiz für Telekommunikationsprodukte zu Hause, im Büro und unterwegs. SWITEL ist eine Marke der TELGO AG. SWITEL bedeutet einfach SWISS TELECOMMUNICATION. Die Marke SWITEL startete im Jahr 2001 auf dem Markt mit Festnetz- und Schnurlostelefonen. Kurz nach dem Start wurde SWITEL Nr.1 in ihren Kategorien. Heute sind SWITEL Markenprodukte besonders im Mobilfunkbereich erfolgreich und werden neben dem Schweizer Heimatmarkt in zahlreichen Ländern Europas wie Deutschland, Belgien, Frankreich, Griechenland, Polen und der Türkei angeboten. Weltweit hat SWITEL seit der Gründung mehr als 3 Millionen Telekommunikationsprodukte verkauft.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.