1&1 Glasfaser Business: Gigabit-Anschlüsse für Firmenkunden

Veröffentlicht von: 1&1 Versatel
Veröffentlicht am: 08.07.2016 10:08
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Garantierte Gigabit-Bandbreite: 1 GBit/s ab 199 Euro monatlich

Düsseldorf, 7. Juli 2016 - Mit der Produktneuheit 1&1 Glasfaser Business bietet 1&1 echte Gigabit-Bandbreite für den Mittelstand. Der Tarif 1&1 Glasfaser Business 1.000 bietet einen günstigen Glasfaser-Anschluss mit garantierter Geschwindigkeit von 1.000 MBit/s. Technisch realisiert wird das Produkt durch 1&1 Versatel, den Infrastrukturanbieter der 1&1 Gruppe.

IT-Outsourcing über Cloud-Dienste, digitale Produktionsabläufe oder vernetzte CRM-Anwendungen: Bereits in den letzten Jahren hat sich der Bandbreitenbedarf für Firmen um ein Vielfaches erhöht. 2026 werden deutsche Unternehmen nach Einschätzung von Experten im Schnitt mehr als die zehnfache der heutigen Internet-Bandbreite benötigen. Ein leistungsstarker Internet-Zugang ist für Firmen ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg.

1&1 Versatel, der Infrastrukturanbieter und Geschäftskundenspezialist der 1&1 Gruppe, betreibt das mit über 41.000 Kilometern Länge zweitgrößte Glasfasernetz Deutschlands und stellt auf dieser Basis zuverlässige Highspeed-Verbindungen zur Verfügung. Mit dem neuen Tarif 1&1 Glasfaser Business 1.000 bietet 1&1 in mehr als 250 Städten echtes Gigabit-Internet. Im Download sind garantierte Geschwindigkeiten von 1.000 MBit/s, im Upload 200 MBit/s möglich. Firmen, die weniger Bandbreite benötigen, können sich für das Paket 1&1 Glasfaser 500 entscheiden. Hier beträgt die Downloadgeschwindigkeit 500 Mbit/s, für den Upload stehen 100 Mbit/s zur Verfügung. Anders als bei DSL sind die Bandbreiten bei Glasfaser-Anschlüssen unabhängig von der Leitungsqualität garantiert.

Auch für die Zukunft baut 1&1 Versatel vor - der Glasfaser-Anschluss wächst mit den Bedürfnissen der Kunden: Wird mehr Leistung benötigt, können über die gleiche Leitung höhere Bandbreiten freigeschaltet werden - aktuell ermöglicht 1&1 Versatel seinen Kunden bis zu 100 Gbit/s. 1&1 Versatel vernetzt seine Kunden bis ins Gebäude.

"Mit dem neuen Gigabit-Angebot für kleine und mittlere Unternehmen erfüllen wir erneut unser Versprechen, Treiber der Gigabit-Gesellschaft zu sein", so Dr. Jürgen Hernichel, Vorsitzender der Geschäftsführung von 1&1 Versatel.

1&1 Glasfaser Business ist ein neues Produkt der 1&1 Gruppe - möglich gemacht durch die Expertise und Netzinfrastruktur von 1&1 Versatel, dem Telekommunikations-Spezialisten für Firmenkunden. Das Unternehmen firmiert seit 1. Juli 2016 als 1&1 Versatel. Damit betont die frühere Versatel GmbH die seit Oktober 2014 bestehende Zugehörigkeit zur 1&1 Gruppe.

Produktdetails
1&1 Glasfaser Business 1000 für 12 Monate 199 Euro/Monat, danach 499 Euro/Monat. 1&1 Glasfaser Business 500 für 12 Monate 199 Euro/Monat, danach 299 Euro/Monat, jeweils zzgl. Installationspaket von einmalig 1.960 Euro für den Glasfaser Hausanschluss, den 1&1 Glasfaser Business-Server und die Installation vor Ort. 24 Monate Vertragslaufzeit. Preise zzgl. MwSt.

Pressekontakt:

Schwartz Public Relations
Judith Zähringer
Sendlinger Str. 42 A 80331 München
089/21187138
jz@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Firmenportrait:

1&1 Versatel ist als Telekommunikations-Spezialist für Firmenkunden einer der führenden Anbieter von Daten-, Internet- und Sprachdiensten in Deutschland. Das Unternehmen ist Teil der 1&1 Firmengruppe und eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der börsennotierten United Internet AG (ISIN DE0005089031). Mit über 41.000 km hat 1&1 Versatel das zweitgrößte Glasfasernetz Deutschlands und ist in über 250 Städten mit eigenem Netz vertreten. Aufgrund seiner leistungsfähigen Infrastruktur und seines umfassenden Produktportfolios sowie der konsequenten Ausrichtung auf Firmenkunden ist 1&1 Versatel in der Lage, auch auf komplexeste Kundenanforderungen einzugehen. 1&1 Versatel forciert als Treiber der Gigabit-Gesellschaft den kontinuierlichen Ausbau des Glasfasernetzes für Deutschland.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.