Vorurteile beim Erotik-Shopping

Veröffentlicht von: Einzelunternehmer
Veröffentlicht am: 09.07.2016 10:46
Rubrik: Freizeit & Hobby


Das Online-Erotikshopping ist inzwischen so alltäglich wie das Einkaufen von Lebensmitteln.
(Presseportal openBroadcast) - Wir erinnern uns noch an die Zeit, als man sich in einen Erotikshop schlich - meist in einer abgelegenen Seitenstraße oder auf einem größeren Untergrund-Bahnhof gelegen - um dort nach Herzenslust zu shoppen. Die Zeiten des WorldWideWebs bieten ja nun inzwischen bekanntlich viel angenehmere Möglichkeiten. Die imaginäre Gefahr, von einem Kollegen oder Nachbarn gesehen zu werden, ist verschwindend gering.

Für junge Menschen ist es inzwischen selbstverständlich, in einem Online-Erotikversand einzukaufen. Da wird gegenüber Freunden auch nicht mehr viel verheimlicht. Man tauscht sich aus, welche Erotiktoys besonderen Lustgewinn versprechen, welche Dessous beim Partner besonders gut ankommen, welche Kondomsorten es gibt und natürlich darf auch geschmunzelt werden, wenn man erfährt, dass es dort sogar Keuschheitsgürtel und komplette Sexmaschinen gibt.

Gerade bei langjährigen Partnern ist es ratsam, immer wieder mal etwas Neues zu probieren. Da kommen die zahlreichen Erotikartikel gerade recht, die Ihr euch beispielsweise auf folgenden Seite in Bildern und mit aussagekräftigen Texten anschauen könnt.

http://erotikwaren.pytalhost.at
http://traeumer62.alfahosting.org


Wie Ihr dort feststellen werdet, kann Erotikshopping mitunter auch sehr unterhaltsam sein. Und selbst wenn man auf der Datenautobahn doch einen Kollegen oder Nachbarn trifft, dann nur deshalb, weil er oder sie ebenfalls ebenfalls im betreffenden im Erotikversand einkauft :-)

Pressekontakt:

U. Trollmonn
Rathenaustr.10
98574 Asbach

Tel.: 0173545456236


Mail:
khweging@web.de






http://gleitcreme.esy.es
http://frivoles.pytalhost.info
http://erotikbedarf.pytalhost.org

Firmenportrait:

Auf dem Internetportal www.TVers.de wird den Besuchern zum Thema Versicherungen eine kostenlose Möglichkeit geboten, die einzelnen Versicherungsarten - angefangen von der privaten Krankenversicherung bis zur Altersvorsorge – zu vergleichen und sich für eine Beratung anzumelden. Dabei wurde vom Webmaster, einem gewerblich im Internetmarketing und als TV-Autor arbeitendem Mathematiklehrer, besonders Wert gelegt, nicht nur die Vorteile anzuzeigen, sondern auch die Nachteile und Risiken, so dass jeder Besucher abwägen kann, ob für seine private Lebenssituation eine bestimmte Absicherung nötig und sinnvoll ist.


Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.