Düsseldorfer Augenärzte setzen auf clear lens extraction, CLE

Veröffentlicht von: Augenärzte Dr. Johannes Bohnen und Dr. Eugenio Innocenti
Veröffentlicht am: 12.07.2016 00:40
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Clear lens extraction (auch clear lens exchange): Sicherer Eingriff bei Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit

DÜSSELDORF. Für Menschen, die unter extremen Fehlsichtigkeiten leiden kann in der Praxis für Augenheilkunde LUMEDICO der Fachärzte Dr. med. Johannes Bohnen und Dr. med. Eugenio Innocenti in Düsseldorf ein Behandlungsverfahren zum Einsatz kommen, das erstaunlich gute Ergebnisse bringt. Die sogenannte clear lens extraction (Klarlinsenextraktion) beschreibt ein refraktives Operationsverfahren, bei dem die natürliche Linse durch eine Kunstlinse ersetzt wird. Das Verfahren ist vergleichbar mit dem der Katarakt Operation (http://www.lumedico.com/duesseldorfer-augenaerzte-setzen-auf-clear-lens-extraction-cle/). Diese neuen, klaren Linsen, werden individuell gefertigt und können Fehlsichtigkeiten wie Weitsichtigkeit, Kurzsichtigkeit oder eine Hornhautverkrümmung perfekt ausgleichen.

Fehlsichtigkeiten wie Weitsichtigkeit, Alterssichtigkeit oder Kurzsichtigkeit perfekt ausgleichen

Der Vorteil der clear lens extraction liegt auf der Hand. Das Operationsverfahren ist standardisiert, minimalinvasiv und sehr sicher. Der Linsenaustausch ist eine der am häufigsten durchgeführten Operationen (http://www.lumedico.com/grauer-star-katarakt/) weltweit. Über viele Jahre hinweg haben die Augenärzte (http://www.lumedico.com) Dr. med. Johannes Bohnen und Dr. med. Eugenio Innocenti auf dem Gebiet des Linsenaustausches reiche Erfahrungen sammeln können. Die clear lens extraction liefert ausgezeichnete Ergebnisse, da Fehlsichtigkeiten bestmöglich ausgeglichen werden können. Eine weitere Optimierung der Behandlungsergebnisse kann eine ergänzende Laserbehandlung bringen (sogenanntes "bioptisches Verfahren"). Durch den Einsatz von Multifokallinsen wird eine weitgehende Brillenfreiheit erreicht.

Erfahrene Fachärzte der Augenheilkunde: Dr. Bohnen und Dr. Innocenti, Düsseldorf

Sogenannte Multifokallinsen, die über mehrere Brennpunkte verfügen und somit den Patienten in die Lage versetzen, sowohl in der Nähe, im Zwischenbereich und in der Ferne scharf sehen zu können, versprechen eine weitgehende Unabhängigkeit von einer Sehhilfe. Mit der Multifokallinse werden Gleitsichtbrillen überflüssig. Immer häufiger entscheiden sich Patienten der Augenärzte Dr. Bohnen und Dr. Innocenti in Düsseldorf für Multifokallinsen bei einer clear lens extraction.

Bildquelle: © Thomas Reimer - Fotolia.com

Pressekontakt:

Augenärzte Dr. Johannes Bohnen und Dr. Eugenio Innocenti
Andreas Schlicht
Münsterstr. 96 40476 Düsseldorf
0211 44 38 89
mail@webseite.de
http://www.lumedico.com

Firmenportrait:

Die Augenärzte Dr. Johannes Bohnen und Dr. Eugenio Innocenti bieten in ihrer Praxis in Düsseldorf u.a. Operationen zu Grauer Star (Katarakt), Lidstraffung / Schlupflidern, sowie LASIK Operationen (Augen lasern).

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.