Level 3 ernennt neuen Country Director DACH und CEER

Veröffentlicht von: Level 3 Communications
Veröffentlicht am: 12.07.2016 18:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Ralf Straßberger wird entscheidend zur Entwicklung der Region beitragen

München, 30. Juni 2016 - Der globale Netzwerkanbieter Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) gibt heute bekannt, dass Ralf Straßberger das Unternehmen als Country Director DACH und CEER verstärkt. Ralf Straßberger leitet die Aktivitäten in den deutschsprachigen Ländern und in Osteuropa für Enterprise- und Wholesale-Kunden sowie Kooperations-Partner. Er verfügt über ein tiefgreifendes Verständnis der deutschen Telekommunikations- und IT-Branche sowie umfangreiche Erfahrungen in der Erschließung neuer Geschäftsfelder. Mit seiner Expertise wird Ralf Straßberger Level 3 dabei unterstützen, die spezifischen Herausforderungen vor allem des deutschsprachigen IT-Marktes optimal anzugehen.

Vor seinem Einstieg bei Level 3 war Ralf Straßberger als Geschäftsbereichsleiter und Prokurist bei M-net Telekommunikation tätig. Davor wirkte er bei der Restrukturierung von Vertrieb und Marketing bei den Fusionen von M-net, NEFkom und Augustakom mit. Vor seiner Zeit bei M-net sammelte Herr Straßberger Erfahrungen in verschiedenen Vertriebs- und Marketingpositionen bei VIAG Interkom (später O2), Compaq Computer und Computer 2000.

Mit der Ernennung von Ralf Straßberger setzt Level 3 konsequent seine Strategie fort, durch Verantwortung und Ressourcen vor Ort in den EMEA-Regionen die Kundenzufriedenheit und den Markterfolg sicher zu stellen.

Andrew Edison, Senior Vice President Sales EMEA, begrüßt die Einstellung von Ralf Straßberger als maßgebliche Verstärkung des Vertriebes in EMEA: "Als strategischer Leiter unserer Aktivitäten in der Region EMEA wird Ralf Straßberger entscheidend dazu beitragen, Level 3 zu einem der führenden Anbieter für hoch entwickelte Kommunikationslösungen zu positionieren. Er wird den Marktausbau von Level 3 vorantreiben und den Kundenstamm kontinuierlich ausbauen."

"Ich freue mich sehr, meine langjährigen Erfahrungen für Level 3 und unsere Kunden einsetzen zu können. Wir werden für den deutschen Markt vor allem Managed Security-, IP-, Cloud- und Ethernet-Services weiter ausbauen und unsere Kunden bei der Umsetzung von neuen Technologien wie Virtualisierung oder Digitalisierung und Software-Defined Networking unterstützen," kommentiert Ralf Straßberger, Country Director DACH und CEER.

Ralf Straßberger wird in den regionalen Niederlassungen von Level 3 in München und Frankfurt ansässig sein und neben den deutschen Standorten Zürich, Wien, Sofia, Warschau und Moskau verantworten.

Level 3 betreibt in fünf deutschen Städten Rechenzentren und Stadtnetze, betreut in EMEA Kunden in mehr als 30 Ländern und betreibt eines der größten globalen Glasfaser- und IP-Netze. Zu den besonderen Stärken gehören internationale Sprach- und Datennetze, IP, Content Delivery (CDN), sowie netzbasierte Security Services (DDoS Schutz, Enterprise Security Gateway), Datacenter- und Colocation Einrichtungen, Cloud- sowie Managed- und Professional Services.

Zukunftsweisende Aussagen

Einige in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen sind sogenannte zukunftsweisende Aussagen und basieren auf den aktuellen Erwartungen oder Überzeugungen der Geschäftsleitung. Diese zukunftsweisenden Aussagen sind keine Leistungsgarantie und unterliegen einer Anzahl von Ungewissheiten und anderen Faktoren, auf die Level 3 in vielen Fällen keinen Einfluss hat und aufgrund derer die tatsächlichen Ereignisse maßgeblich von den ausdrücklichen oder implizierten Darstellungen dieser Aussagen abweichen könnten. Die wichtigen Faktoren, aufgrund derer Level 3 seine erklärten Ziele verfehlen könnte, schließen ein, sind aber nicht beschränkt auf die Fähigkeit des Unternehmens, die Einnahmen aus seinen Dienstleistungen zu steigern, um die finanziellen und betrieblichen Leistungsvorgaben zu verwirklichen; effektive Geschäftsunterstützungssysteme zu entwickeln und instand zu halten; System- oder Netzwerkfehler bzw. Störungen zu beheben; die Sicherheit seines Netzwerks und seiner Computersysteme aufrechtzuerhalten; neue Dienste zu entwickeln, die den Kundenanforderungen gerecht werden und akzeptable Margen generieren; sein Netzwerk in Zukunft erfolgreich auszuweiten oder anzupassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben; seine Rechte an geistigem Eigentum und anderen Unternehmensrechten zu verteidigen; die mit der ungewissen globalen Wirtschaftslage einhergehenden Risiken zu steuern; anhaltende oder beschleunigte Preisrückgänge im Markt für Kommunikationsdienste zu bewältigen; Kapazitäten für sein Netz von anderen Anbietern zu günstigen Bedingungen zu erhalten und seine Netze mit anderen zu verbinden; zukünftige Übernahmen erfolgreich zu integrieren; seine Risiken im Zusammenhang mit politischen, juristischen, regulatorischen, wechselkursbedingten und sonstigen Entwicklungen, die mit seinen umfangreichen Auslandstätigkeiten einhergehen, effektiv zu handhaben; sein Risiko von Eventualschulden zu minimieren und alle Bedingungen seiner Darlehen zu erfüllen. Weitere Informationen zu diesen und anderen wichtigen Faktoren finden sich in den Unterlagen, die Level 3 bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht hat. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen sind unter Berücksichtigung dieser wichtigen Faktoren zu beurteilen. Level 3 ist in keiner Weise zur Aktualisierung oder Überarbeitung seiner zukunftsweisenden Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Gründe verpflichtet und lehnt jede solche Verpflichtung ausdrücklich ab.

Bildquelle: Level 3 Communications

Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmbH
Maria Dudusova
Stefan-George-Ring 2 81929 München
089 / 99 38 87 38
maria_dudusova@hbi.de
http://www.hbi.de

Firmenportrait:

Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) ist ein Fortune-500-Unternehmen, das regionale, nationale und globale Kommunikationsdienstleistungen an Unternehmens-, Behörden- und Carrierkunden bereitstellt. Das umfassende Portfolio an sicheren Managed Solutions von Level 3 schließt Glasfaser- und Infrastrukturlösungen, Sprach- und Datenübertragung auf IP-Basis, Wide-Area-Ethernet-Dienste, Bereitstellung von Videos und Inhalten sowie Datacenter- und cloudbasierte Lösungen ein. Level 3 bedient Kunden auf über 500 Märkten in 60 Ländern über eine globale Dienstleistungsplattform, die auf eigenen Glasfasernetzen auf drei Kontinenten fußt und durch umfangreiche Verkabelung auf dem Meeresboden verbunden ist. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.level3.com, oder lernen Sie uns auf Twitter, Facebook und LinkedIn kennen.

© Level 3 Communications, LLC. Alle Rechte vorbehalten. Level 3, Vyvx, Level 3 Communications, Level (3) und das Level 3-Logo sind entweder eingetragene Dienstleistungsmarken oder Dienstleistungsmarken von Level 3 Communications, LLC und/oder verbundenen Unternehmen in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. Alle anderen hierin gebrauchten Dienstleistungsbezeichnungen, Produktbezeichnungen, Firmenamen oder Logos sind Marken oder Dienstleistungsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer. Die Dienstleistungen von Level 3 werden von Tochtergesellschaften von Level 3 Communications, Inc. erbracht.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.