Mit www.einszweidreischuldenfrei.de werden Sie Ihre Schulden los. Das Programm um schuldenfrei ein neues Leben anzufangen.

Veröffentlicht von: www.123schuldenfrei.de
Veröffentlicht am: 13.07.2016 09:24
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Das neue Portal um Schulden abzubauen und nachhaltig sein Einkommen zu steigern.

Arthur J. Ziegler befreit seine Kunden von Schulden
Arthur J. Ziegler hat es sich zur Aufgabe gemacht sein Wissen weiter zu geben.
Durch eine Verkäuferausbildung die er erfolgreich absolviert hat, hat er es gelernt, mit Menschen so umzugehen, dass er mit Ihnen ein Gespräch führen kann, das immer auf Augenhöhe statt findet.
So sollte es auch sein - entgegnen jetzt viele Menschen.
Doch ist es nicht so, dass viele Coaches moneycoach´s oder ähnliches immer als Götter dargestellt werden?
Anders ist da Arthur J. Ziegler. Man hat immer das Gefühl, man spricht mit seinem Nachbarn von nebenan.
Freundlich, zuvorkommend, hilfsbereit aber doch eher neutral wie die Schweiz.
Arthur J. Ziegler hat es sich zu Aufgabe gemacht, Menschen mit zu hohen Schulden wieder auf die Beine zu helfen.
Das 13 Wochen-Begleit-Programm mit dem Titel 1-2-3-schuldenfrei soll Menschen ermöglichen, mit der Hilfe von Arthur J. Ziegler wieder auf die Beine zu kommen.
Und zwar auf allen Ebenen - finanziel sowie emotional.

" Was nützt es Ihnen, sich all das Wissen anzueignen, und dann später aus Angst, Bequemlichkeit oder sonstigen Gründen wieder nicht anfangen Ihr Leben zu ändern.´´ - äußert sich Arthur J. Ziegler. Wir alle kennen diese Situation.´´
Auch ich habe Dinge in meinem Leben als Unternehmer erlebt, woran ich heute noch denken muss.
Eines Tages kam einer meiner Kunden aus einem anderen Bereich herein und schilderte mir seine persönliche Situation.
Nicht einmal das Geld für seine Privathaftpflichtversicherung die im Jahr damals 75,-EUR kostete, konnte er aufbringen. - sagt Arthur J. Ziegler. Als er mir dann schilderte, dass er wegen 10.000,-EUR Schulden in die Privatinsolvenz gehen müsste traute ich meinen Ohren nicht.
Im Stillen dachte ich:
" Da sind Menschen mit Millionen Schulden und machen immer noch Geschäfte und kaufen sich Sportwagen etc."
Also habe ich angefangen mich mit der Materie mehr zu beschäftigen. Und siehe da - zu meiner Anfangszeit habe ich dem damaligen ersten Kunden schon weit über 60% seiner Schulden streichen können. Ganz legal und ohne ins Ausland abzuhauen etc.
Es gibt einfach zu viel überteuerte Programme die am Ende nix bringen.- So Arthur J. Ziegler.
Mein Programm führt den Teilnehmer Schritt für Schritt an sein Ziel. - zur Schuldenfreiheit.
Zusätzlich erhält der Teilnehmer noch Tips wie er gleichzeitig auch noch ein Vermögen aufbauen kann.
Ein ausführliches Programm erhält er wenn er sich bei uns eingetragen hat. Geprüft wird dann wieviel Chancen es nach unserer Meinung nach geben kann um Schuldenfreiheit zu erlangen bzw. einen gewissen Prozentsatz an Schulden zu reduzieren. "Wenn ein ganzes Land einen Schuldenschnitt erhalt kann, warum dann nicht auch eine einzelne Person."
-so Arthur J. Ziegler.
Viele der gemachten Schulden in Deutschland sind meist nur Konsumschulden.
Natürlich gibt es den ein oder anderen der in etwas Sinnvolles investiert wie das Eigenheim oder die vermietete Wohnung oder wenn es sein muss das finanzierte Auto.
Doch sieht Herr Arthur J. Ziegler das Ganze auch etwas skeptisch an. Wenn es nicht anders geht, dann kann man ein Auto ruhig finanzieren, wenn man dadurch mehr Ansehen generiert, wie bei einem Immobilienmakler, dem dadurch mehr Umsatz entsteht.
Doch macht es wenig Sinn, wenn man Schichtarbeiter ist, nur am Wochenende vor der "Disco" parkt und dafür den halben Monat arbeiten gehen muss. Natürlich gibt es auch solche Menschen, doch finanzielle Unabhängigkeit werden diese Menschen nie erreichen. Ganz im Gegenteil diese Menschen haben sich sogar einen weiteren Kostenfaktor ans Bein gebunden. - Sagt Arthur J. Ziegler.
Ein Eigenheim sprich Haus zu kaufen und das mit 80% zu finanzieren macht auch wenig Sinn. - meint Herr Ziegler. Sehen Sie, sehen wir einmal ein Beispiel durch.
Ein junges Pärchen kauft ein Eigenheim auf Darlehensbasis mit 20% Anzahlung. Jetzt werden diese beiden Verliebten und glücklichen Menschen älter und haben noch zwei Kinder die sie groß ziehen müssen. Nun haben die beiden Eltern nicht nur das Haus das Sie Monat für Monat abzahlen müssen, nein - jetzt sind die Kinder an erster Stelle. Kindergarten Ausbildung etc...Wenn alles gut geht; im besten Fall, werden beide gemeinsam steinalt in dem gemeinsamen Häuschen.
Wird das Haus es auch?-Ja. Aber natürlich. Wer ist nun zu erst dran? Die Gesundheit der beiden im hohen Alter oder das geliebte Häuschen. Aber natürlich das Haus.
- Herr Arthur J. Ziegler ist in seinem Element. Das merkt man.
Was macht dann das Paar? Bestandsaufnahme. Fenster sind undicht geworden. Dach müsste neu renoviert werden. Die Isolierung entspricht auch nicht mehr den Standards.-Wer kann sich noch erinnern welche Standards es vor 30 Jahren gab?-Die gleichen wie heute?-Ich glaube nicht.
Nachdem die Bestandsaufnahme getätigt wurde fallen beide vom Hocker.
Die langersehnte Weltreise wird daher bis auf weiteres verschoben werden müssen.
Das Beste kommt noch. - sagt Herr Arthur J. Ziegler lächelnd.
Wenn dann ein Elternteil verstorben ist, dann will keiner von den Kindern einziehen. Am Ende wandert das Haus da hin wo es hergekommen ist. In Form von Geld, das aus dem Hausverkauf erlöst wurde, sitzt es wieder auf einem digitalen Bankkonto.
Und das war noch die beste Variante.
Die andere Variante ist die, dass das junge Pärchen damals einen variablen Zinssatz abgeschlossen hat. Gut für die Banken. Denn wenn der eine oder andere die Zinserhöhungen nicht verkraften kann, dann droht der Verlust der Immobilie.
Dann wird schnell aus dem Traum ein Alptraum.
Herr Ziegler ist davon überzeugt, dass gerade in den niedrigen Zinsphasen es jedem leicht fallen sollte sich, auch wenn sie noch so klein ist, eine vermietete Eigentumswohnung zu kaufen. Dieses Investment ist der beste Vermögensaufbau und die beste Altersvorsorge.
Hierzu muss niemand ein Erfinder oder Unternehmer sein oder Managergehälter beziehen.
Denn dann bezahlt ein anderer meine Finanzierung. Ich habe nicht nur Steuervorteile, sondern auch noch einen Wertzuwachs. Kaufe ich eine Wohnung in einer gefragten Randlage, dann habe ich sogar doppelten Wertzuwachs. Zum einen die Randlage die mehr und mehr weiter ins Zentrum rutscht da die Randlage vor 10 oder 20 Jahren schon gar keine Randlage mehr ist. Und zum einen die Inflation. Laut statistischem Bundesamt entwertet sich unser Geld um 30% alle 15 Jahre. - Und das offiziell. - Sagt Arthur J. Ziegler.
Das heißt, dass man im Umkehrschluss für die gleiche Immobilie so oder so mehr bekommt, ob gefragte Randlage oder nicht. Sie sehen also Sie können damit nicht viel falsch machen. Natürlich habe ich auch da evt. Reparaturen zu tätigen, Mieterwechsel etc.
Doch bezahlt hat die Mietwohnung oder das Mehrfamilienhaus ein anderer. Nämlich, der Mieter.
Arthur J. Ziegler ist der Meinung, dass dies die Altersvorsorge der Zukunft sein wird.
Deshalb:"" wenn Schulden, dann für etwas Sinnvolles"".
Und wenn Sie Träume und Wünsche haben, die Ihren Geldbeutel übersteigen, dann fragen Sie sich ob sie nun wirklich glücklicher mit dem Zeug sind oder nicht?
- Macht es Sie wirklich glücklicher?
Versetzen Sie sich in die Lage das Gewünschte bereits zu besitzen.
Versuchen Sie es so realistisch wie möglich für Sie zu machen.
Beim Auto ist es noch am einfachsten. Machen Sie eine Probefahrt.
Der Verkäufer weiß doch nie wer wirklich das Geld für einen Porsche etc. hat.
Es werden immer mehr Probefahrten gemacht als Autos gekauft.
Nur so können Sie sich sicher sein was Ihnen wirklich am Herzen liegt. -Sagt Arthur J. Ziegler
Wenn es dann Schmerzen verursacht, aus dem Auto zu steigen und wieder in den alten "Gebrauchten" zu steigen. - Und wenn Sie in der Nacht an nichts anderes denken können, oder wenn am nächsten Morgen Ihr erster Gedanken der Neuwagen aus der Probefahrt ist. Dann - und nur dann wollen Sie es wirklich. Alles andere ist nicht der Rede wert. Und selbst dann können Sie sich für einen anderen Schritt als den für Konsumschulden entscheiden. Den des Vermögenaufbaus oder den des mehr Geldes zu verdienen.
Es gibt sehr viele Möglichkeiten sein Einkommen zu steigern.
Wenn jetzt jemand sagt, dass ist bei mir nicht möglich - dann aber auch nur weil Sie Ihre Möglichkeiten noch nicht kennen.
Wieviel Geld haben Sie bereits für Schulungen oder Weiterbildung ausgegeben? Wieviel Geld haben Sie bereits in Form von Benzin oder Diesel ausgegeben?
In das Weiterkommen Ihres Autos haben Sie bereits mehr investiert als in Ihr eigenes?
Wirklich?- Keine Angst, das hat bestimmt die Mehrheit. das ist jedoch sehr schade.
Sehen Sie es mal so: durch Ihr eigenes Weiterkommen können Sie viel mehr verdienen.
Können Sie sich vorstellen, wenn sich jemand auf eine Sache spezialisiert und sich dafür 3 bis 4 mal weiterbildet, dass dieser der Spezialist am Markt werden kann?
Und können Sie sich vorstellen das die gleiche Person um ein Vielfaches mehr verdient als jemand der kein Spezialist ist?

Weiteres auf der Plattform www.einszweidreischuldenfrei.de

Pressekontakt:

PRFinancial
Markus Seegler
Tränkestr. 13 70597 Stuttgart
0711/88843140
prfinancial@online.ms
www.moneystar-online.de

Firmenportrait:

Mit einem 13 Wochen-Begleit-Programm können die Teilnehmer innerhalb 3 Monaten ihre Schulden um bis zu 100% reduzieren und gleichzeitig ihr Einkommen erhöhen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.