Neue Schrumpfscheiben von RINGSPANN

Veröffentlicht von: RINGSPANN AG
Veröffentlicht am: 13.07.2016 10:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Welle-Nabe-Verbindungen für große Hohlwellen

Im Zuge der Veröffentlichung des neuen Produktkatalogs 2016/2017 erweitert der Antriebstechnik-Spezialist RINGSPANN (http://www.ringspann.ch) sein umfangreiches Sortiment um neue Schrumpfscheiben für die Außenspannung von Hohlwellen mit großen Durchmessern. Damit begegnet der Hersteller den wachsenden Anforderungen der Anlagenbauer in der Windkraft- und Montan-Fördertechnik, im Kraftwerksbau und in der Bergbauindustrie.

Für den verlustfreien Kraftübertrag braucht eine Motor- oder Antriebswelle einen sicheren und festen Anschluss zur Nabe oder Welle des bewegten Maschinenelements. Speziell für diese Funktionalität bietet RINGSPANN eine große Auswahl an reibschlüssigen Welle-Nabe-Verbindungen, die je nach Produktausführung für den Übertrag von Drehmomenten und Axialkräften sowie Querkräften und Biegemomenten sorgen. Im neuen Produktkatalog sind auf mehr als 80 Seiten alle erhältlichen Welle-Nabe-Verbindungen mit farbigen Abbildungen, Datentabellen, technischen Zeichnungen und Kurzbeschreibungen vorgestellt. Neben zwei- und dreiteiligen Schrumpfscheiben zählen auch Konus-Spannelemente, Sternscheiben und Torquemotor-Spannsysteme sowie Sternfedern zum erweiterten Produktprogramm.

Herausragende Neuheit für die Windkraft- und Montanindustrie

Die RINGSPANN-Gruppe hat ihre Marktposition als Anbieter hochwertiger Welle-Nabe-Verbindungen durch die enge Kooperation mit der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e. V. und die Einbindung des südafrikanischen Herstellers Transmission Components Ltd. weiter gestärkt. Das zeigen auch die neuesten Produktentwicklungen aus eigenem Haus. Die etablierten Baureihen RLK 608 und RLK 603 wurden um zwei- und dreiteilige Schrumpfscheiben erweitert, die Drehmomente von bis zu 4.225.000 Nm (RLK 608) und 1.460.000 Nm (RLK 603) übertragen können. Typische Einsatzgebiete sind starre, spielfreie Verbindung von Hohlwellen-Getrieben mit Maschinenwellen oder Gelenkwellen-Anschlussflansche mit Antriebswellen.

Für Konstrukteure von Klein- und Kompaktantrieben bietet RINGSPANN mit den Welle-Nabe-Verbindungen vom Typ Trantorque Mini und Trantorque OE spezielle Konus-Innenspannelemente, die durch ihre ausgezeichnete Konzentrizität überzeugen. Die Baureihe Trantorque Mini eignet sich für sehr kleine, dünne Wellen mit einem Durchmesser von 3,0 bis 16 mm, während die Reihe Trantorque OE für Wellendurchmesser von 17 bis 35 mm konzipiert ist.

Pressekontakt:

RINGSPANN AG
Daniel Jenny
Sumpfstrasse 7 6300 Zug
+41 41 748 09 00
info@ringspann.ch
http://www.ringspann.ch

Firmenportrait:

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der RINGSPANN AG, Zug, Telefon: +41 41 748 09 00, http://www.ringpsann.ch.
Seit 1944 entwickelt, fertigt und konstruiert die RINGSPANN-Gruppe mit Hauptsitz in Bad Homburg Antriebskomponenten, Spannzeuge und Fernbetätigungen und gehört heute zu den führenden Anbietern in diesen Bereichen. In sechs Fertigungswerken entstehen in den wichtigsten Regionen der Welt hochwertige Komponenten wie Freiläufe, Industrie-Bremsen, Kupplungen und Welle-Nabe-Verbindungen. Im Bereich Spanntechnik bietet das Unternehmen u. a. Präzisions-Spannfutter und -Spanndorne. Neben eigenen Produkten vertreibt die RINGSPANN AG mit Sitz in Zug u. a. ebenfalls Kegelrad- und Planetengetriebe sowie Drehgeber und Längenmesssysteme.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.