Datavard ist führender Nischenanbieter

Veröffentlicht von: Datavard GmbH
Veröffentlicht am: 13.07.2016 11:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Gartner Magic Quadrant zur Archivierung strukturierter Daten und Anwendungsstilllegung 2016

Heidelberg, 13. Juli 2016 - Zum zweiten Mal in Folge ist das Software- und Beratungsunternehmen Datavard in Gartners aktuellem "Magic Quadrant for Structured Data Archiving and Application Retirement" gelistet. Das IT-Marktforschungsinstitut erstellt den jährlich erscheinenden Bericht auf Basis eines umfassenden Kriterienkatalogs und unabhängigen Kundenbefragungen. Datavard konnte sich in der aktuellen Evaluierung im Vergleich zum Vorjahr noch verbessern und stieg zum führenden Nischenanbieter auf. Datavard ist Vorreiter für die Hadoop-basierte Archivierung von "data lakes" in SAP-Systemen.

Im Bereich Archivierung strukturierter Daten und Anwendungsstilllegung prognostiziert Gartner eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 10 Prozent. Bis 2018, so schätzen die Gartner-Analysten, werden 80 Prozent der Anbieter für strukturierte Datenarchivierung integrierten Support für die Archivierung unstrukturierter Inhalte anbieten, aktuell sind es 30 Prozent. Gartner sieht den Markt aktuell in einer Übergangsphase, da Unternehmen hinsichtlich Information Governance an Reife gewinnen. Infolgedessen wächst die Nachfrage nach ganzheitlicheren Lösungen, die auch unstrukturierte Inhalte unterstützen und bestehende Unternehmenslösungen integrieren können.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass Gartner uns zum zweiten Mal in den Magic Quadrant zur Archivierung strukturierter Daten aufgenommen hat. Im Vergleich zum Vorjahr konnten wir unsere Marktposition deutlich verbessern. Die Analysten würdigten vor allem unsere hervorragende Kundenzufriedenheit und den sehr guten Benchmark im Bereich Forschung und Entwicklung", so Gregor Stöckler, geschäftsführender Gesellschafter von Datavard. "Dadurch, dass sich große Anbieter aus dem Markt sukzessive zurückziehen, steigen die Chancen für spezialisierte, innovative Unternehmen wie Datavard in dem Marktsegment".

Die Positionierung erhielt Datavard für die Datenmanagement-Suite Datavard OutBoard?. Die flexible End-to-End-Archivierungslösung ermöglicht die ständige Kontrolle von Datenwachstum und operativen Kosten für die gesamte SAP-Systemlandschaft. Sie umfasst Module für Analytics (NLS) und SAP HANA native, Housekeeping, Transactional Systems und Documents. Diese basieren auf einem zentralen Framework, welches aufbauend auf dem Multi-Tier-Storage-Management die gesamte Verwaltung der Daten übernimmt. Einzigartig ist die freie Wahl des Datenspeichers. Datavard OutBoard? Suite lässt sich unter anderem an jedes SAP-zertifizierte Datenbank-Management-System, SAP IQ, Apache Hadoop oder Datei-/Cloud-basierte Speicherlösungen anbinden. Unternehmen profitieren von einer massiven Datenreduzierung in allen primären SAP-Datenbanken, was sich optimierend auf Systemperformance, aber auch auf Backup- und Restorezeiten sowie die generellen Kosten auswirkt. Die Lösung wird ständig weiterentwickelt und an aktuelle Anforderungen angepasst. Geplant sind beispielsweise weitere Hadoop-basierte Anwendungen, die Anbindung von Hive, Spark und Impala sowie eine WORM-basierte Lösung, welche die Einhaltung von Compliance-Anforderungen unterstützt.

Weitere Informationen unter: http://info.datavard.com/OutBoard

Haftungsausschluss:
Gartner spricht keine Empfehlungen für die in seinen Forschungspublikationen erwähnten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen aus und rät Technologiebenutzern nicht, nur die Hersteller mit den besten Bewertungen oder ähnlichen Einstufungen auszuwählen. Gartner-Forschungspublikationen geben die Meinungen der Gartner-Forschungsorganisation wieder und sollten nicht als Tatsachenangaben ausgelegt werden. Gartner lehnt jegliche ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien in Zusammenhang mit dieser Forschung ab, einschließlich aller Garantien der Marktgängigkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck.

Pressekontakt:

Donner & Doria® Public Relations GmbH
Simone Schmickl
Gaisbergstraße 16 69115 Heidelberg
+49 6221 5878730
simone.schmickl@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Firmenportrait:

Datavard ist ein internationaler Anbieter von SAP-Lösungen in den Bereichen Analytics, Datenmanagement und System Operations. Internationale Unternehmen, darunter Fortune-500- sowie DAX30-Unternehmen wie Allianz, BASF und Nestlé, wählen Datavard als zuverlässigen Partner für Analytics & Data Warehousing, Datenmanagement, Systemmanagement und System Operations, Testautomatisierung, System Landscape Optimization (SLO) sowie SAP HANA-Implementierungen.
Das inhabergeführte Unternehmen zählt zu den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Europas. Datavard hat seinen Hauptsitz in Heidelberg mit Niederlassungen in EMEA und USA. Weitere Informationen unter www.datavard.com oder in den sozialen Medien Twitter, Xing, LinkedIn und Expert Blog.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.