Augen lasern in Göttingen - Behandlung von Fehlsichtigkeiten durch die Augenklinik der UMG

Veröffentlicht von: Augenklinik
Veröffentlicht am: 13.07.2016 15:32
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Scharf sehen ohne Brille - Trans-PRK - die schnittfreie, schonende Laserbehandlung für Ihre Augen

Falls Sie Ihre Kontaktlinsen nicht gut vertragen oder sich durch Ihre Brille in Ihrer Lebensqualität eingeschränkt fühlen, kann Ihnen mit einer Augenlaserbehandlung oder Implantation von speziellen Intraokularlinsen geholfen werden.
Das Team der UMG | Augenklinik Göttingen (http://augenklinik-goettingen.de/augen-lasern-in-goettingen) betreut Sie mit jahrelanger Erfahrung und mittels hochmoderner Diagnostik.
Wir richten uns in unserem Behandlungsschema nach den Empfehlungen der Kommission Refraktive Chirurgie (KRC) der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) und des Berufsverbandes der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA) und sind gelistete Anwender im Bereich der Hornhautlaserchirurgie und Linsenimplantation der Kommission Refraktive Chirurgie (KRC) Deutschlands.
Wir garantieren höchste Qualitätsstandards..

Um entscheiden zu können, welches Verfahren für Sie in Frage kommt, ist eine individuelle Bestimmung einiger wichtiger Parameter mittels modernster Diagnosetechnik in Form einer Voruntersuchung entscheidend. Wir werden die exakten Refraktionswerte bestimmen, die Hornhautbeschaffenheit und -dicke vermessen, Ihren Pupillendurchmesser ermitteln und Ihren Tränenfilm untersuchen. In einem persönlichen Gespräch werden wir Sie unter Berücksichtigung aller Untersuchungsergebnisse ausführlich beraten, um die für Sie beste Methode zur Korrektur Ihrer Fehlsichtigkeit zu finden.
Die Behandlung wird dann an einem separaten Termin erfolgen.


TRANS-PRK - WORUM HANDELT ES SICH?
Es gibt unterschiedliche Laserverfahren für Fehlsichtigkeiten. In unserer klinikeigenen Refraktivsprechstunde bieten wir Ihnen die hochmoderne sogenannte Trans-PRK (Transepitheliale Photorefraktive Keratektomie) an. Sie zählt seit über 20 Jahren zu den etablierten Methoden der Fehlsichtigkeitskorrektur, und ist - wie zahlreiche Langzeitstudien belegen- ein sehr sicheres und schonendes Verfahren, um dauerhaft eine Brillen- oder Kontaktlinsen-Unabhängigkeit zu erlangen.
Mit einem hochmodernen Excimer-Laser ist es möglich, die oberste Hornhautschicht (Epithel) berührungsfrei abzutragen und zeitgleich die brechkraftverändernde Laserbehandlung durchzuführen.
Verglichen mit anderen Lasermethoden, wie zum Beispiel der klassischen PRK oder der LASIK, kommt die Trans-PRK ohne manuelle Präparation oder Schnitte aus, demnach können durch diese Methode Flap- oder Schnittkomplikationen ausgeschlossen werden. Ein weiterer entscheidender Vorteil ist, dass die Hornhautstabilität langfristig erhalten bleibt. Weiterhin ist das Risiko der Entwicklung eines trockenen Auges im Gegensatz zu anderen Laserbehandlungen minimiert.


KOMMT EINE TRANS-PRK FÜR SIE IN FRAGE?

Mit der Trans-PRK lassen sich Kurzsichtigkeit (Myopie) bis zu -6 Dioptrien, Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) bis -/+5 Dioptrien und Weitsichtigkeit (Hyperopie) bis +3 Dioptrien korrigieren.


Behandlung der Altersweitsichtigkeit und hoher Fehlsichtigkeiten

Hohe Fehlsichtigkeiten (z.B. >-6dpt) oder hohe Verkrümmungen der Hornhaut, sowie die Altersweitsichtigkeit lassen sich nicht mittels Laserbehandlung korrigieren. Hier bietet Ihnen die Implantation von speziellen Intraokularlinsen die Möglichkeit einer Brillenunabhängigkeit. In wie weit Sie dafür der geeignete Patient sind, werden wir in einem ausführlichen, persönlichen Gespräch evaluieren.


Was ist für Sie zu beachten?

Kontaktlinsen sollten vor der Voruntersuchung mindestens 3 Wochen lang nicht getragen werden. Bitte bringen Sie sich für den Tag der Voruntersuchung und der Behandlung eine Begleitperson mit, da Sie nach der Untersuchung/Behandlung nicht Auto fahren dürfen.
Nach einem Eingriff empfehlen wir mindestens drei freie Tage zur Erholung.

Pressekontakt:

B2Net.info
René Rothensee
Gasse 2a 37345 Am Ohmberg
036077-93669
webmaster@augenklinik-goettingen.de
http://augenklinik-goettingen.de

Firmenportrait:

Augenklinik der Universitätsmedizin Göttingen

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.