Jetzt ist Mückenbekämpfung angesagt!

Veröffentlicht von: Ludwig Zeder LZ Handel
Veröffentlicht am: 14.07.2016 10:16
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

Mückenlarvenkontrolle AQUATAIN AMF (TM) (http://www.insektenvernichter.com/Shopsystem/Dateien/Mueckenfalle-Mueckenabwehr/Mueckenlarvenkontrolle/)

Heiterer Sonnenschein, Gartenpool, Grillparty: Der Sommer könnte so schön sein, müsste man sich da nicht ständig die lästigen Mücken vom Leib halten. Und ehe man sich versieht, haben die Plagegeister zugeschlagen und juckende, rote Flecken zurückgelassen. Jetzt ist Mückenbekämpfung angesagt! Die Mückenlarvenkontrolle AQUATAIN AMF (TM) macht den dreistesten Mücken zuverlässig den Garaus, indem es deren Entwicklung auf Wasseroberflächen zuverlässig unterbindet.

Lästige Mückenplage erfordert wirkungsvolle Mückenabwehr

Beginnt der Sommer mit reichlich Regen, finden die Mückenlarven dank feuchtem Klima ideale Bedingungen vor, um sich zu entwickeln. Wird es dann endlich warm, schlüpfen sie in Tausenden. Wer sich dabei im Freien aufhält, kann sich dem blutrünstigen Schwarm kaum erwehren. Dabei bevorzugen die Quälgeister kleine und große Gewässer, egal ob Badesee, Flussufer, Regentonne oder Pfützen. Einige von ihnen sind besonders aggressiv, legen sehr große Strecken zurück und stechen auch tagsüber. Dass die Fluginsekten dabei süßes Blut bevorzugen, ist ein Mythos. Vielmehr suchen die Mücken ihre Opfer nach Geruch sowie Körpertemperatur aus. Der menschliche Schweiß mit der richtigen Mischung aus Fettsäuren, Ammoniak und Milchsäure ist für Stechmücken unwiderstehlich. Im Anschluss an die Blutmahlzeit kommt es an der Einstichstelle zu einer Reaktion mit Rötung, Schwellung und Juckreiz. Dabei hängt die Stärke der Symptome davon ab, wie heftig der Betroffene auf die jeweilige Mückenart reagiert. Demzufolge ist von winzigen Pusteln über juckende Quaddeln bis zu stark ausgeprägter Schwellung alles möglich. Weil sie gefährliche Krankheiten übertragen können, sollte eine Mückenplage nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Malaria, Gelbfieber, Zika, Dengue-Fieber werden zwar nahezu ausschließlich in tropischen und subtropischen Gebieten übertragen. In Europa kommen jedoch auch Krankheitsübertragungen mit Chikungunya-Fieber durch Tigermücken sowie das West-Nil-Fieber vor. Darüber hinaus leiden Menschen immer wieder unter einer Insektenstichallergie, die ebenfalls bedrohlich sein kann. Zur Übertragung der Krankheitserreger kommt es deshalb, weil die Mücke ihrem Opfer bei einem Stich etwas Speichel in die Wunde injiziert. Einst aufgenommene Erreger können sich in der Mücke vermehren bzw. in der Speicheldrüse gelangen und nach einem Stich in den Körper der Opfer eindringen. Das müssen Sie jedoch nicht zulassen.

Halten Sie die Blutsauger auf Distanz:
Mit der Mückenlarvenkontrolle AQUATAIN AMF (TM) sorgen Sie dafür, dass die Regentonne nicht ungewollt zur Brutstätte der Mücken wird.

Befallene Gewässer mit AQUATAIN AMF (TM) Mückenlarvenkontrolle befreien (http://www.insektenvernichter.com/Shopsystem/Dateien/Mueckenfalle-Mueckenabwehr/)

Das neuartige Mittel AQUATAIN AMF (TM) ist die perfekte Mückenabwehr. Das Produkt der neuesten Generation ist einzigartig, umweltverträglich sowie umweltfreundlich und dient der Mückenkontrolle. Konkret handelt es sich bei dieser Mückenabwehrum ein flüssiges, silikonbasiertes Mittel, welches sich denkbar einfach auf den Oberflächen von stehendem Wasser anwenden lässt. Bekannt ist das Silikon auch als Polydimethylsiloxan bzw. PDMS. Sobald es aufgetragen wurde bildet sich auf der gesamten Wasseroberfläche ein sehr dünner Film, der über einen Zeitraum von mindestens vier Wochen eine physisch-mechanische Wirkung entfaltet. Im Vergleich zu vielen anderen Reinigern und Haushaltsmitteln geht aus dieser Mückenabwehr in Übereinstimmung mit Umweltvorschriften keinerlei Gefährdung für die Gesundheit und die aquatische Umwelt aus. Dennoch erweist sich die Mückenlarvenkontrolle AQUATAIN AMF(TM) nachweislich als äußerst effektiv. Der dünne Film, welcher sich nach Einsatz des Produktes auf der Wasseroberfläche bildet, unterbindet bereits im frühen Stadium die richtige Entwicklung der Mücken. Weil die Sauerstoffzufuhr aus der Atmosphäre unterbunden wird, können Larven und Puppen nicht in das adulte Stadium übergehen. Schließlich ist ihr Heranwachsen an die Versorgung mit Sauerstoff angewiesen. Weil diese durch die Mückenabwehr AQUATAIN AMF (TM) gekappt wird, ersticken die Mückenlarven. Zum lebensnotwendigen Sauerstoff gelangen Puppen und Larven deshalb nicht, weil die Mückenabwehr verhindert, dass sie auf der Wasseroberfläche kleben bleiben. Darüber hinaus hat die niedrige Oberflächenspannung auch Auswirkungen auf das Ablegen der Eier, zumal adulte Stechmücken diese nicht auf dem behandelten Wasser ablegen können. Mit Erfolg wurde diese Mückenabwehr bereits auf überschwemmten Reisfeldern angewandt, ohne hierbei Auswirkungen auf andere Wasserlebewesen zu haben. Weil die Mückenabwehr AQUATAIN AMF (TM) eine Zulassung für stehende Gewässer hat, kann sie ohne weiteres für Teiche, Abwasserkanäle, Einlaufschachten, Entwässerungskanäle, , Eimer, Dachrinnen und Regentonnen zum Einsatz kommen. Schon mit 1 ml des Mittels lässt sich 1 qm Wasseroberfläche innerhalb kürzester Zeit behandeln.
Der Hersteller haftet für die Wirksamkeit von diesem Produkt ausschließlich für die Mückenkontrolle.
Für anders Zwecke nicht verwenden!
www.insektenvernichter.com

Bildquelle: www.pps-vertrieb.de/

Pressekontakt:

Ludwig Zeder LZ Handel
Ludwig Zeder
Paulsdorfferstr, 4a 81549 München
089 680 702 26
info@zeder.de
http://www.insektenvernichter.com/

Firmenportrait:

Wirksame Insektenvernichtung macht Schluss mit Plagegeistern

Mit dem Einzug des langerwarteten Frühlings kommt auch die Zeit der Plagegeister, die einem das Sitzen im Wohn- oder Terrassenbereich unerträglich gestalten können. Doch das Störempfinden ist nicht das einzige Problem, welches Fluginsekten mit sich bringen. Sie gelten auch als Krankheitsüberträger, da sie Millionen von Keimen transportieren und an anderen Stellen wieder abladen. Das, was unsichtbar fürs menschliche Auge ist, kann sich als ein Gesundheitsrisiko vor allem für immungeschwächte Menschen darstellen.

Effektive Bekämpfung von Insekten

Damit sich die lästigen Kleinsttiere nicht zu einer regelrechten Plage ausweiten, sollten Sie beizeiten Vorsorge treffen und über eine professionelle Insektenvernichtung nachdenken. Auf der Suche nach geeigneten Mitteln, die den Fluginsekten den Garaus machen, lohnt es sich auf www.insektenvernichter.com vorbeizuschauen. In dem Shop finden Sie hochwertige Produkte für jeden Bedarf. Es ist bekannt, dass Insekten auf die Sonne reagieren. Insektenvernichter der neuesten Technologie nutzen diese Eigenschaften der Tiere aus und setzen dabei auf UV Licht. Die kleinen Plagegeister steuern diese Lichtquelle ganz gezielt an. Im Inneren des Insektenvernichters befindet sich allerdings eine Klebefolie, die bei der kleinsten Berührung zur Falle wird. Für Menschen ist diese Methode der Insektenvernichtung völlig harmlos und unschädlich.

Große Auswahl innovativer Produkte

Eine wirksame Insektenvernichtung kommt nicht nur in unzähligen Haushalten zum Einsatz, sondern findet auch in hygienischen Bereichen der Gastronomie, in Krankenhäusern oder Pflegeheimen Verwendung. Ihre Arbeitsweise ist dabei völlig geräusch- und geruchlos. Die Anwendung der Falle bedeutet für Sie keinen zusätzlichen Mehraufwand, Sie müssen nur die Klebefolie einmal im Monat tauschen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.