1,5 Kilo Hühnchen für den Bettler vor dem Supermarkt

Veröffentlicht von: CHRISLEY
Veröffentlicht am: 14.07.2016 12:16
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - 1. von 11 Challlenges: 30 Tage lang - Tue jeden Tag eine gute Tat

"Hast du mal nen Euro für mich?", fragte mich der Bettler vor dem Supermarkt. "Nein, aber ich gehe jetzt einkaufen. Kann ich dir etwas mitbringen?", antwortete ich. "Hühnchen zum Braten für zuhause für die Kinder."
In der 1. von 11 Challenges in der The1Challenge habe ich einen Monat lang jeden Tag eine gute Tat getan. Jeden Tag hatte ich den Fokus auf einem anderen Bereich unserer Welt und unseres Miteinander. In diesem Artikel liest du was ich erlebt habe, was das Gute tun bei mir positiv verändert hat und wie du damit erfolgreicher werden kannst.

Erst Gutes tun und dann Erfolg haben!
In jedem Netzwerk wird der Leitsatz "Wer gibt - gewinnt" geschult und das ist auch genau richtig so. Erst Gutes tun und dann Erfolg bekommen, ist genau richtig. Denn Gutes tun hilft nicht nur dem anderen, sondern auch einem selbst! Erfolg zu haben ist eine schöne Voraussetzung, sie ist aber keine zwingende Voraussetzung, die unbedingt vorliegen muss. Denn natürlich kann nicht nur derjenige Gutes tun, der Erfolg hat, sondern auch derjenige, der noch darauf wartet oder noch auf dem Weg ist. Etwas Gutes tun ist sogar oft der Schlüssel, um selbst erfolgreich zu werden. Denn Gutes tun bedeutet, sich in jemanden hinein versetzen zu können. Dies wiederum bedeutet, sich mit jemandem zu beschäftigen und zu verstehen. Sowohl mit Problemen, Ängsten und Sorgen als auch mit Wünschen, Potenzialen und Chancen. Du lernst, die Person so zu nehmen wie sie ist, sie zu verstehen, zu respektieren und letztendlich auch von ihr zu lernen. Dieser Prozess regt Deine Gedanken an und führt zur Selbstreflexion. Selbstreflexion ist einer der wichtigsten Schlüssel zum Erfolg. Erst wer sich selbst versteht und kennt, der weiß, was einem selbst wichtig ist und kann so an seinem persönlichen Erfolg arbeiten.

Jeden Tag eine Gute Tat:
In den letzten 30 Tagen habe ich in einem Selbstversuch so viele Menschen glücklich machen dürfen, habe selber Unterstützung bekommen, habe mit Menschen gelacht und geweint. Es ist häufig so einfach und nicht immer müssen es die großen Gesten sein. Hier ein paar Ideen wie du Menschen glücklich machen kannst, die ich für dich getestet habe:
- Ein Topf voll Geld
- Beethoven sucht ein neues Zuhause
- Bücher sind zum Lesen da
- Der Klassiker - selbst gepflückte Blumen
- Ein Kuchen für die Tonne
- Müllsammeln
- Eine Welt ohne Plastik und Müll
- Mit dem Rad zur Arbeit
- Oma Ursel
- Sachen verschenken (mit Unterstützung von sonoro und Käserei Loose)
- Mama mal DANKE sagen

Den ganzen Monat im Überblick findest du hier:
http://www.the1challenge.com/blogseite/

The 1 Challenge - Erfolg ist lernbar:
11 extrem herausfordernde Aufgaben um in einem Selbstversuch zu beweisen, dass Erfolg lernbar ist!
Das lernst du hier in den nächsten 11 Monaten:
- Lerntechniken um Sprachen auch für so Typen wie mich schneller lernbar zu machen (ich lerne Portugisisch, davon träumt meine Frau seit mind. 5 Jahren)
- wie Du vom Durchschnittstypen zum Übermensch wirst (250km Laufen, die 44 besten Fitnessübungen, nur 2 Stunden Schlafen, Traumfigur bekommen)
- Lerntechniken um dir besser Namen zu merken (Wie hieß der nochmal? - Ja das kennst du!)
- wir werden während der Challenge Menschen von ihren Ängsten befreien (Stell dir mal vor wie viel mehr Lebensqualität das bedeutet! Keine Angst mehr vor Spinnen/ Höhe/ Menschen/ Beziehungen)
- Du lernst Erfolgsgrundregeln an spannenden Geschichten
- Du bekommst hier Schritt-für-Schritt Anleitungen
- Du wirst in Deinem Leben starke Veränderungen auslösen, wenn Du die Geschichte verfolgst
- Du lernst wie Du Menschen inspirierst und von Deinen Ideen überzeugst

Pressekontakt:

CHRISLEY
Christian Ley
Salzstr. 36 41460 Neuss
0049 2131 5387284
info@chris-ley.de
http://www.the1challenge.com

Firmenportrait:

Die Philosophie der Akademie
Jeder Mensch hat Ziele -
und Träume, die ihn antreiben und die er erreichen möchte. Sei es das Ziel, sich gesünder zu ernähren und mehr Sport zu treiben, mehr Zeit für Familie und Freunde zu haben oder Karriere zu machen und finanziell gut abgesichert zu sein. Doch oft werden die Ziele nur in Teilen erreicht oder auf halber Strecke aufgegeben, weil die Motivation und Kraft fehlen, den Weg bis zum Ziel durchzuhalten. Hier greift die von Chris Ley entwickelte LIFE CHALLENGE STRATEGIE, mit der auch scheinbar unerreichbare Ziele in greifbare Nähe rücken und in einem vorab definierten Zeitrahmen erreicht werden können.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.