Steyler Nachhaltigkeitsfonds outperformt in den ersten drei Jahren nach Auflage

Veröffentlicht von: HBS International
Veröffentlicht am: 14.07.2016 16:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Fondsmanagement zieht positive Bilanz für Rentenfonds

Der Steyler Fair und Nachhaltig - Renten zieht drei Jahre nach seiner Auflage eine positive Bilanz. Die durchschnittliche jährliche Outperfomance von 0,39 Prozent gegenüber der Benchmark wertet das Fondsmanagement als Zeichen, dass Nachhaltigkeit und marktgerechte Renditen sich nicht ausschließen.

(Sankt Augustin, 14.07.2016) „Der Einsatz des Nachhaltigkeitsfilters bei der Anleihenselektion hat eine eindeutig positive Wirkung“, sagt Fondsmanager Andreas Stehr von Warburg Invest. Der Vergleich mit Wettbewerbern und den iBoxx-Rentenmarktindizes zeigt laut Stehr, dass Nachhaltigkeit kein Renditekiller ist.

Interessant für institutionelle Investoren
„Wir freuen uns, dass der Steyler Fair und Nachhaltig - Renten nun den Dreijahres-Track erreicht hat und sind davon überzeugt, dass er für viele ethisch-orientierte institutionelle Investoren spannend ist“, sagt Ralf Kern, Leiter des institutionellen Geschäfts der Steyler Ethik Bank. Zugleich ist er als Vertreter des Ethik-Anlagerates des Steyler Rentenfonds mitverantwortlich dafür, dass der Spagat zwischen einem überzeugenden Nachhaltigkeitsprofil und einer positiven wirtschaftlichen Entwicklung gelingt. Dass von Rentenfonds generell keine Performance mehr zu erwarten ist, glaubt Kern nicht: „Ich bin überzeugt, dass man mit einer qualitativ hochwertigen Bondselektion und einem aktiven Management ordentliche Renditen erzielen kann.“

Im Rahmen eines aktiven Managementansatzes nutzt Warburg eine flexible Allokation in einzelne Rentensegmente wie Staats-, Unternehmens- und Wandelanleihen sowie Regionen wie Kerneuropa, Peripherie oder USA. Auch Währungen dienen als zusätzliche Quelle von Ertrag und Diversifikation – natürlich immer im Rahmen der Anlagerichtlinien.

Strenger Steyler Ethikfilter
Der Steyler Fair und Nachhaltig - Renten investiert gezielt in Werte von Unternehmen und Staaten, die ihrer Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt in besonderer Weise gerecht werden. Das Anlageuniversum wird durch einen Ethik-Anlagerat auf Grundlage von Nachhaltigkeitsratings (Best-in-Class-Ansatz) vorgegeben, wobei bestimmte Kriterien wie etwa die Beteiligung an Rüstungsgeschäften oder Kinderarbeit ein Investment generell ausschließen. Aufgrund der Anlageausrichtung unterliegt der Fonds den für das Anleihesegment üblichen Kursschwankungen.

Detaillierte Informationen zum Steyler Fair und Nachhaltig - Renten finden Sie unter www.fun-fonds.de.

Die Steyler Ethik Bank
Die Steyler Ethik Bank wurde 1964 vom Steyler Missionsorden in Sankt Augustin bei Bonn gegründet. Sie bietet das gesamte Spektrum eines modernen Finanzdienstleisters an: vom Girokonto bis zur Vermögensverwaltung. Gemeinsam mit der Kapitalanlagegesellschaft Warburg Invest hat die Bank die Steyler Fair und Nachhaltig - Fondsfamilie aufgelegt. Ethisches Bankgeschäft lebt das Geldinstitut durch eine faire und bedarfsgerechte Kundenberatung sowie nachhaltige Anlagestrategien. So investiert die Bank nur in Wertpapiere, die strenge soziale und ökologische Kriterien erfüllen. Sämtliche ausgeschüttete Bankgewinne fließen in soziale und karitative Hilfsprojekte rund um den Globus.

Rechtlicher Hinweis
Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar, sondern dient allein der Orientierung und Darstellung von möglichen geschäftlichen Aktivitäten. Die in dieser Ausarbei¬tung enthaltenen Informationen erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und sind daher unverbindlich. Soweit in dieser Ausarbeitung Aussagen über Preise, Zinssätze oder sonstige Indikationen getroffen werden, be¬ziehen sich diese ausschließlich auf den Zeitpunkt der Erstellung der Ausarbeitung und enthalten keine Aussage über die zukünftige Entwicklung, insbesondere nicht hinsichtlich zukünftiger Gewinne oder Verluste. Aus¬führ¬liche produktspezifische Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt, den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) des Fonds, sowie dem Jahres- und ggf. Halbjahresbericht. Diese Dokumente bilden die allein verbindliche Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen. Sie sind kostenlos am Sitz der Kapitalverwaltungsgesellschaft (WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH, Ferdinandstraße 75 in 20095 Hamburg) sowie bei der Verwahrstelle (M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA, Ferdinandstraße 75 in 20095 Hamburg) erhältlich.

Pressekontakt:

Pressekontakt Steyler Ethik Bank
Stefanie Walter
HBS International GmbH
Hochstraße 47
60313 Frankfurt
Telefon: +49 (0) 69 / 85 70 82 53
steyler-bank@hbs.com

Unternehmenskontakt Steyler Ethik Bank
Armin Senger
Referent für Öffentlichkeitsarbeit der Steyler Bank GmbH
Arnold-Janssen-Straße 22
53757 Sankt Augustin
Telefon: +49 (0) 22 41 / 120 51 91
armin.senger@steylerbank.de


Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.