1. Fachtagung Barrierefrei planen & bauen

Veröffentlicht von: PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Veröffentlicht am: 14.07.2016 16:40
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Köln, 14. Juli 2016 ? Am 27. Oktober veranstaltet die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller die 1. Fachtagung ?Barrierefrei planen & bauen? in Köln. Im Mittelpunkt des neuen Branchenformats stehen die Anforderungen, Schutzziele und deren konkrete bauliche Umsetzung sowie die Chancen des barrierefreien und ?demografiefesten? Bauens. Eine begleitende Fachschau stellt innovative Produkt- und Designlösungen vor.
Anerkannte Experten berichten aus ihrer Praxis und erläutern, wie sich Barrierefreiheit sicher, bedarfsgerecht und wirtschaftlich realisieren lässt. Best Practice Beispiele zeigen, dass eine barrierefreie Gestaltung Komfort und Sicherheit für alle bietet und nicht zu Lasten von Vielfalt und Design gehen muss.
Die Veranstaltung richtet sich an Architekten, Planer und Sachverständige, Bauunternehmer und Handwerker, Behörden und Verbände sowie wichtige Entscheider aus der Bau-, Wohn- und Immobilienwirtschaft.
Early Bird-Preis: Bei Anmeldung bis zum 31. Juli 2016 erhalten Teilnehmer 30,? Euro Rabatt auf die geltende Teilnahmegebühr.

Die Themen im Überblick:

* Warum barrierefrei Bauen? Schutzziele als Chance begreifen
* ?Gute? Architektur und Barrierefreiheit ? (k)ein Widerspruch?
Best Practice Beispiele aus Neubau und Bestand
* Brandschutz & Barrierefreiheit ? Anforderungen an horizontale und vertikale Rettungswege
* Neue Bauordnung NRW ? Was ändert sich?
* Barrierefrei-Konzept ? Barrierefreiheit im Genehmigungsverfahren sicher nachweisen
* Healing Architecture & Universal Design
* Recht ? Wie lassen sich Abweichungen und Befreiungen z.B. bei ?unverhältnismäßigem Mehraufwand? erreichen?
* Typische Fehler vermeiden ? Fallbeispiele aus der Praxis
Veranstaltungsort: KOMED im Mediapark 7 in Köln. Bei Anmeldung bis zum 31.07.2016 gilt ein um 30,? Euro reduzierter Early Bird-Preis von 149, ? ? zzgl. MwSt. Danach beträgt die Teilnahmegebühr 179, ? ? zzgl. MwSt.
Weitere Informationen sind erhältlich bei der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH &amp; Co. KG, Telefon: 0221 5497-144, E-Mail: <a href="mailto:m.zimmermann@rudolf-mueller.de">m.zimmermann@rudolf-mueller.de</a>. Anmeldung online unter www.barriere-frei-planen.de/fachtagung (http://www.barriere-frei-planen.de/fachtagung).


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/rudolf-mueller-mediengruppe/pressreleases/1-fachtagung-barrierefrei-planen-und-bauen-1478567) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe (http://www.mynewsdesk.com/de/rudolf-mueller-mediengruppe).

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/26bxqh" title="http://shortpr.com/26bxqh">http://shortpr.com/26bxqh</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/1-fachtagung-barrierefrei-planen-bauen-49975" title="http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/1-fachtagung-barrierefrei-planen-bauen-49975">http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/1-fachtagung-barrierefrei-planen-bauen-49975</a>

Pressekontakt:

PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Justina Kroliczek
Stolberger Str. 84 50933 Köln
+49 221 5497-350
presse@rudolf-mueller.de
http://shortpr.com/26bxqh

Firmenportrait:

Die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller in Köln ist das Stammunternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe. In den vier Verlagseinheiten Architektur, Bau- und Ausbau, Barrierefreies Bauen sowie Dach erscheinen sechs Baufachzeitschriften, zahlreiche Fachbücher sowie elektronische Medien für Planende und Ausführende. Weiterbildung und Netzwerken stehen im Mittelpunkt des umfangreichen Veranstaltungsangebots des Medienhauses bestehend aus Kongressen und Branchen-Foren. Das Portal www.rudolf-mueller.de: http://www.rudolf-mueller.de/ und der E-Shop www.baufachmedien.de: http://www.baufachmedien.de/ bieten den Zugang zum gesamten Fachinformations- und Serviceangebot.

.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.