Patienten in Stuttgart: Was ist Osteopathie?

Veröffentlicht von: rehamed-neuro GmbH
Veröffentlicht am: 16.07.2016 00:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Ganzheitlicher, osteopathischer Therapieansatz bei rehamed-neuro in Stuttgart

Der Begründer der modernen Osteopathie Andrew Taylor Still hat im 19. Jahrhundert die Eckpunkte dieser Behandlungsmethode zusammengefasst wie sie heute rehamed-neuro Patienten aus Stuttgart und Umgebung zugutekommen: Die Osteopathie (http://www.rehamed-neuro.de/patienten-in-stuttgart-was-ist-osteopathie/) geht davon aus, dass im gesunden menschlichen Körper Struktur und Funktion ein funktionierendes Zusammenspiel bilden. Knochen, Muskeln, Organe und Sehnen werden dabei als Strukturen verstanden, verbunden mit bestimmten Funktionen. Struktur und Funktion sind gegenseitig voneinander abhängig. Claudia Dose-Kraft, Physiotherapeutin (http://www.rehamed-neuro.de/osteopathie/) und Geschäftsführerin von rehamed-neuro erklärt: "Ein Osteopath prüft die Bewegungen, kann so eine Funktionsstörung feststellen und behandelt sie mithilfe von manuellen Techniken".

rehamed-neuro Stuttgart: Die Osteopathie begreift den Organismus als untrennbare Einheit

Alles hängt mit allem zusammen: Die Osteopathie begreift den Organismus als eine untrennbare Einheit. Die körperlichen Strukturen stehen über dünne Bindegewebshüllen, die Faszien, miteinander in Verbindung. Sie spielen in der osteopathischen Therapie (http://www.rehamed-neuro.de) eine herausragende Rolle. Sie sind sozusagen die Wegweiser für den Osteopathen, der mit seinen Händen den Faszien folgt und so von einer Körperstruktur zur nächsten gelangt. Faszien verbinden auch Körperstrukturen, deren Funktionen nicht in direktem Zusammenhang stehen. Wie über Leitungen können sie jedoch auch Funktionsstörungen übertragen, die ihre Ursache in einer ganz anderen körperlichen Region haben. "So lässt sich beispielsweise erklären, warum Funktionsstörungen Beschwerden in anderen Körperregionen hervorrufen können", erklärt Claudia Dose-Kraft. Der Therapieansatz in der Osteopathie ist immer ganzheitlich: Der Patient insgesamt wird betrachtet.

Die Osteopathen von rehamed-neuro Stuttgart aktivieren Selbstheilungskräfte

Gesundheit ist nach Grundannahme der Osteopathie ein Zustand körperlichen Gleichgewichts, der durch äußere Einflüsse immer wieder ins Ungleichgewicht gerät. Unser Körper ist beim Auftreten von körperlichen Ungleichgewichten in Form von Erkrankungen stets bemüht erneut ein Gleichgewicht herzustellen. Er versucht, Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Sie zeigen sich zum Beispiel in Form der Blutgerinnung, wenn eine Wunde auftritt oder in der körpereigenen Immunisierung nach bestimmten Virusinfekten. Erkrankungen oder Schmerzen entstehen nach Vorstellung der Osteopathie dann, wenn durch Einschränkung der Bewegung eine Struktur nicht richtig funktionieren kann und es auf Dauer zu einer Schädigung der Struktur kommt. Ziel einer osteopathischen Behandlung ist es dann, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu fördern oder wieder in Gang zu setzen.

Bildquelle: rehamed-neuro GmbH

Pressekontakt:

rehamed-neuro GmbH
Claudia Dose-Kraft
Industriestr. 3 70565 Stuttgart-Vaihingen
0711 856 98 03
mail@webseite.de
http://www.rehamed-neuro.de

Firmenportrait:

rehamed-neuro bietet ein ambulantes Therapieangebot. Die Patienten können für die Dauer der Therapie in ihrer vertrauten Umgebung bleiben. Das Therapeuten- und Ärzteteam betreut die Patienten in allen Belangen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.