Zwei Expertennetzwerke ergänzen sich: BISG geht Partnerschaft mit TeleTrusT ein

Veröffentlicht von: BISG.e.V. Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter e.V.
Veröffentlicht am: 18.07.2016 09:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Bundesfachverband kooperiert mit größtem europäischem Kompetenzverbund für IT-Sicherheit

Ladenburg / Berlin, 18. Juli 2016 - Der Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter e.V. (BISG) und der TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. gehen eine assoziierte Partnerschaft ein. Bei TeleTrusT handelt es sich um den größten Kompetenzverbund für IT-Sicherheit in Europa, zu ihm gehören in- und ausländische Mitglieder aus Industrie, Verwaltung, Beratung und Wissenschaft. Mit dieser Ausrichtung ist der TeleTrusT die perfekte Ergänzung zur praktischen Expertise in der IT-Sicherheit der Sachverständigen und Gutachter im BISG.

Seit seiner Gründung hat der BISG sein Expertennetzwerk kontinuierlich um Mitglieder erweitert, die sich auf den Bereich IT-Sicherheit spezialisiert haben. Dies war stets verbunden mit dem Credo "aus der Praxis für die Praxis", um so Unternehmen unkompliziert und zielgerichtet bei auftretenden Fragestellungen mit einer neutralen Expertise zur Seite zu stehen. Die Kooperation mit einem etablierten Verband der IT-Sicherheit ist der nächste logische Schritt für den BISG.

Das Ziel von TeleTrusT ist es nach eigenen Aussagen, die Vertrauenswürdigkeit von Informations- und Kommunikationstechnik zu fördern. Zu diesem Zweck bietet der Verband zum Beispiel regelmäßig Foren an, auf denen sich seine Mitglieder, dazu gehören unter anderem große Firmen wie Siemens, Microsoft, SAP oder die Deutsche Bank, austauschen können. Diese Zielsetzungen ergänzen sich mit denen des BISG: Der BISG ist Ansprechpartner in allen praktischen Fragen der IT, vermittelt neutrale Sachverständige und führt Produktprüfungen mit Gütesiegel und Zertifizierungen durch. Da beide Verbände mit ihren unterschiedlichen Zielsetzungen und Schwerpunkten besondere Synergien bilden, wird nun die intensive Zusammenarbeit angestrebt.

Beiderseitiger Vorteil
Im Rahmen der vereinbarten Kooperation profitieren beide Verbände von der Ausrichtung des jeweils anderen Partners. So ist es für TeleTrusT von Vorteil, dass der BISG thematisch sehr praxisnah aufgestellt ist und die Gutachter und Sachverständigen durch ihre Tätigkeit über langjährige Berufserfahrung in der IT verfügen. Der BISG auf der anderen Seite profitiert bei der Zusammenarbeit von den TeleTrusT-Mitgliedern und dem starken Austausch mit Mitgliedern aus Beratung und Wissenschaft.

"Die Partnerschaft unterstreicht die besondere Stellung des BISG als Sachverständigenverband. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit, denn wir wollen auch in der gesamten D-A-CH-Region nachhaltige Akzente setzen. Unternehmen benötigen immer öfter die Meinung eines neutralen IT-Sachverständigen, und die Kooperation mit TeleTrusT wird den Wissenstransfer in beide Richtungen, sowohl Theorie-Praxis als auch Praxis-Theorie, verstärken. Die IT-Sicherheit ist immer ein zentraler Aspekt unserer Tätigkeit gewesen, der in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen hat. Gerade mit Blick auf mögliche zukünftige Handelsabkommen erwarten wir, dass unabhängige IT-Sachverständige eine wichtige Rolle spielen werden. Da sich TeleTrust und BISG e.V. in ihren jeweiligen Ausrichtungen sehr gut ergänzen, haben wir mit der Kooperation eine klassische Win-win-Situation geschaffen", fasst Holger Vier, Vorstand BISG e.V., die neue Partnerschaft zusammen.

"TeleTrusT begrüßt die partnerschaftliche Vernetzung mit dem BISG. Beide Verbände verstehen sich als Kompetenznetzwerke mit ausgewiesener IT-Sicherheitsexpertise. Die Zusammenführung von IT-Sicherheitslösungen und Bedarfsträgern im industriellen und behördlichen Bereich geschieht auch über die sachverständige Betrachtung von Problemstellungen. Insofern ist ein Zusammenwirken beider Verbände naheliegend", ergänzt Dr. Holger Mühlbauer, Geschäftsführer des TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V.

Weitere Informationen zum TeleTrusT finden Interessierte unter www.teletrust.de, Details zum BISG e.V. stehen unter www.bisg-ev.de zur Verfügung.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter bisg@sprengel-pr.com angefordert werden.

Über TeleTrusT - Bundesverband IT-Sicherheit e.V.:
Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) ist ein Kompetenznetzwerk, das in- und ausländische Mitglieder aus Industrie, Verwaltung, Beratung und Wissenschaft sowie thematisch verwandte Partnerorganisationen umfasst. Durch die breit gefächerte Mitgliederschaft und die Partnerorganisationen verkörpert TeleTrusT den größten Kompetenzverbund für IT-Sicherheit in Deutschland und Europa. TeleTrusT bietet Foren für Experten, organisiert Veranstaltungen bzw. Veranstaltungsbeteiligungen und äußert sich zu aktuellen Fragen der IT-Sicherheit. TeleTrusT ist Träger der "TeleTrusT European Bridge Certificate Authority" (EBCA; PKI-Vertrauensverbund), der Expertenzertifikate "TeleTrusT Information Security Professional" (T.I.S.P.), "TeleTrusT Engineer for System Security" (T.E.S.S.) und "Certified Professional for Secure Software Engineering" (CPSSE) sowie des Qualitätszeichens "IT Security made in Germany". TeleTrusT ist Mitglied des European Telecommunications Standards Institute (ETSI). Hauptsitz des Verbandes ist Berlin. www.teletrust.de

Pressekontakt:

Sprengel & Partner GmbH
Marius Schenkelberg
Nisterstraße 3 56472 Nisterau
+49 (0)2661-912600
administration@sprengel-pr.com
www.sprengel-pr.com

Firmenportrait:

Über BISG e.V.
BISG steht für Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter e.V. 2004 gegründet, fungiert der IT-Fachverband als unabhängiger, neutraler Vermittler für Sachverständige und Gutachter. Als IT-Kompetenznetzwerk - unterteilt in zwölf Fachbereiche - besteht die zentrale Aufgabe des BISG darin, Fachwissen zu bündeln und dieses Wissen als Ansprechpartner in allen Fragen der IT an seine Partner und Kunden weiterzugeben. Sachverhalte werden grundsätzlich unparteiisch beurteilt. Kunden bietet der BISG darüber hinaus professionelle IT-Audits, die durch kompetente Verbandsexperten bzw. Sachverständige mit langjähriger Berufserfahrung in ihren Fachgebieten organisiert werden. Das Leistungsportfolio ergänzen Produktprüfungen mit Gütesiegel und Zertifizierungen nach internationalen Standards (ISO/IEC). Das BISG-Label steht für höchste Qualität in der IT. Mehr Informationen unter www.bisg-ev.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.