Gesund abnehmen: Überflüssige Pfunde wirksam und ohne Risiken reduzieren

Veröffentlicht von: eTriggs s. à r. l.
Veröffentlicht am: 18.07.2016 10:08
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Das Gewicht gesund zu reduzieren, ist aktueller denn je. Rund 53 Prozent der Frauen und 67 Prozent der Männer sind in Deutschland übergewichtig*. Überflüssige Pfunde sammeln sich schnell an: Unregelmäßiges Essen, zu große Portionen, die Lust auf Süßes sind nur einige Ursachen. Ebenso reduziert Zeitdruck die sportlichen Aktivitäten. Welche Diät ist effektiv und wirkt möglichst dauerhaft ist die zentrale Frage, seit es Diäten gibt. Low Carb, High Carb und Nulldiät bleiben als Mittel zum Zweck zweifelhaft. Neuentwickelte bioenergetische Produkte versprechen jetzt gesundes Abnehmen ohne körperliche Risiken und grundlegenden Verzicht auf Gaumenfreude.

Statt mit selbstdiktierter Nahrungsreduzierung dem Gewicht zu Leibe zu rücken, stimulieren bioenergetische Abnehmhilfen, wie die des Herstellers eTriggs, die Selbstregulierung des Körpers. Dazu werden diese äußerlich auf der Haut angebracht und geben daraufhin eingespeicherte Informations-Cluster an die Körperzellen ab. Die Impulse wirken regulierend auf die verantwortliche Zellkommunikation und reduzieren so den Appetit. Heißhungerattacken und Umfang der Mahlzeiten gehen zurück. Gleichzeitig steigt das Bedürfnis nach Bewegung, welches den Übergang zu mehr sportlicher Aktivität und damit zu einer gesunden Lebensweise weiter fördert.

eTriggs werden von Kunden in vielen Ländern angewendet, nicht nur in Europa sondern auch in Asien, die regelmäßig über ihre Erfahrungen berichten. So wie Sabine Cone, beispielhaft für viele: "Ich bin endlich ein Mensch ohne Essstörungen. Der Zwang stetig essen zu müssen sowie die Sucht nach Süßem sind seit einiger Zeit weg. Herzlichen Dank, möge es bitte lange halten."

Abnehm-eTriggs sind rezeptfrei und stehen in zwei Versionen bereit - als 1-stufige Basis-Version zur Stimulation und 3-stufige Langzeit-Regulierung, die über neun Wochen hinweg eine grundlegende Umstellung in Gang setzt. Der Prozess: In den ersten zwei Wochen erfolgt zunächst die Auflösung von Blockaden, die Übergewicht begünstigen. Danach wird über drei Wochen hinweg der eigentliche Abnehmprozess eingeleitet. In den darauffolgenden vier Wochen fördert die Anwendung das aktive Abnehmen. Eine ausgeglichene Ernährung und sportliche Aktivität festigen das Gesamtergebnis. Statt Diät-Stress nutzen eTriggs so körpereigene Prozesse, die eine Umstellung der Essgewohnheiten einleiten - auf natürliche Weise, für einen bewußten Umgang mit leckeren Verlockungen.

Die Abnehm-eTriggs kostet in der 3-stufigen Variante 198 EUR inklusive Versand, die 1-stufige Basis-Version 129 EUR. eTriggs haben keine Nebenwirkungen, setzen keine chemischen Substanzen frei und sind ebenso für Allergiker geeignet.

Alle Informationen zu eTriggs inklusive Bestellmöglichkeiten unter: www.etriggs.com (http://www.etriggs.com)

(*)Quelle: DEGS-Studie, Robert-Koch-Institut

Pressekontakt:

eTriggs s. à r. l.
Holger Binz
Rue des Caves 9a 6718 Grevenmacher
+352-(0)26646823
hb@etriggs.com
http://www.etriggs.com

Firmenportrait:

eTriggs sind bioenergetisch programmierte Coins, die am Körper angebracht, den Kommunikationsfluss der körpereigenen Zellen und Rezeptoren positiv beeinflussen. Fehlende Informationen werden "getriggert", bioenergetische Störungen so beseitigt. Zur Verfügung stehen eTriggs für unterschiedliche Anwendungen und Problemstellungen - alle ohne Chemie und Nebenwirkungen. Die Anwendung ist ohne ärztliche Aufsicht möglich, erfolgt nur äußerlich und ist sehr einfach vorzunehmen. Im Produktportfolio befinden sich aktuell eTriggs als Unterstützung unter anderem zur Raucherentwöhnung, Gewichtsreduzierung, Stressresistenz, gegen Ängste und Panik. Die Wirkungsweisen von eTriggs werden kontinuierlich überprüft sowie auf weitere Bereiche erweitert. Die wissenschaftlichen Grundlagen auf denen eTriggs basiert, wurden 1950 entdeckt. Die Wirkungsweise entspricht vom Prinzip her der menschlichen Zellkommunikation. Menschliche Zellen tauschen zur Steuerung von Prozessen Milliarden von energetischen Impulsen aus. Nach diesem Prinzip übertragen eTriggs entsprechende Informationen an Körperzellen, um fehlende Impulse wieder zu initiieren oder Störungen zu beseitigen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.