Entscheidend Führen

Veröffentlicht von: Haus der Technik e.V.
Veröffentlicht am: 18.07.2016 11:58
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung am 05.-08.09.2016 im Haus der Technik Berlin Mitte

Zur täglichen Arbeit von Ingenieuren und Technikern gehört es Probleme zu sehen, diese vorausschauend zu vermeiden und zu lösen. Viele dieser Themen, die Ingenieure im Alltag zu bearbeiten haben werden immer komplexer und unübersichtlicher.
Es kommt erschwerend hinzu, dass diese Entscheidungen häufig parallel und unter einem hohen Druck getroffen werden müssen. Und es steigt der Zeitdruck, richtig, zeitnah und transparent zu entscheiden.

Die Frage ist, wie entscheide ich in komplexen Entscheidungssituationen genau „richtig“? Geht das überhaupt immer? Bin ich überhaupt in der Lage „richtig“ zu entscheiden? In Einzel- und Gruppenarbeit werden diese Themen mit konkreten Fallbeispielen aus dem Berufsalltag der Teilnehmer bearbeitet. Hier finden Interessierte eine Einführung in verschiedene Methoden der Entscheidungsfindung mit sofortiger Umsetzungsmöglichkeit. Das Seminar „Entscheidungs- und Problemlösungstechniken in der Technik“ findet am 05.09.-06.09.2016 in Berlin im Haus der Technik statt. Es kann zusammen mit dem Seminar „Führungsstil und Führungsaufgaben“ am 07.-08.09.2016 in Berlin gebucht werden.

Dieses widmet sich folgendem Thema: Standardsituationen mit Standardtechnik meistern! Die Teilnehmer werden befähigt den richtigen Führungsstil zu wählen. In unterschiedlichen Führungssituationen mit unterschiedlich zu führenden Mitarbeitern ist diese anwendbar und verbessert damit nachhaltig ihr Führungsverhalten. Der Führungsstil wird dabei auf die jeweilige Situation hin optimiert. Dabei wird der Selbständigkeits- und Reifegrades der zu führenden Mitarbeiter beachtet.

Information
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter:

http://www.hdt-essen.de/W-H110-09-204-6
http://www.hdt-essen.de/W-H110-09-203-6

Pressekontakt:

Haus der Technik e.V. / Niederlassung Berlin
Karl-Liebknecht-Str.29
10178 Berlin, Mitte

Niederlassungsleiterin
Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch
h.cramer-jekosch@hdt.de
Tel.: 030 39493411
Fax: 030 39493437

Firmenportrait:

1927 in Essen gegründet, ist das Haus der Technik (HDT) heute nicht nur das älteste, sondern auch eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte Deutschlands. Rund 15.000 Teilnehmer nutzen jährlich die Einrichtungen in Essen und in den Zweigstellen in Berlin und München. Mit einem breiten Bildungsangebot in Technik, Wirtschaft, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Medizin, Chemie, Bauwesen, Qualitätsmanagement und Umweltschutz konzentriert sich das HDT auf zukunftsweisende Kernbranchen. Mehr als 5.000 Referenten, ausgewählte Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft, vermitteln jeweils Erkenntnisse aus ihren Fachgebieten – aktuell, praxisnah und wissenschaftlich fundiert. Ein eigenes Qualitätsmanagementsystem sorgt für die Einhaltung der hohen Standards wie sie der Wuppertaler Kreis als Bundesverband für betriebliche Weiterbildung von seinen Mitgliedern fordert. Das HDT ist Außeninstitut der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie Kooperationspartner der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster. Es unterhält zudem enge Kontakte zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und versteht sich als Forum für den Austausch von Wissen und Erfahrungen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.