Tech-Startups aufgepasst: Die EIT Digital Challenge 2016 geht in die Verlängerung

Veröffentlicht von: EIT Digital
Veröffentlicht am: 18.07.2016 14:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Digitale Technologie-Startups können sich noch bis zum 31. Juli 2016 bewerben, um Unterstützung für ihr internationales Wachstum zu erhalten.

Egal ob es das Sommerwetter, die Fußball-Europameisterschaft oder andere Gründe waren, die aufstrebende Startups diese Tage beschäftigten: EIT Digital geht in die Verlängerung und setzt eine neue Einreichungsfrist für die EIT Digital Challenge 2016. Technologie-Startups haben nun bis zum 31. Juli 2016 Zeit, um sich für den europaweiten Startup-Wettbewerb zu qualifizieren. Bewerbungen sind möglich unter http://www.challenge.eitdigital.eu

Die Gewinner werden Teil eines pan-europäischen Innovationsnetzwerks aus über 130 Partnern, bestehend aus führenden Konzernen, Startups, Universitäten und Forschungsinstituten im Bereich digitaler Technologien. Sie haben die Möglichkeit, für ein Jahr in den EIT Digital Accelerator aufgenommen zu werden. Die Erstplatzierten aus jeder Kategorie erhalten zusätzlich ein Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro.

Startups können sich in einer von fünf Kategorien bewerben: Digital Industry, Digital Cities, Digital Wellbeing, Digital Infrastructure und Digital Finance. Um teilzunehmen, sollten Startups ihren Sitz in einem der 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union haben, sich im Wachstum befinden und bereits über ein Produkt oder eine Dienstleistung sowie über einen soliden Kundenstamm verfügen.

In jeder Kategorie werden die zehn besten Teams eingeladen, um ihre digitale Technologie vor einer internationalen Expertenjury zu pitchen. Die Final-Events einer jeden Kategorie finden im November 2016 in unterschiedlichen Städten Europas statt: London, Paris, Stockholm, Helsinki und Eindhoven.

Bewerbungsschluss ist am 31. Juli 2016.
Mehr Informationen und Bewerbungsformular: http://www.challenge.eitdigital.eu

Pressekontakt:

EIT Digital
Luisa Sieveking
Ernst-Reuter-Platz 7 10587 Berlin
030346468604
luisa.sieveking@eitdigital.eu
http://www.eitdigital.eu

Firmenportrait:

EIT Digital ist die führende europäische Organisation zur Stärkung digitaler Innovationen, unternehmerischer Bildung und Europas digitaler Transformation.
EIT Digital mobilisiert ein europaweites Ökosystem mit über 130 europäischen Partnern, bestehend aus Konzernen, mittelständischen Unternehmen, Startups, Universitäten und Forschungsinstituten, um digitale Innovationen und wirtschaftliches Wachstums zu fördern und die Lebensqualität in Europa zu steigern.
Als eine Wissens- und Innovationsgemeinschaft des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (EIT) bringt EIT Digital Unternehmer, Ingenieure, Business Developer, Forscher und Studenten zusammen, um Integration von Bildung, Forschung und Wirtschaft zu fördern. Das pan-europäische Netzwerk hat Standorte in Berlin, Eindhoven, Helsinki, London, Paris, Stockholm, Trient, Budapest und Madrid.
EIT Digital investiert in folgende strategisch wichtige Bereiche, um Europas gesellschaftlichen Herausforderungen zu begegnen und den Markteintritt von forschungsbasierten digitalen Technologien zu beschleunigen: Digital Industry, Digital Cities, Digital Wellbeing und Digital Infrastructure.
Mehr Informationen unter: http://www.eitdigital.eu/

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.