Neue Kompetenztrainings: Personalentwicklung der Zukunft

Veröffentlicht von: Pink University GmbH
Veröffentlicht am: 18.07.2016 15:08
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Die Videolearning-Spezialisten der Pink University stellen ihre neuen Kompetenztrainings vor, eine wichtige Innovation für die Personalentwicklung

Die professionelle Personalentwicklung in vielen Unternehmen basiert heute auf Kompetenzmodellen, mit denen präzise definiert wird, in welchen Bereichen die einzelnen Mitarbeiter bereits über welche Kompetenzen verfügen und über welche sie in Zukunft verfügen müssen, um auch für zukünftige Aufgaben - etwa die geplante Leitung einer Abteilung - gewappnet zu sein.

Die neuen Kompetenztrainings der Pink sind so konzipiert, dass sie nahtlos im Rahmen dieser Kompetenzmodelle eingesetzt werden können. Die Kompetenztrainings lassen sich nämlich gezielt dazu einsetzen, bei den Mitarbeiten nachhaltig Kompetenzen aufzubauen. Sie lassen sich über die Learning Management Systeme (LMS) der Unternehmen abrufen und / oder über jedes internetfähige, digitale Device, etwa über die cloud-basierte Plattform Online Academy (http://www.pinkuniversity.de/video-learning-blog/learntec-2016-die-online-academy-der-pink-university). Der Aufbau der Kompetenzen selbst wird den Usern über den Einsatz verschiedener Formate ermöglicht: Ein Moderator führt durch das Thema, Schauspieler stellen bestimmte Situationen praxisnah und emotional dar und animierte Grafiken machen auch komplexe Sachverhalte einfach verständlich.

Kompetenztrainings: Starke Interaktivität, hohes Involvement der User

Besonders viel Wert wird bei den Kompetenztrainings auf die Interaktivität gelegt: Transferaufgaben, Selbsttest, Reflexionen und Übungsspiele sowie auch das regelmäßige, automatische Feedback sorgen für ein hohes Involvement der Nutzer. Dazu kommen zahlreiche Übungsblätter und Arbeitsunterlagen, um den Transfer der erworbenen Kompetenzen in die Praxis zu fördern.

Sämtliche Inhalte sind in deutscher und in englischer Sprache erhältlich - die englischen Versionen werden komplett mit Englisch-Muttersprachlern produziert. Derzeit verfügbar sind bereits sechs Kompetenztrainings zum Bereich "Grundlagen der Kommunikation" - und dies auf Deutsch und Englisch, also 12 Kompetenztrainings insgesamt. Und laufend kommen weitere Inhalte in den Bereichen Kommunikative Kompetenz, Soziale Kompetenz, Persönliche Kompetenz, Methoden-Kompetenz, Fachkompetenz, Führungskompetenz und Unternehmerische Kompetenz hinzu.

Wie werden die Kompetenztrainings in der Praxis eingesetzt?

Ein Praxis-Beispiel: Ein Mitarbeiter soll Anfang nächsten Jahres Teamleiter werden. Das unternehmenseigene Kompetenzmodell zeigt auf, welche Kompetenzen er bereits mitbringt und welche er bis zum Antritt der neuen Stelle noch erwerben muss - etwa in den Bereichen Kommunikation und Teamführung.

Die Personalentwicklung entwirft einen Zeit- und Maßnahmenplan, um die noch fehlenden Kompetenzen gezielt aufzubauen. Dazu setzt sie die Kompetenztrainings der Pink University ein: Dem Mitarbeiter werden die geeigneten Inhalte zur Verfügung gestellt, die er nach dem mit der Personalentwicklung abgestimmten Zeitplan in seinem eigenen Lerntempo nutzt - darum sind die Kompetenztrainings auch ein "selbstgesteuertes Lernmedium". Der Wissenstransfer wird angeregt durch zahlreiche Transferaufgaben und durch die rasche Anwendung in der Praxis werden die Kompetenzen nachhaltig verankert.

Test-, Einführungs- und Rabattangebote für Personaler

Interessierte Personaler, die sich dieses innovative Personalentwicklungs-Tool einmal näher anschauen wollen, erhalten gerne einen unverbindlichen Testzugang, wenn sie sich bei kontakt[at]pinkuniversity.de oder unter Tel. +49 (0) 89 547 27 84 -13 melden. Bei dieser Gelegenheit informiert das Team der Pink University auch über das attraktive Einführungsangebot, das noch bis Ende August 2016 gilt, und weitere mögliche Vergünstigungen.

Weitere Informationen zu den Kompetenztrainings finden sich hier: (http://bit.ly/kompetenztrainings)
http://bit.ly/kompetenztrainings

Der Katalog der aktuell bereits verfügbaren Kompetenztrainings lässt sich hier als PDF herunterladen: (http://bit.ly/Komptenztrainings-Katalog)
http://bit.ly/Komptenztrainings-Katalog

Pressekontakt:

Pink University GmbH
Leo Molatore
Rüdesheimerstr. 7 80686 München
089 - 54 72 784 -27
molatore@pinkuniversity.de
http://www.pinkuniversity.de

Firmenportrait:

Pink University ist ein führender E-Learning-Anbieter, der Unternehmen bei der digitalen Transformation der Wissensvermittlung begleitet und dafür maßgeschneiderte Schulungsvideos und videobasierte Web Based Trainings (WBTs) realisiert. Zudem bietet Pink University die große Schulungsvideo-Mediathek mit integrierter Lernwelt.

Namhafte nationale und internationale Unternehmen wie die Allianz, Otto Group, Siemens oder ThyssenKrupp realisieren mit der Pink University effektive Weiterbildung in den Bereichen Formales Lernen, Blended Learning und Performance Support.

Die Pink University wurde für ihre Arbeit bereits mehrfach ausgezeichnet (http://www.pinkuniversity.de/e-learning-anbieter/auszeichnungen/), u.a. mit der Comenius-EduMedia-Medaille 2015, die als bedeutendste europäische Auszeichnung für digitale Bildungsmedien gilt, mit dem Master of Excellence und als beste Corporate TV-Lösung im Bereich Qualifizierung / Training durch die Corporate Media Distinction of Masters oder mit dem Prädikat "Best of 2016" im Bereich E-Learning im Rahmen vom Innovationspreis-IT.

Auch die überregionalen Medien äußern sich anerkennend. Das Handelsblatt sieht mit der Geschäftsführerin eine Frau am Werk, die "die Verlagsbranche revolutioniert." Und die FAZ nennt das innovative Unternehmen, das der betrieblichen Weiterbildung neue Wege öffnet, kurzerhand "die Richtigdreher" und urteilt: "Wie effektiv Videotrainings sind, zeigt die Pink University."

Im November 2011 ging Pink University an den Start. Gründer von Pink University sind Britta Kroker, vormals Verlagsleiterin des Campus Verlags, und der Hamburger Verleger Dr. Sven Murmann. Das Unternehmen hat seinen Sitz in München.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.