C&P Immobilien AG feiert Rekordergebnis

Veröffentlicht von: comunicative PR
Veröffentlicht am: 18.07.2016 17:31
Rubrik: Handel & Wirtschaft


Brauquartier Puntigam - (c) C&P Immobilien AG
(Presseportal openBroadcast) - Für die C&P Immobilien AG ist das erste Halbjahr 2016 von rekordverdächtigen Erfolgen geprägt - nach nur sechs Monaten konnte bereits der Verkaufsumsatz des Vorjahres übertroffen werden. Einen maßgeblichen Beitrag dazu hat das bisher größte Projekt der C&P - das Brauquartier Puntigam - geleistet: Der Verkauf des kompletten Bauabschnittes 02 an ein österreichisches Immobilienunternehmen stellt nicht nur einen herausragenden Verkaufserfolg dar, sondern ebenso einen großen Vertrauensbeweis in das gesamte Bauvorhaben. Zusätzlich liefern die Projekte in Berlin eine äußerst positive Verkaufsbilanz und zeigen deutlich auf, dass sich das Erfolgskonzept der C&P Immobilien AG auch grenzübergreifend bewährt hat. „Dieses Rekordergebnis belegt, dass unser Konzept den Bedarf der Anleger optimal abdeckt. Einen wesentlichen Teil dazu hat vor allem unser Team beigetragen, das tagtäglich hervorragende Leistungen erbringt und solche Erfolge möglich macht“, zeigt sich Vorstandsvorsitzender Markus Ritter erfreut.

Die Zahlen der C&P Immobilien AG sprechen für sich: Mit einem Verkaufsumsatz von € 70 Millionen in Österreich und Deutschland konnte zum aktuellen Zeitpunkt nicht nur der Umsatz des Vorjahres erreicht werden, er machte den Juni 2016 vielmehr zum erfolgreichsten Monat seit Bestehen des Unternehmens. Zu der durchwegs positiven Bilanz trägt vor allem das Brauquartier Puntigam bei: Die Wohnungen des Bauabschnittes 03 kamen Anfang Juni in den Vertrieb und konnten innerhalb kürzester Zeit an einzelne Anleger verkauft werden. Erwartungsgemäß wird dieser Bauabschnitt bereits demnächst ausplatziert sein, da aktuell nur noch wenige Wohnungen verfügbar sind. Einen großen Erfolg verzeichnet man auch durch den Verkauf des gesamten Bauabschnittes 02 – mit 185 Wohnungen und 450m2 Gewerbeflächen – an ein österreichisches Immobilienunternehmen. Dieses Objekt im Brauquartier Puntigam wird in Partnerschaft mit der steirischen Immola Projektentwicklungs-GmbH realisiert, die auch einen wichtigen Anteil am Verkaufserfolg und an der Umsetzung des Bauabschnittes 02 mitträgt.

Grenzübergreifende Erfolge
Die C&P Immobilien AG bietet auch in Deutschland ertragreiche Anlageformen sowie beste Investments und setzt damit ihre Erfolgsgeschichte auch grenzübergreifend fort – mit Bauprojekten in Berlin konnte sich das steirische Unternehmen bestens etablieren. Eines der aktuellen C&P Projekte, die Vierlandenstrasse in Berlin mit 20 Wohnungen, die auf vier Stadtvillen verteilt sind, konnte zur Gänze an einen Investor verkauft werden und trägt somit einen wichtigen Teil zum Rekordergebnis bei. Ein weiteres Neubauprojekt der C&P mit rund 31 Wohnungen befindet sich etwa 700 Meter vom Müggelsee, dem größten See Berlins, entfernt – davon wurde bereits mehr als die Hälfte erfolgreich verkauft.

Pressekontakt:

Dr. Sabine Unterweger
comunicative public relations GmbH
1090 Wien, Alserbachstraße 35/2
Tel. +43 1 319 14 44
E-Mail office@comunicative.net

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.