Anschlusstor aktiviert für die TK das Kiez-Match 2016

Veröffentlicht von: Anschlusstor Vermarktungs GmbH
Veröffentlicht am: 18.07.2016 18:40
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Mit Duschpostern in Vereinsheimen bewirbt Anschlusstor die Aktion "Techniker gegen Kiezkicker"

Munchen, 18.07.2016 - Die Anschlusstor Vermarktungs GmbH, Deutschlands groeßtes Amateursportnetzwerk, fuehrt fuer die Techniker Krankenkasse (TK) eine groß angelegte Aktivierungskampagne in 400 Vereinsheimen durch. Auf je zwei Duschpostern wird die Aktion "Techniker gegen Kiezkicker" vorgestellt, in deren Rahmen sich ambitionierte Amateur-Fußballer und auch Amateur-Fußballerinnen fuer die Teilnahme am Spiel gegen eine Auswahl des FC St. Pauli bewerben koennen.
Anschlusstor bietet der Techniker Krankenkasse einen direkten Zugang zum Amateursport und ermoeglicht so die zielgenaue Ansprache der Zielgruppe der Aktion. Das aufmerksamkeitsstarke Werbemittel verstaerke diesen Effekt sogar noch, erklaert Max Engel, bei Anschlusstor fuer New Business zustaendig: "Mit den Duschpostern koennen wir Amateurfußballer im Allerheiligsten des Vereinsheims ansprechen. Natuerlich generieren die Plakate in den Duschraeumen sofort Aufmerksamkeit, da die Werbemittel direkt und ueber einen laengeren Zeitraum zu sehen sind." Die Plakate im Format DIN A2 sind wasserfest, fuer die Vereine einfach anzubringen und rueckstandsfrei abzuziehen. Die Nutzung von Duschpostern zu Werbezwecken ist fuer Anschlusstor eine Premiere. Engel erklaert dazu: "Fuer unsere Kunden sind wir staendig auf der Suche nach neuen, frischen Ideen, um die Kampagnen moeglichst interessant und lebendig am Touchpoint Sportverein platzieren zu koennen." Insgesamt 400 Vereine zwischen der Oberliga und Bezirksliga duerfen sich nun ueber je zwei Duschposter freuen, die insgesamt vier Wochen lang aushaengen werden. Wie bei Anschlusstor ueblich, werden die Vereine fuer diese Leistung attraktiv verguetet.
Mit den auffaelligen Postern wird eine Aktion der Techniker Krankenkasse und des FC St. Pauli beworben. Der Gesundheitspartner des Profivereins stellt eine Mannschaft zusammen, die am 4. Oktober gegen eine Auswahl des FC St. Pauli antreten wird. Bewerber laden ein Video oder Bild hoch, mit dem sie begruenden, warum sie in den Kader aufgenommen werden sollten. Alle User koennen auf der Seite des Kiez-Matches anschließend fuer die Bewerber voten. Neben dem Hauptgewinn, der Teilnahme an dem Kiez-Match, winken den Siegern ein dreitaegiges Programm inklusive Athletik- und Taktiktraining sowie ein Kochevent zum Thema Sporternaehrung. Auch die Community geht nicht leer aus und wird fuers Mitmachen belohnt: Unter allen Usern werden mehrere GoPro Action-Cams verlost.
Betreuende Agenturen fuer die Kampagne sind der Out of Home Spezialist Kinetic und die Agentur pilot Hamburg GmbH & Co. KG, welche die Konzeption und Umsetzung der Sportkooperation verantwortet.

Pressekontakt:

Anschlusstor Vermarktungs GmbH
Max Engel
Auenstraße 100 80469 München
089/23 888 110
m.engel@anschlusstor.de
http://media.anschlusstor.de

Firmenportrait:

Die Anschlusstor Vermarktungs GmbH ist Deutschlands größter Amateursport-Vermarkter und bietet seinen Kunden einen crossmedialen Zugang zu mehreren tausend Sportvereinen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.