SPORTLICHES SPIEKEROOG: AKTIV UND FIT IM NORDSEEURLAUB

Veröffentlicht von: global communication experts
Veröffentlicht am: 19.07.2016 12:21
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Spiekeroog/ Frankfurt, 12. Juli 2016. Im Strandkorb sitzen oder gemütlich das Watt erwandern: Das verbinden die meisten Urlauber mit Spiekeroog. Doch auch sportbegeisterte Gäste, die in ihrem Nordseeurlaub aktiv werden und entspannte Tage mit bewegungsreichen Stunden ausgleichen wollen, kommen auf der autofreien Nordseeinsel nicht zu kurz. Ob Fitnesskurse, Pferde- und Ballsport, oder auch Aktivitäten in und auf dem Wasser – eine große Auswahl an Sportmöglichkeiten lässt keine Langeweile aufkommen. Und auch Kindern bietet Spiekeroog spannende Möglichkeiten zum Toben und Spielen.
Ein abwechslungsreiches Sportprogramm für jeden Geschmack
Sportbegeisterten wird auf Spiekeroog nicht langweilig: Eine Vielzahl an Gesundheits- und Fitnesskursen stehen auf dem Programm, so unter anderem Strand-Hockey, Beachvolleyball, Zumba, Deepwork, Bauchfit oder PMR (Progressive Muskelentspannung). Die Kurse finden größtenteils am Strand statt, bei schlechtem Wetter wird ins Sportdeck ausgewichen. Jeden Mittwoch steht ein neuer sportlicher Höhepunkt auf dem Programm. Dieser wird kurz vorher über die Aushänge in der Tourist-Information „Kogge“ mitgeteilt. Das komplette Sportprogramm finden Interessierte unter www.spiekeroog.de/sport. Gäste, die sich im Fitnessstudio auf Trab halten wollen, können im Rahmen einer Gästemitgliedschaft in der FitnessStuuv, Teil des Inselbad & DünenSpa, innerhalb von 14 Tagen sechs Trainingseinheiten absolvieren. Die Gästemitgliedschaft kostet 39 Euro und die Anmeldung erfolgt im Kurmittelhaus. Voraussetzung für eine Gästemitgliedschaft ist die Teilnahme an einem Einweisungstraining, das im Rahmen des Sportprogramms jeden Dienstag um 11:00 Uhr stattfindet.- Auch Yoga ist Teil des Spiekerooger Sportangebots. „Ankerglück Yoga Spiekeroog“ bietet neben Yoga am Strand und Yoga für Fortgeschrittene – immer mittwochs um 10 Uhr im Sportdeck für eine Teilnahmegebühr von 7 Euro – auch SUP und Yogakurse am Zeltplatz an. Mehr Informationen unter www.facebook.com/Ankerglück-Yoga-Spiekeroog.
Den gleichmäßigen Rhythmus von Ebbe und Flut und das Reizklima der Nordsee macht sich die Dünenklinik zu Therapie- und Erholungszwecken zunutze. Die Evangelische MutterKindKlinik bietet individuelle Wohlfühl- und Gesundheitspakete für Frauen mit und ohne Kinder an. Neben Entspannungstherapien stehen auch Bewegungsaktivitäten auf dem Programm, beispielsweise mit dem Paket „Aktiv am Meer“ mit sieben Übernachtungen, täglicher Morgengymnastik, Nordic Walking, Gerätetraining, Eis- und Sommerbaden, Ausritten am Meer und Saunagängen für 798 Euro pro Person. Während sich die Mütter verwöhnen lassen, werden die Jüngsten im eingegliederten Kindertreff betreut. Mehr Informationen finden interessierte Frauen unter www.duenenklinik.de.
Auch die kleinen Gäste können sich auf Spiekeroog sportlich vergnügen, wie beim Abenteuerparcours-Purzelturnen, das immer freitags um 16 Uhr auf dem Sportdock stattfindet. Bei Regenwetter können sich die Kinder dagegen im Spielhaus „Trockendock“ austoben, das für alle kostenlos zugänglich ist und ganzjährig ein wechselndes Spiel- und Bastelprogramm anbietet. Hinter dem Kinderspielhaus befindet sich außerdem ein Minigolf-Platz mit 14 Bahnen. Erwachsene zahlen 2,50 Euro, Kinder 1,50 Euro. Weitere Informationen finden Familien mit Kindern unter www.spiekeroog.de/kinderspielhaus-trockendock.
Sportlich auf dem Wasser
Als anspruchsvolles Seglerrevier ist Spiekeroog bekannt. Entlang der Nordseeinsel können erfahrene und angehende Segler mitsegeln, Segelkurse belegen oder den Segelschein machen. Mit sechs eigenen Booten und DSV-Anerkennung ist die Spiekerooger Segelschule die erste Anlaufstelle. Der Anfängerkurs umfasst 34 Segellehrstunden und kostet 300 Euro; eine Anmeldung vorab ist erforderlich. Mehr Informationen finden Interessierte unter www.spiekerooger-segelschule.de. Besucher, die sich lieber entspannt treiben lassen, können zum Beispiel ein Motorboot oder eine Segelyacht chartern und für 180 Euro einen Halbtagsausflug zu den Seehundbänken unternehmen. Weitere Informationen unter www.bootstouren-spiekeroog.de.
Am 5. August kommen vor allem kleine Gäste beim Wassersport auf der Nordseeinsel ganz groß raus – bei der 11. Papierbootregatta paddeln die selbsternannten Kapitäne in ihren eigens gebauten Booten um die Wette. Schauplatz ist der Spiekerooger Hafen, in dem ein spannender Parcours auf die Teilnehmer wartet, den es bis zum Untergang zu bewältigen gilt. Materialien und Utensilien für den Bootsbau stehen vor Ort zur Verfügung, der Bootsbaukurs inklusive Trocknung dauert eine Woche. Inspiration zur letzten Papierbootregatta finden angehende Bootsbauer im zusammengefassten Video. Wer vom Ufer aus zuschauen und anfeuern möchte, ist natürlich auch herzlich willkommen.
Spiekeroog auf dem Rücken der Pferde erkunden
Mit einer Pferdestärke in kleinen Gruppen für Anfänger und Fortgeschrittene über den 15 Kilometer langen Sandstrand der Nordseeinsel reiten und die gesunde Meeresbrise inhalieren - eine Vielzahl an Ausflügen dieser Art steht im Angebot der ortsansässigen Reiterhöfe. So erwartet Teilnehmer eines Ausritts an die Ostspitze Spiekeroogs neben einer einzigartigen Landschaft auch ein fantastischer Blick auf die Nachbarinsel Wangerooge. Die Reitschule Petschat und der Islandhof Spiekeroog bieten neben klassischem Reitunterricht auch weitere besondere Aktivitäten mit den Vierbeinern an. So können zukünftige Reitprofis auf dem Islandhof Spiekeroog unter anderem das Voltigieren erlernen. Hierbei trainieren Kinder ab vier Jahren unter der Anleitung eines Longenführers akrobatische Übungen auf dem Pferderücken. Weitere Infos zu Reitausflügen, Voltigierstunden und Kutschfahrten auf www.islandhof-spiekeroog.de und www.reitschule-petschat.de. Erfahrene Reiter haben zusätzlich die Möglichkeit, sich zu individuellen Ausflügen auf zu machen, über die Dünen hinweg direkt zum Meer.
Auspowern beim Schlagball
Ein rasanter Mannschaftssport ist Schlagball, eine Mischung aus Baseball und Brennball, das auf Spiekeroog schon eine lange Tradition hat. Seit den 1950er Jahren üben sich die Spiekerooger im Schlagball – am liebsten gegen ihre Nachbarn auf Langeoog. Während der Sommerferien leiten die erfahrenen Schlagballer der Kieler Keulen am Hauptbadestrand ein kostenloses Schlagballtraining. Im Rahmen des vielfältigen Spiekerooger Sportprogramms findet außerdem jeden Mittwoch von 11 bis 12.30 Uhr Schlagballtraining statt. Treffpunkt ist die Sportbude im westlichen Strandabschnitt.
Wer dagegen lieber nur anfeuern möchte, ist beim Schlag- und Volleyballturnier am 28. Juli genau richtig, denn dann geht es um die Titelverteidigung des Spiekerooger Teams gegen die Langeooger Spieler. Weitere Informationen gibt es unter www.spiekeroog.de .
Für Inselinformationen und Unterkunftsanfragen: www.spiekeroog.de. Presseinformationen und Fotos in hoher Auflösung stehen im neuen Pressbereich der Homepage zum Download bereit: www.spiekeroog.de/presse

Spiekeroog gehört zu den ostfriesischen Inseln im niedersächsischen Wattenmeer, hat eine Fläche von 18 Quadratkilometern und zählt ungefähr 800 Einwohner. Das staatlich anerkannte Nordseeheilbad verfügt über einen kilometerlangen feinen Sandstrand, kleine Wäldchen, eine reizvolle Dünenlandschaft und einen idyllischen Dorfkern. Auf der grünen Insel trübt nichts den unbeschwerten Naturgenuss, denn Spiekeroog ist autofrei.

Pressekontakt:

Global Communication Experts GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Spiekeroog
i.A. Gabriele Kuminek, Stefanie Mehlhorn & Maria Sophia Bach
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-028 / -026 / -062
f: +49 69 17 53 71-029
m: presse.spiekeroog@gce-agency.com
w: www.gce-agency.com
w: www.spiekeroog.de

Firmenportrait:

Über global communication experts:

Die Frankfurter Kommunikations- und Marketing-Agentur Global Communication Experts GmbH (GCE) hat sich auf Kunden in der Tourismus –und Lifestyle-Industrie spezialisiert und bietet PR-Dienstleistungen, Werbung, Corporate Publishing sowie generell Marketing & Sales Services an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.