Olympische Spiele 2016 in Rio de Janeiro: Mit Ausflügen von TripAdvisor-Tochter Viator hinter die Kulissen der Metropole schauen

Veröffentlicht von: global communication experts
Veröffentlicht am: 19.07.2016 14:41
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - San Francisco/Frankfurt am Main, 18. Juli 2016 – Am 5. August 2016 starten die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Viator, der weltweit führende Anbieter für das Suchen, Finden und Buchen der besten Reiseerlebnisse der Welt, hat Ausflüge zusammengestellt, die auch einen Blick hinter die Kulissen der brasilianischen Stadt abseits der Touristenmassen ermöglichen.
Morgenstund hat Gold im Mund: Exklusiver Zugang zur Christusstatue
Ein Besuch des berühmten „Cristo Redentor“ darf bei keinem Besuch in Rio fehlen. Kein Wunder also, dass es bei dem Wahrzeichen der Metropole von Besuchern nur so wimmelt. Mit Viator gehören Reisende zu den ersten, die am frühen Morgen auf dem 700 Meter hohen Gipfel des Corcovado auf die Statue blicken und den Rundumblick abseits der Besuchermassen genießen dürfen. Der Ausflug „Viator Exklusiv: früher Zugang zur Christusstatue“ kann nirgendwo sonst gebucht werden. Bei Buchung bis 1. August 2016 erhalten Reisende 25 Prozent Rabatt und zahlen nur 54,57 Euro pro Person (inklusive Reiseleiter und Transfer vom Hotel).
Essen wie die Einheimischen: Kulinarische Highlights in Santa Teresa
Wer die regionalen Spezialitäten kennenlernen möchte, sich aber nicht sicher ist, wo es am besten schmeckt, bucht am besten die „Rio de Janeiro Food-Tour“. Bei dem dreistündigen Rundgang in einer kleinen Gruppe mit maximal 14 Teilnehmern erkunden Urlauber das Künstlerviertel Santa Teresa. Reisende erfahren von einem geschulten Reiseführer nicht nur Insidertipps, sondern probieren selbstverständlich auch die brasilianischen Köstlichkeiten wie das Nationalgericht Feiojoada (Bohneneintopf mit Fleisch) und viele weitere Leckereien auf den Street Food Märkten und in ausgewählten Restaurants (ab 54,33 Euro pro Person). Außerdem erfahren sie während der Tour auch mehr über die Architektur und Geschichte des bunten Stadtteils, der mit seinen Art déco-Gebäuden und mosaikverzierten Parks ein Tummelplatz für Künstler ist.
Geschichten, die das Leben schreiben: Straßenkunst in Rio und eine Tour durch die Favelas
Rio de Janeiro hat einiges zu erzählen: Bei der Rio de Janeiro Streetart-Tour bewundern Besucher die Straßenkunst lokaler Künstler und lernen die Geschichten dahinter kennen (ab 64,47 Euro pro Person). Wer das Leben der Einheimischen kennenlernen möchte, kommt nicht um die Favelas, die Armenviertel, herum, denn ein Drittel der Stadtbewohner lebt in diesen. Die Favelas sind oft nur durch negative Schlagzeilen bekannt. Bei einem authentischen Ausflug in die Santa Marta Favelas mit einem lokalen Guide können Interessierte in einer kleinen Gruppe das wahre Leben in den Favelas kennenlernen, das von Lebensfreude, Diversität, Geschichte und einem Gemeinschaftsgefühl geprägt wird. Sie treffen Einheimische und erfahren aus erster Hand wie das tägliche Leben der Bewohner aussieht und was diese Viertel so besonders macht (ab 54,33 Euro pro Person).
Selbst aktiv werden in der Stadt des Sports
Ob Fußball, Tauchen, Klettern, Beachvolleyball, Segeln oder Surfen – die Einwohner der Metropole sind nicht umsonst Gastgeber der Olympischen Spiele geworden, denn hier wird allerorts Sport getrieben. Wer so aktiv wie die Brasilianer sein möchte, erkundet die Stadt einfach per Fahrrad. Bei der dreistündigen Rio de Janeiro-Fahrradtour radeln die Touristen von der Rodrigo de Freitas Lagune bis hin zu den Stränden Ipanema und Leblon, vorbei an den schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt (ab 34,07 Euro pro Person).
Die meisten Brasilianer haben Rhythmus im Blut – und das ist kein Klischee. Beim „Live Samba in den Favela Vigidal“ erkunden Interessierte bei einer sechsstündigen Informationstour nicht nur die Favela, sondern lernen auch einige Sambaschritte (ab 119,73 Euro pro Person). Alternativ kann in einer Samba-Schule in Rio ein Blick hinter die Kulissen der Karnevalsvorbereitungen geworfen werden (ab 68,14 Euro pro Person). Die Brasilianer proben das ganze Jahr über für die legendäre Parade. Wer lieber zuschaut, wie andere aktiv werden, sollte sich die brasilianische Folklore Show „Ginga Tropical“ nicht entgehen lassen (ab 52,50 Euro pro Person): Bei einem brasilianischen Abendessen und regionalen Weinen sowie Caipirinhas genießen Besucher der Show die traditionellen Tänze Carimbó, Xaxado, Forró, Frevo und Samba. Die tänzerische Kampfkunst Capoeira darf natürlich auch nicht fehlen.
Kontrast zwischen Millionenmetropole und tropischem Regenwald
Wer genug vom Trubel in Rio hat, kann bei einer Jeep-Tour durch den Tijuca-Regenwald wunderbar abschalten (ab 62,62 Euro pro Person): Der Tijuca Nationalpark liegt nur zehn Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Bei der vierstündigen Vormittagstour mit einem deutschsprachigen Reiseführer fahren die Teilnehmer mit einem offenen Jeep durch den Regenwald und sehen mit etwas Glück Affen, Vögel, Schmetterlinge und sogar Faultiere. An den Aussichtspunkten haben sie einen fantastischen Blick über die berühmten Strände von Ipanema und Copacabana. Als Highlight erreichen die Reisenden nach einer leichten Wanderung die Wasserfälle von Cascatinha und Cachoeira dos Macacos.
Viator-Ausflüge sind auch für Kurzentschlossene buchbar
Reisende können bequem entweder von zu Hause Aktivitäten buchen oder auch unterwegs über die mobil-optimierte Website. Der Großteil aller angebotenen Leistungen kann innerhalb von 24 Stunden und weniger vor Beginn gebucht werden.
Alle Touren in Rio di Janeiro finden Interessierte hier.

Über Viator
Viator, ein TripAdvisor-Unternehmen, ist der weltweit führende Anbieter für das Suchen, Finden und Buchen der besten Reiseerlebnisse der Welt. Das Viator-Team besteht aus Reiseinsidern, die sorgfältig die besten lokalen Touren und Aktivitäten in über 2.300 Reisezielen recherchieren, prüfen und auswählen. So kann Viator außergewöhnliche Erlebnisse in mehr als 165 Ländern mit Niedrigpreis-Garantie und einen 24-Stunden Kundenservice anbieten.
Mit über eine Millionen geprüften Reiseberichten; Video und Fotos können sich Kunden über echte und aktuelle Erfahrungen informieren. Reisende können bequem entweder von Zuhause aus Informationen suchen und Aktivitäten buchen oder auch unterwegs über die mobile-optimierte Website.
Das Unternehmen – eine Tochtergesellschaft von TripAdvisor - mit Firmensitz in San Francisco und regionalen Büros in Sydney, London und Las Vegas arbeitet mit zahlreichen Unternehmen zusammen, darunter auch einige der weltweit führenden Airlines, Hotels und Online-Reisebüros Weitere Informationen und Buchungen sind auf Viator und den regionalen Unterseiten in zehn Sprachen möglich. Viator – Reise mit einem Insider.
Weitere Meldungen und Pressemappe: http://bit.ly/1Xxcb3b
Über TripAdvisor
TripAdvisor® TripAdvisor® ist die weltweit größte Reise-Website*, die die Planung und Buchung der perfekten Reise ermöglicht. TripAdvisor bietet Empfehlungen von Millionen von Reisenden, umfassende Reiseangebote sowie Planungs-Features mit direkten Links zu Buchungsoptionen, die hunderte von Webseiten überprüfen, um die besten Hotelpreise zu finden. Die TripAdvisor Webseiten bilden die größte Reise-Community der Welt – mit nahezu 340 Millionen Besuchern** im Monat, über 350 Millionen Erfahrungsberichten und Meinungen zu mehr als 6,5 Millionen Unterkünften, Restaurants und Attraktionen. TripAdvisor Webseiten sind in 48 Ländern weltweit verfügbar.
TripAdvisor, Inc. (NASDAQ: TRIP) betreibt Reise-Webseiten unter 24 weiteren Markennamen: www.airfarewatchdog.com, www.bookingbuddy.com, www.cruisecritic.com, www.everytrail.com, www.familyvacationcritic.com, www.flipkey.com, www.thefork.com (inklusive www.lafourchette.com, www.eltenedor.com, www.iens.nl, www.besttables.com und www.dimmi.com.au), www.gateguru.com, www.holidaylettings.co.uk, www.holidaywatchdog.com, www.housetrip.com, www.independenttraveler.com, www.jetsetter.com, www.niumba.com, www.onetime.com, www.oyster.com, www.seatguru.com, www.smartertravel.com, www.tingo.com, www.travelpod.com, www.tripbod.com, www.vacationhomerentals.com, www.viator.com, und www.virtualtourist.com.
*Quelle: comScore Media Metrix für die TripAdvisor Webseiten, weltweit, Februar 2016
**Quelle: TripAdvisor Log-Files, durchschnittliche monatliche Besucherzahlen, Q1 2016

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Pressestelle Viator
i.A. Yasmin Lange
viator@gce-agency.com
c/o Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstr. 184, 60314 Frankfurt
Tel/Fax: +49 69 17 53 71-038
Web: www.gce-agency.com

Firmenportrait:

Über global communication experts:

Die Frankfurter Kommunikations- und Marketing-Agentur Global Communication Experts GmbH (GCE) hat sich auf Kunden in der Tourismus –und Lifestyle-Industrie spezialisiert und bietet PR-Dienstleistungen, Werbung, Corporate Publishing sowie generell Marketing & Sales Services an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.