IHRE EIGENE IMMOBILIE AUF MALLORCA MIETEN

Veröffentlicht von: FINEST REAL ESTATE
Veröffentlicht am: 19.07.2016 15:48
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Die Mallorca Langzeit- und Ferienmiete...

Die traumhaft schöne Mittelmeerinsel Mallorca zählt mit ihren 179 Stränden seit Jahren unangefochten zu dem beliebtesten Urlaubsziel der Deutschen und sie bricht auch 2016 erneut alle Rekorde. Im Sommer 2016 starteten und landeten in Spitzenzeiten 1.036 Flugzeuge am Tag! Das heißt aber noch lange nicht, dass Mallorca deswegen überlaufen ist. Die spanische Insel bietet eine überwiegend unberührte Natur und lockt gerade im Frühjahr und Herbst viele Wanderer, Radfahrer und Naturliebhaber. Es kommt eben immer auf die Lage an.

Gerade aber durch die guten und preiswerten Fluganbindungen entdecken immer mehr Menschen Mallorca für einen wiederholten Kurzurlaub. Da das Ferienkontingent aber begrenzt ist, kann eine spontan geplante Reise durchaus auch schwer umsetzbar sein. Was liegt da näher als es auch mal mit einer eigenen Immobilie zur Miete auszuprobieren? Das Unternehmen FINEST REAL ESTATE (http://www.rent-your-home.eu) hat für Mallorcainteressierte den nachfolgenden Ratgeber zur besseren Orientierung zusammen gestellt:


DIE MALLORCA FERIENIMMOBILIE

Die Mallorca Ferienmiete bietet gegenüber einem Hotel sehr viel mehr Flexibilität, Raum und ein Gefühl auf Mallorca in den eigenen vier Wänden wohnen zu können. Mit mehreren Bewohnern kann auch der Preis-/ Leistungsstandard gegenüber eines Hotels zugunsten des Ferienhauses ausfallen. Grundsätzlich benötigt jede Ferienimmobilie auf Mallorca eine touristische Lizenz, welche nur für freistehende Immobilien ausgestellt wird. Apartments können derzeitig noch nicht legal touristisch vermietet werden.

Buchen Sie möglichst frühzeitig wenn Sie in der Hochsaison reisen möchten.

Die maximale Mietzeit einer Ferienmiete beträgt zwei Monate.

Achten Sie darauf, ob die Ferienimmobilie auch eine Lizenz zur touristischen Nutzung besitzt.

Bei einer Ferienimmobilie ist eine Kaution, sowie die Berechnung einer Endreinigung durchaus üblich.

Mündliche Vereinbarungen können riskant sein. Bestehen Sie daher auch bei einer Ferienmiete immer auf einen gültigen Mietvertrag.

Eine durchschnittliche Makler-/ Vermittlungsprovision liegt bei 20 - 25 % der Gesamtmiete + MwSt.


DIE MALLORCA LANGZEITMIETE

Die Mallorca Langzeitmiete ist für alle Inselneulinge -vor einem Kauf- der beste und sicherste Einstieg, erste Erfahrungen auf dem mallorquinischen Immobilienmarkt sammeln zu können und dabei relativ flexibel bleiben zu können. Unabhängig davon, ob Sie Ihren Lebensmittelpunkt ganz nach Mallorca verlegen möchten oder Ihre Immobilie als Zweitwohnsitz oder Regelmäßige Ferienimmobilie nutzen wollen. Das spanische Mietgesetz (LAU) wurde im Juni 2013 neu angepasst und stellt ein recht ausgewogenes Verhältnis zwischen Vermieter und Mieter dar.

Lassen Sie sich vor Mietbeginn von einem erfahrenen Makler über Ihre Wunschlage beraten und prüfen Sie vorab regelmäßig zu absolvierende Fahrtwege.

Mieter können jetzt nach einer anfänglichen Frist -in der Regel ab 6 Monaten- den Mietvertrag einseitig kündigen. Für Vermieter sind die Verträge hingegen drei Jahren bindend. (Dennoch werden in der Praxis fast immer Jahresverträge geschlossen).

Kauf bricht Miete. Tipp! Mieter können nach dem neuen spanischen Mietrecht ihr Mietverhältnis in das Grundbuch eintragen lassen und genießen so den vollen Schutz der gesamten Mietlaufzeit. Für alle anderen Langzeitmieter gilt 3 Monate Kündigungsfrist und eine etwaige Entschädigung.

Die gesetzlich geregelte Mietsicherheit beträgt 1 Monatsmiete. In der Praxis werden von Vermietern aber meist 2 berechnet und bei Luxusimmobilien sogar bis zu 6.

Mietminderungen kommen in Spanien so gut wie nie vor. Kürzen Sie daher niemals ohne Beratung und Vorankündigung die Miete.

Moderne und hochwertige Immobilien sind meist sehr gut möbliert. Preiswertere Immobilien sollten Sie möglichst unmöbliert mieten.

Auch auf Mallorca kann es im Winter kühl werden. Bei kleineren Wohnungen reicht meist eine neue Klimaanlage aus. Bei größeren Immobilien sollten Sie eine Zentralheizung bevorzugen.

Die durchschnittliche Makler-/ Vermittlungsprovision liegt in der Langzeitmiete bei 1,5 Monatsmieten + MwSt.


FAZIT:

Der Mallorcaurlaub in der eigenen Ferienimmobilie kann eine besonders schöne Erfahrung für Sie werden.

Eine Langzeitmiete schützt Sie optimal vor Kapitalverlusten eines voreiligen Immobilienerwerbes und hält Sie zudem auch sehr flexibel. Durch eine Langzeitmiete können Sie in aller Ruhe Erfahrungen über Mallorca, die gewählte Wohnregion, Nachbarschaft und Qualität der Immobilie sammeln.

Auch wenn man sich die Vermittlungsprovision eines Immobilienmaklers am liebsten einsparen würde. Sparen Sie nicht am falschen Ende und lassen Sie sich durch eine Immobilienagentur beraten. Ein erfahrener Makler wie FINEST REAL ESTATE kennt den mallorquinischen Markt bestens, informiert Sie über unterschiedliche Preisniveaus, kann Mietpreise besser aushandeln und schlichtet bei Streitigkeiten routiniert und kann Ihnen so am Ende sehr viel Geld einsparen.

Pressekontakt:

FINEST REAL ESTATE
Holger Vogt
Ctra. Miquel Barcelo 3 07183 Santa Ponsa
+49 - (0)40 - 950 64 06 -0
info@rent-your-home.eu
http://www.rent-your-home.eu

Firmenportrait:

FINEST REAL ESTATE vermittelt hochwertige Mallorca Immobilien zur Langzeitmiete, Ferienmiete und Kauf.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.