Panasonic TOUGHPAD FZ-N1 ist Testsieger bei Produktivitäts- und Ergonomietest von Barcode-Scannern

Veröffentlicht von: Panasonic Computer Product Solutions Europe
Veröffentlicht am: 19.07.2016 17:08
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Die Hälfte der Teilnehmer bewertete das TOUGHPAD FZ-N1 als bestes Gerät aufgrund seiner Geschwindigkeit, einfachen Bedienbarkeit und seines ergonomischen Designs.

Wiesbaden, 19.07.2016 - Logistiker, Zustelldienste und mobil arbeitendes Personal favorisieren das Panasonic TOUGHPAD FZ-N1 vor zwei weiteren marktführenden Handheld Tablets mit Barcode-Scanner. Das ist das Ergebnis eines Benchmark-Tests mit drei verschiedenen Handhelds, inklusive dem FZ-N1 von Panasonic.

Die Hälfte der Befragten gab an, dass das Panasonic TOUGHPAD FZ-N1 das schnellste Gerät sei. Ebenfalls 50 % gefiel das Gerät am besten aufgrund seiner Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit, der Reichweite des Scanners, seinem Design und dem geringen Gewicht. Auch der schräg integrierte Barcode-Scanner auf der Unterseite des Geräts stieß bei der Hälfte der Befragten auf große Zustimmung: Sie bewerteten das FZ-N1 aufgrund dessen als ergonomischstes der drei Geräte.

Studie durchgeführt von "Opinion Matters" und Ergonomie-Expertin
Der "Productivity and Health Benchmark Test for Mobile Barcode Scanning Devices" wurde vom unabhängigen Forschungsinstitut "Opinion Matters" im Auftrag von Panasonic Business durchgeführt. Acht mobile Mitarbeiter, die in ihrem Beruf täglich mit mobilen Scannern arbeiten, testeten im Rahmen der Studie drei verschiedene Handheld Tablets. Jeder der Studienteilnehmer bekam drei unterschiedliche Handhelds mit Barcode-Scanner und sollte diese nach bestimmten Kriterien bewerten, beispielsweise nach Benutzerfreundlichkeit, Gewicht und Geschwindigkeit des Scann-Vorgangs. Außerdem sollten sie das ergonomische Design einschätzen und werten, wie gut das getestete Tablet in der Hand lag. Zudem testeten sie den Barcode-Scanner in verschiedenen Szenarien, wie etwa bei sehr hellem Licht und verschiedenen Winkeln.

Drei Viertel der Teilnehmer bewerteten das FZ-N1 als am einfachsten zu handhaben, da es genau die richtige Größe hat, komfortabel in der Hand liegt und mit 277 Gramm sehr leicht ist.

Den schräg integrierten Barcode-Scanner an der Rückseite des Panasonic Gerätes bevorzugten die Befragten beim Scannen von Barcodes in unterschiedlichen Arbeitshöhen. Hierbei wurde das Scannen vom obersten bis zum untersten Regalbrett simuliert. Für Scan-Vorgänge in allen drei Höhen - hoch, mittel und niedrig - bekam das Panasonic Handheld durchgehend bessere Bewertungen als die beiden anderen Geräte. Im Einzelnen schnitt das TOUGHPAD FZ-N1 am besten ab hinsichtlich der Geschwindigkeit des Geräts, der Gesamtdauer des Scan-Vorganges und der Einfachheit des Scan-Vorganges.

Der schräg integrierte Barcode-Scanner erleichterte es den Befragten zudem, den Scan auf dem Bildschirm zu erkennen. Von den acht Teilnehmern antworteten fünf, dass sie die Scans sehr gut erkennen können. Drei sagten aus, dass sie die Scans gut erkennen können. Mit diesem Ergebnis gewann das FZ-N1 in dieser Kategorie. Auch hinsichtlich der Frage, wie gut oder schlecht Scans auf dem Bildschirm in einem flachen oder schrägen Winkel erkennbar sind, wählten alle Teilnehmer das Panasonic Gerät zum Sieger.

Minimiertes Verletzungsrisiko und erhöhte Produktivität
Fünf der acht Befragten gaben an, dass das Panasonic Gerät am besten zur Reduzierung eines Fehlbelastungsrisikos geeignet ist. Die Physiotherapeutin, Ergonomie-Beraterin und Expertin für Gelenküberlastungen und Verletzungen durch vielfach wiederholte Bewegungsabläufe (Repetitive Strain Injuries, RSI) Bronwyn Clifford beaufsichtigte den Test. Sie äußerte sich wie folgt zum Panasonic Handheld Tablet: "Ich denke, dass das Panasonic Handheld das Risiko von Gelenküberlastungen und Verletzungen deutlich verringert, da Anwender nicht ständig ihr Handgelenk zum Scannen und anschließender Betrachtung des Scans auf dem Bildschirm abknicken müssen. Die Nutzer können das Panasonic Handheld beim Scannen in einer viel natürlicheren Position halten. Dies bedeutet, dass keine anderen bedeutenden Muskeln, etwa der Schulter oder des Oberarms, belastet werden müssen. Auf lange Sicht ist das Panasonic Gerät somit deutlich benutzerfreundlicher zu handhaben und reduziert krankheitsbedingte Personalausfälle."

"Wir freuen uns sehr, dass unser TOUGHPAD FZ-N1 in der Vergleichsstudie am besten abgeschnitten hat", sagt Jan Kaempfer, General Manager for Marketing bei Panasonic Computer Product Solutions. "Wichtig ist für uns, dass diese Einschätzung von echten Nutzern der Geräte kommt. Die Testergebnisse belegen die Vorteile unseres Produkts für die Gesundheit der Nutzer deutlich: Fünf der acht Befragten sind überzeugt, dass unser Produkt am besten Verletzungen durch vielfach wiederholte Bewegungsabläufe vermindert."

Vielseitig nutzbares und robustes Multifunktionstool
Neben dem Barcode-Scanner bietet das FZ-F1 mit u.a. eine Telefonfunktion mit intelligenter Störgeräuschunterdrückung, eine 8 MP Kamera auf der Rückseite und eine 5 MP Frontkamera für Webcam-Nutzung und Dokumentenerfassung sowie ein sonnenlicht-taugliches und selbst bei Regen bedienbares 4,7" HD-Display, das mit optionalem Eingabestift (aktiv oder passiv) digitale Unterschriften ermöglicht.

Die Studie wurde im April 2016 durchgeführt. Das Whitepaper mit dem vollständigen Report können Sie hier herunterladen: http://computers.panasonic.eu/a-breakthrough-in-barcode-scanning-DE

Weitere Informationen zum TOUGHPAD FZ-N1 finden Sie unter:
http://business.panasonic.de/computerloesungen/presse-events/panasonic-pr-sentiert-weltweit-leichteste-handheld-tablets-der-full-ruggedized-schutzklasse

Weitere Informationen zu Panasonic Computer Product Solutions finden Sie unter: http://business.panasonic.de/computerloesungen

Weitere Presse-Informationen Sie unter: http://www.hbi.de/kunden/panasonic-computer-product-solutions-europe/

Bildquelle: Panasonic

Pressekontakt:

HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2 65203 München
089 / 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Firmenportrait:

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:

- Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme.
- Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2015 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 66% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 59% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2016).
- Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
- Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
- Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,72 Billionen Yen/55,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.