Größtes Managerinnennetzwerk Deutschlands startet Crowdinvesting

Veröffentlicht von: xxcellence.net
Veröffentlicht am: 20.07.2016 10:24
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Ab sofort können sich Investoren auf FunderNation.eu an der von xxcellence.net geplanten Online-Plattform beteiligen

xxcellence.net ist mit über 3.000 Mitgliedern Deutschlands größtes Netzwerk für Managerinnen, Akademikerinnen und selbstständige Unternehmerinnen. Getreu dem Motto "Nach innen fördern, nach außen fordern" unterstützen sich die Frauen nunmehr seit zehn Jahren gegenseitig, um beruflich optimal für den eigenen Karriereweg aufgestellt zu sein.

Vor zwei Jahren hat Carmen Felsing eine GmbH gegründet, die den Fokus auf Personalvermittlung legt. "Bis heute wird das Potential gut ausgebildeter Frauen in deutschen Unternehmen nicht genutzt", erklärt die Juristin die Motivation der Netzwerkerinnen, "das wollen wir mit unserer Geschäftsidee ändern." Nun geht das junge Unternehmen um die Volljuristin den nächsten Schritt: Geplant ist, die Mitglieder auch online auf einer Plattform (http://xxcellence.net/) zu vernetzen und dieses Social Net mit einer Personalbörse sowie einer Dienstleisterbörse zu kombinieren. Für die Programmierung und Pflege dieser Online-Plattform benötigt xxcellence.net rund 340.000 Euro.

Die Verantwortlichen im Netzwerk haben sich bei der Frage der Finanzierungsform für Crowdinvesting entschieden. Dies lässt sich vor allem mit dem großen monetären Potential des über 3.000 Köpfe starken Netzwerkes (http://xxcellence.net/xxcellence.html) erklären. Gibt jedes Mitglied ein Darlehen von nur 100 Euro, wären 300.000 Euro ohne Fremdinvestoren schon sicher.

Als Partner für das geplante Crowdinvesting hat sich xxcellence.net für die Crowdinvesting-Plattform FunderNation (https://www.fundernation.eu/investments/810#beschreibung) entschieden. Die Plattform unterstützt mit einem professionellen Konzept und Engagement zukunftsweisende und innovative Start-Ups bei der Investorensuche und macht sich zudem für Frauenförderung stark.

"Unser Herzstück - die Online-Plattform - wird aus drei Säulen bestehen", erläutert Carmen Felsing. Im Mittelpunkt steht die Personalvermittlung. Deutsche Unternehmen auf der Suche nach heutzutage raren Fachkräften können hier Ihre Fach-und Führungskräfte finden. Die Mitglieder wiederum können sich vor einer möglichen Kontaktaufnahme mit dem interessierten Unternehmen erst einmal mit dort arbeitenden xxcellencen in Verbindung setzen, um hinter die Kulissen zu schauen. Hierzu dient die zweite Säule des Portals, das Social Net. Säule drei ist eine Dienstleisterbörse für selbstständige Mitglieder und Unternehmerinnen des Netzwerkes.

"Wer jetzt in xxcellence.net investiert, unterstützt damit ein zukunftsweisendes Start-Up und eines der wichtigsten Job-Vermittlungstools für den deutschen Mittelstand", ist Rechtsanwältin Carmen Felsing überzeugt, "denn eins ist sicher: Die Plattform wird wachsen, so wie das Netzwerk selbst kontinuierlich wächst."

Bildquelle: @ xxcellence.net

Pressekontakt:

SCLötters für xxcellence.net
Salira Rötger-Lancé
Zur Marterkapelle 30 53127 Bonn
0228 38772462
pr@xxcellence.net
www.xxcellence.net

Firmenportrait:

xxcellence.net ist seit Gründung im Jahre 2006 zum mittlerweile größten Managerinnen-Netzwerk Deutschlands gewachsen und steht für Erfolg, Karriere und die zielgerichtete Unterstützung seiner Mitglieder. Mit über 3.000 Managerinnen und Akademikerinnen, zum größten Teil in Führungspositionen namhafter Konzerne und Mittelständler, stellt xxcellence.net nicht nur eine einflussreiche Zielgruppe dar, sondern ist auch ein überaus effektives Netzwerk rund um berufliche Belange von Frauen in Führungsetagen.

Auf den monatlichen Karrieretreffen mit Workshops und Vorträgen im Raum NRW tauscht man sich aus, knüpft Kontakte und gewinnt neue Mitglieder. Carmen Felsing, Rechtsanwältin mit 20-jähriger Berufserfahrung in Rechtsabteilungen namhafter mittelständischer Unternehmen, Gründerin und zugleich Ideengeberin von xxcellence.net ist gerade dabei, weitere Stammtische in Hamburg, Halle und Shanghai aufzubauen.

Der nächste Meilenstein der Macherin ist der durch Crowdfunding finanzierte Aufbau einer Online-Plattform, mit drei Säulen: ein eigenes Social Net, eine Personalvermittlung vorrangig für weibliche Fach- und Führungskräfte sowie eine Dienstleisterbörse für selbständige Mitglieder und Unternehmerinnen des Netzwerkes.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.