40 Prozent der Flächen im Münchner Bürogebäude NOVE by Citterio fünf Monate vor Fertigstellung vermietet

Veröffentlicht von: scrivo PublicRelations GbR
Veröffentlicht am: 20.07.2016 15:48
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Zum Endspurt auf der Zielgeraden veranstaltet der Projektentwickler Horus Development ein Sommerfest für Baubeteiligte und Mieter

(Mynewsdesk) München, 19. Juli 2016. Mit einem Sommerfest gibt der Projektentwickler des Münchner Bürogebäudes ?NOVE by Citterio? heute den Startschuss für die letzte Bauphase. Gut fünf Monate vor Fertigstellung feiert die Horus Development GmbH ? ein Joint Venture aus der Salvis Consulting und der Art-Invest Real Estate ? gemeinsam mit Vertretern aus Stadtpolitik, beteiligten Bauunternehmen, der das Projekt finanzierenden HSH Nordbank sowie künftigen Mietern den bisherigen Bau- und Vermarktungserfolg. ?Wir befinden uns auf der Zielgeraden und möchten daher allen Beteiligten für ihre bisherige Arbeit danken. Zugleich möchten wir sie motivieren, in den verbleibenden Monaten bis zur Fertigstellung weiterhin ihr Bestes zu geben?, sagt Tim Wiesener, Geschäftsführer der Horus Development.

Bis Jahresende realisiert der Projektentwickler auf 7.329 Quadratmetern Baugrund im Arnulfpark das Ensemble aus der Feder des mailändischen Architekturbüros Antonio Citterio Patricia Viel and Partners. Hier entstehen rund 27.500 Quadratmeter Bürofläche, die sich über sieben beziehungsweise neun Stockwerke verteilen. Aktuell sind bereits 40 Prozent an die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young GmbH, den Personaldienstleister Hays AG, ein IT-Unternehmen sowie die Salvis Consulting AG vermietet. Tim Wiesener: ?Mit dem ?NOVE by Citterio? realisieren wir ein architektonisches Highlight auf dem Münchner Büroimmobilienmarkt. Die Nachfrage nach den hochwertig ausgestatteten Flächen ist entsprechend groß. Nicht zuletzt, weil sich der Arnulfpark in den vergangenen Jahren zu einem der begehrtesten Bürostandorte innerhalb des Mittleren Rings entwickelt und viele internationale Unternehmen angezogen hat.?

Mit der Fertigstellung der ungewöhnlichen Fassade aus bronzefarbenen Aluminiumframes vor großflächigen Glasfenstern starten die Projektbeteiligten jetzt in die letzte Bau- und Vermarktungsrunde. Das großzügige und 23 Meter hohe Glasatrium, das atmosphärisch an die Lobby eines Designhotels erinnert, nimmt bereits Gestalt an. Die Arbeiten an den beiden weitläufigen Innenhöfen sowie den Dachterrassen im sechsten Obergeschoss für Ausblicke auf die Türme der Frauenkirche bis zu den Alpen laufen auf Hochtouren. Der weltweit bekannte Architekt und Designer Antonio Citterio zeichnet für die Gebäude- und Innenarchitektur verantwortlich. Die Gestaltung der Außenanlagen übernimmt der international renommierte Schweizer Landschaftsarchitekt Enzo Enea. Das Objekt ist als Green Building konzipiert, die Zertifizierung gemäß LEED ist bereits vorgesehen.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://shortpr.com/hit8n6" title="http://shortpr.com/hit8n6">http://shortpr.com/hit8n6</a>

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
<a href="http://www.themenportal.de/wirtschaft/40-prozent-der-flaechen-im-muenchner-buerogebaeude-nove-by-citterio-fuenf-monate-vor-fertigstellung-vermietet-70033" title="http://www.themenportal.de/wirtschaft/40-prozent-der-flaechen-im-muenchner-buerogebaeude-nove-by-citterio-fuenf-monate-vor-fertigstellung-vermietet-70033">http://www.themenportal.de/wirtschaft/40-prozent-der-flaechen-im-muenchner-buerogebaeude-nove-by-citterio-fuenf-monate-vor-fertigstellung-vermietet-70033</a>

=== v.l.n.r. Florian Thorwart, Josef Schmid, Dr. Ferdinand Spies, Tim Wiesener_(c) Horus Development, Adrian Beck (Bild) ===

Shortlink:
<a href="http://shortpr.com/as5r5j" title="http://shortpr.com/as5r5j">http://shortpr.com/as5r5j</a>

Permanentlink:
<a href="http://www.themenportal.de/bilder/v-l-n-r-florian-thorwart-josef-schmid-dr-ferdinand-spies-tim-wiesener-c-horus-development-adrian-beck" title="http://www.themenportal.de/bilder/v-l-n-r-florian-thorwart-josef-schmid-dr-ferdinand-spies-tim-wiesener-c-horus-development-adrian-beck">http://www.themenportal.de/bilder/v-l-n-r-florian-thorwart-josef-schmid-dr-ferdinand-spies-tim-wiesener-c-horus-development-adrian-beck</a>

Pressekontakt:

scrivo PublicRelations GbR
Nadine Anschütz
Elvirastraße 4, Rgb. 80636 München
+49 89 45 23 508 10
Nadine.Anschuetz@scrivo-pr.de
www.scrivo-pr.de

Firmenportrait:

Das Bürogebäude NOVE by Citterio entsteht seit Anfang 2015 im neuen Münchner Wohn- und Gewerbequartier Arnulfpark zwischen der Hackerbrücke und der Donnersbergerbrücke. Die Fertigstellung ist für Ende 2016 geplant. Bauherr ist die Horus Development GmbH ein Joint Venture aus der Salvis Consulting AG und der Art-Invest Real Estate.

Der Baugrund umfasst eine Fläche von rund 7.300 Quadratmetern. Der fertige Neubau wird über 27.500 Quadratmeter oberirdische Bürofläche verfügen und Raum für mehr als 1.300 Arbeitsplätze schaffen. Das Ensemble wird aus einem Gebäude mit sechs Regelgeschossen und einem Hochhaustrakt mit neun Stockwerken bestehen. Der Zugang erfolgt über den Haupteingang mit Lobby an der Lilli-Palmer-Straße 2 sowie über drei weitere repräsentative Eingänge an der Luise-Ullrich-Straße 8 bis 14. Zudem werden auf drei Ebenen 430 Tiefgaragenplätze entstehen. Im Erdgeschoss ist ein stilvoll eingerichteter, öffentlicher Gastronomiebereich geplant.

Im Vorfeld der Planung hatten sieben namhafte Architekturbüros darunter Daniel Libeskind, kadawittfeldarchitektur und UN Studios in einem Design Contest um das Projekt konkurriert. Das mailändische Architekturbüro Antonio Citterio Patricia Viel and Partners stellte den Siegerentwurf. Mit NOVE entwickelt Citterio zum ersten Mal ein Objekt in München. Dabei zeichnet er sowohl für die Gestaltung des Gebäudes wie auch der Innenarchitektur verantwortlich. Für die Gestaltung der aufwendig geplanten Außenanlagen wurde der international renommierte Schweizer Landschaftsarchitekt Enzo Enea gewonnen. Das Gebäude ist als Green Building konzipiert, die Zertifizierung gemäß LEED ist bereits vorgesehen.


Über Salvis Consulting AG
Seit 1994 ist die Salvis Consulting AG beratend für Banken und als Projektentwickler tätig. Mit dem Schwerpunkt Bewertung Sanierung Projektentwicklung von Gewerbeimmobilien wurden bisher über 500 Millionen Euro Projektvolumen verantwortet. Das Salvis-Team setzt sich aus Spezialisten zusammen, die auf eine langjährige Erfahrung in den Bereichen Bankwesen, Steuerberatung, Architektur, Rechtsberatung, Projektentwicklung, Unternehmensberatung und Finanzcontrolling verweisen können.


Über Art-Invest Real Estate
Art-Invest Real Estate ist eine Projektentwicklungs- und Investmentgesellschaft, die in Liegenschaften mit Wertschöpfungspotenzial in guten Lagen großer Städte investiert. Der Fokus liegt auf den deutschen Metropolregionen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln/Bonn, München, Nürnberg sowie Stuttgart. Über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft wurden bereits neun Sondervermögen für institutionelle Anleger wie Versorgungswerke und Stiftungen aufgelegt.

Unternehmenskontakt:

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.