Partnerschaft mit Enterprise Holdings: AirPlus-Kunden haben ab sofort Zugang zum weltweit größten Autovermieter

Veröffentlicht von: PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Veröffentlicht am: 20.07.2016 15:56
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Mit der Integration der drei Enterprise Holdings-Marken Enterprise Rent-A-Car, National Car Rental und Alamo Rent A Car haben Firmenkunden ab sofort die Möglichkeit, ihre Mietwagen in zahlreichen Ländern weltweit über AirPlus zu bezahlen.

London, 20. Juli 2016 - Mit der Integration der drei Enterprise Holdings-Marken Enterprise Rent-A-Car, National Car Rental und Alamo Rent A Car haben Firmenkunden ab sofort die Möglichkeit, ihre Mietwagen in zahlreichen Ländern weltweit über AirPlus zu bezahlen. Die Partnerschaft eröffnet AirPlus-Kunden den Zugang zum Netzwerk von Enterprise Holdings in 41 Ländern, in weiteren ist die Einführung geplant. So profitieren AirPlus-Kunden von den Vorteilen des im Hinblick auf Flottengröße und Mitarbeiterzahl größten Autovermieters der Welt.

Die globale Ausweitung des AirPlus-Programms von Enterprise Holdings folgt der Einführung in Deutschland und dem Vereinigten Königreich, die zu einer großen Nachfrage führte, die Bezahlung mit AirPlus auch in anderen Ländern zu ermöglichen. Die Erweiterung umfasst jetzt zusätzliche 39 Länder in Europa, Nordamerika und dem Nahen Osten sowie Australien und Neuseeland. Weitere Länder werden in den kommenden Monaten folgen.

Die neue Partnerschaft mit AirPlus erweitert die Zahlungsmöglichkeiten bei Enterprise Holdings und zeigt, welche wichtige Rolle Mietwagen für internationale Geschäftsreisen spielen. AirPlus ermöglicht optimiertes Reporting und einen einheitlicheren und effizienteren Service, der den Verwaltungsaufwand für das Mitarbeiter-Kostenmanagement deutlich reduziert. Es bietet Unternehmen ein optimiertes Abrechnungsmanagement mit detailliertem, mehrwertsteuerkonformem Reporting für Mietwagen und gewährleistet ein einheitliches Management-Reporting, ganz gleich wo auf der Welt ein Fahrzeug angemietet wird oder wo der Kunde lebt.

AirPlus ist ein international führender Anbieter von Lösungen für das Bezahlen von Geschäftsreisen und für das Datenmanagement. Durch die Zusammenarbeit mit AirPlus benötigen Firmenkunden von Enterprise keine private oder geschäftliche Kreditkarte mehr, wenn sie ein Fahrzeug von Enterprise Rent-A-Car, National Car Rental oder Alamo Rent A Car mieten.

Stattdessen laufen alle Bezahlvorgänge vollständig über den AirPlus Company Account des Kunden, der auch genutzt werden kann, um Hotels und Flüge zu bezahlen. Dank des integrierten Reportings lassen sich Reisekosten einfach und detailliert nachvollziehen und managen.
Rob Ingram, Director Business Rental Europe bei Enterprise Holdings, zu der Partnerschaft: "Nach der Einführung von AirPlus in Deutschland und dem Vereinigten Königreich ist die Nachfrage nach dem Service stark gestiegen, da unsere Geschäftskunden AirPlus in mehr Ländern nutzen wollten. Im Zuge unseres Wachstums weltweit und des Ausbaus unserer globalen Tätigkeiten implementieren wir kontinuierlich neue Programme, um unseren Kunden noch besseren Service zu bieten."

Rob Ingram weiter: "Die Nachfrage nach AirPlus über die traditionellen Märkte für Geschäftsreisen hinaus zeigt, wie wichtig die Fahrzeugmiete für Unternehmen ist, wenn es um die Weiterreise von Mitarbeitern am jeweiligen Reiseziel geht. Wie Flüge und Hotels können Autos jetzt fast überall gebucht werden. Für die Unternehmen bedeutet das, dass sie ihre Geschäftsreisen noch effizienter managen können. Indem wir AirPlus als Bezahlmittel akzeptieren, vereinfachen wir sowohl die Mietprozesse für Geschäftskunden als auch das Management ihrer Reisekosten. So können wir unseren Kunden noch mehr Komfort und Mehrwert bieten, wo auch immer auf der Welt sie Fahrzeuge von uns mieten."

Das Hinzufügen von AirPlus als Bezahloption für international agierende Firmenkunden ist ein weiteres Beispiel für die langfristig ausgelegte Strategie von Enterprise, Geschäftsreisenden einen erstklassigen Service und ein hervorragendes Mieterlebnis zu bieten. Enterprise wurde 2016 bei den Business Travel Awards im Vereinigten Königreich als "Bester Autovermieter" ausgezeichnet. Zudem wählten Geschäftsreise-Einkäufer National Car Rental und Enterprise Rent-A-Car in der von "Business Travel News" durchgeführten US-Studie Car Rental Brand and Ground Transportation Survey zu den beiden besten Mietwagen-Marken.

Über seine Tochtergesellschaften und Franchise-Partner betreibt Enterprise Holdings ein globales Netzwerk von über 9.000 Filialen an Flughäfen und in Städten. Mit der größten Fahrzeugflotte der Welt und Standorten in über 80 Ländern gehört das Unternehmen zur Spitze der globalen Reisebranche und rangiert vor zahlreichen Fluglinien und Kreuzfahrtgesellschaften, Hotels, Reiseveranstaltern und Online-Reisevermittlern.

Über Enterprise Holdings:
Enterprise Holdings betreibt die Marken Enterprise Rent-A-Car, National Car Rental und Alamo Rent A Car über ein integriertes globales Netzwerk aus eigenen Tochtergesellschaften und unabhängigen Franchise-Partnern. Gemeinsam mit dem angeschlossenen Unternehmen Enterprise Fleet Management bietet Enterprise Holdings umfassende Mobilitätslösungen, wie z. B. Autovermietung, Car Sharing, kommerzielle Lkw-Vermietung, Flottenmanagement für Unternehmen und Fahrzeugverkauf. Im Geschäftsjahr 2015 beliefen sich die Einnahmen der Unternehmen auf 19,4 Milliarden USD, die Anzahl der Mitarbeiter auf 93.000 und die Anzahl der Fahrzeuge auf 1,7 Millionen.

Pressekontakt:

PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
L. Liessfeld
Liessfeld 61476 Kronberg
06173-926716
liessfeld@prpkronberg.com
www.prpkronberg.com

Firmenportrait:

--

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.