Sterilisationslösungen "Made in Germany"

Veröffentlicht von: SAVUNA GmbH
Veröffentlicht am: 21.07.2016 09:48
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - SAVUNA GmbH: 20 Jahre praxiserprobte Spitzengeräte für den medizinischen Alltag

Augsburg, 21. Juli 2016 - Mit "Sterisafe" begann vor über 20 Jahren die Erfolgsgeschichte der SAVUNA GmbH. Heute sind deren medizintechnische Produkte für die Sterilisation, Aufbereitung und Lagerung thermostabiler und thermolabiler Instrumente aus dem Alltag von Kliniken und Praxen nicht mehr wegzudenken. Basis für den Erfolg der international renommierten und von weltweiten Marktführern validierten Medizinprodukte sind u.a. kontinuierliche und praxisnahe F&E-Aktivitäten (Forschung & Entwicklung). Der Augsburger Entwickler und Hersteller setzt dabei auf ein hochkarätiges Partnernetzwerk aus Kliniken, Herstellern und Forschungsinstituten.

"Sterisafe", ein für die Sterilisation von medizinischen Instrumenten konzipierter Container aus Kunststoff, hat in der Branche Akzente gesetzt. In dem 1995 entwickelten und komplett in Deutschland gefertigten Medizinprodukt werden die Instrumente mit einer Noppenmatte und einem Gittereinsatz aus Silikon vor Verrutschen und Beschädigungen geschützt. Durch die Einführung der Produktgruppe "Toolsafe" mit diversen Produkten aus Silikon, Metall und Kunststoff entstand 2004 eine innovative und individuell einsetzbare Lösung zur spülschattenfreien maschinellen Aufbereitung, Lagerung und für den Transport empfindlicher Instrumente.

Der Erfolg der "Sterisafe"- und "Toolsafe"-Produktgruppe machte aber keineswegs satt. Mit dem "Sterisafe DURO" wurde ein Container aus einem noch leistungsfähigeren Kunststoff eingeführt, der bei der Aufbereitung mit einem pH-Wert von bis zu 14 eine hohe Sicherheit bei der Bekämpfung von Prionen darstellt. Zudem ist das Material noch schlagbeständiger und langlebiger.
Die Sterilisation erfolgt bei "Sterisafe DURO" mit Dampf, H2O2-Gas-Plasma, Formaldehyd oder Ethylenoxid. Die Lösung ist in sieben verschiedenen Größen lieferbar. Bei Aussenmaßen zwischen - je nach Modell - 90 mm x 90 mm x 55 mm (Gewicht: 85 g) und 450 mm x 292 mm x 102 mm (1.394 g) sind die Container handlich und kompakt. "Sterisafe DURO" ist transluzent, schlagfest und wartungsfrei. Ober- und Unterteil der Container beispielsweise schließen ohne Dichtung nach dem Prinzip der Pasteur"schen Schleife keimdicht zueinander ab.

Vom Weltmarktführer anerkannt

Im Jahr 2010 erhielt die Sterilisationslösung von SAVUNA in der Version "Sterisafe DURO A3" den Ritterschlag vom Marktführer für H2O2-Plasma-Sterilisatoren ASP Johnson & Johnson. Das amerikanische Unternehmen verlieh dem Sterilisationscontainer von SAVUNA als weltweit erstem Hartverpackungssystem die Validierung für flexible Endoskope der baden-württembergischen Firma Richard Wolf GmbH. Damit war der Nachweis dokumentiert, dass der Aufbereitungsprozess von "Sterisafe DURO A3" beständig wirksam ist.

Diese Validierung ebnete den Weg zum internationalen Erfolg. Mittlerweile wird "Sterisafe DURO A3" nicht nur direkt, sondern auch über Händler vertrieben. Bereits ein Jahr nach der Validierung erfolgte die Markteinführung von "Sterisafe DURO A3plus" und wurde 2012 mit dem "INDUSTRIEPREIS 2012" ausgezeichnet.

F&E, Produktion, Partner - Kompetenz auf allen Kanälen

Der Erfolg der SAVUNA-Sterilisationscontainer basiert auf konsequenten Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung (F&E). Forschung beginnt bei SAVUNA nicht erst im Labor. Der Spezialist für Sterilisationsprodukte holt sich erste Impulse für neue oder funktionsoptimierte Produkte im Operationssaal, in Praxen und auf Fachtagungen.
Im Bereich der Entwicklung liegt der Schwerpunkt darin, den alltäglichen Prozess der Aufbereitung und der Lagerung von medizinischen Instrumenten permanent zu optimieren und mit Neuerungen Trends am Markt zu setzen.
Bei all diesen F&E-Anstrengungen kann SAVUNA auf ein eingespieltes Netzwerk verschiedener Partner mit Renommee zurück greifen. Gemeinsam mit diesen Partnern entwickelt SAVUNA innovative und praxisgerechte Sterilisationslösungen, die ausschließlich in Deutschland produziert werden.

Pressekontakt:

Fuchs Pressedienst und Partner
Constanze Fuchs
Narzissenstr. 3b 3b 86343 Königsbrunn
+49 8231 60 93 536
info@fuchs-pressedienst.de
www.fuchs-pressedienst.de

Firmenportrait:

Die SAVUNA GmbH ist Hersteller und Anbieter u. a. für die Rasenwabe nach Ing. Prestele® zur Befestigung und Begrünung von Nutzflächen. Die Rasenwaben nach Ing. Prestele® finden seit über 20 Jahren erfolgreich Verwendung für die Begrünung von Feuerwehrzufahrten, Parkstellflächen, Wohnmobilstellplätzen etc. Als Befestigungsalternative zu Beton werden diese Waben auch für pflegeleichte Flächen mit Kiesfüllung wie z.B. Biergärten, Friedhofswege, Schloßzufahrten oder historische Anlagen eingesetzt. Rasenwaben nach Ing. Prestele® werden ausschließlich und komplett in Deutschland gefertigt, sind also vollständig "Made in Germany". Die SAVUNA GmbH ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.