Neueste Digitaldrucktechnik für Offene Welle Präsentverpackungen aus Offener Welle ab sofort anspruchsvoll bedruckbar

Veröffentlicht von: meister-plan - agentur für werbung & pr
Veröffentlicht am: 21.07.2016 12:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Ebersdorf bei Coburg, Juli 2016

(NL/2589974083) Verpackungen aus Wellpappe und aus Offener Welle bedruckt die Schumacher Packaging Gruppe, Ebersdorf bei Coburg, ab sofort unter Verwendung neuester Digitaldrucktechnik. Damit sorgt der größte Produzent für Präsentverpackungen in Deutschland für eine Innovation im Verpackungsmarkt. Vielfältige, auch kundenindividuelle Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich durch die neue Drucktechnik sowohl für Präsent- als auch für Verkaufs- und Transportverpackungen.

Die Offene Welle lässt sich mit der neuen Digitaldrucktechnik direkt und qualitativ hochwertig bedrucken lautet die gute Nachricht des Verpackungsspezialisten Schumacher Packaging. Besonders für Präsentverpackungen ist diese Innovation bahnbrechend. Durch die neue Digitaldrucktechnik können große Mengen in individuelle Teilmengen aufgeteilt und mit hoher Geschwindigkeit bedruckt werden. Filigrane und detailgetreue Bildmotive sind dabei möglich. Dies verdeutlichen die neuen, brillant bedruckten Wellpappe-Präsentverpackungen im Standardsortiment von Schumacher Packaging. Die aktuelle Herbst-Winter-Kollektion bietet Präsentkartonagen aus Offener Welle an, bedruckt mit klassischem Weinmotiv (Inspiration) und mit winterlicher Szene (Weihnachtsdorf).

Auch kundeneigene Motive lassen sich auf der Offenen Welle verwirklichen. Es stehen alle Möglichkeiten des individualisierten Digitaldrucks zur Verfügung. Durch die kontaktlose Tintenstrahltechnik wird die Welle nicht zusammengedrückt, sondern bleibt optisch schön und funktional einwandfrei erhalten. Das Druckbild ist fantastisch und die Qualität kommt dem Offsetdruck nah, erläutert Anna Schumacher, Geschäftsleitungsmitglied und verantwortlich für den Bereich Präsentverpackungen.

Eine solche Druckmaschine ist einzigartig in Deutschland, so Anna Schumacher. Bisher mussten Verpackungen aus Offener Welle entweder ganzflächig aufwendig mit separat bedrucktem Papier kaschiert werden, oder sie wurden mit einem gesondert gedruckten Motivetikett an einer flach geprägten Stelle beklebt. Durch die innovative Technik bieten sich neue, kostengünstige Möglichkeiten der markengerechten Verpackungsgestaltung.

Pressekontakt:

meister-plan - agentur für werbung & pr
Bettina Meister
Gutbrodstraße 40 70193 Stuttgart
49 711 2635443
pr@meister-plan.de
www.meister-plan.de

Firmenportrait:

Über Schumacher Packaging

Die Schumacher Packaging Gruppe mit Stammsitz im bayrischen Ebersdorf bei Coburg ist ein Experte für maßgeschneiderte Verpackungslösungen aus Well- und Vollpappe. Schon seit Jahren zählt das inhabergeführte mittelständische Unternehmen zu den Produktivitäts- und Technologieführern der Verpackungsbranche. Ein wichtiger, strategischer Vorteil der Schumacher Packaging Gruppe ist eine breite europäische Marktpräsenz mit einheitlich hohen Technik-, Qualitäts- und Service-Standards an 13 Standorten in Europa. Das umfassende Produktspektrum deckt die Verpackungsbedürfnisse verschiedenster Branchen ab und reicht von Transport-, Automaten- und Verkaufsverpackungen über Faltschachteln und Trays bis hin zu Präsentverpackungen und Displays.

Mit der Übernahme des bekannten und traditionsreichen Verpackungsherstellers Luce in Bielefeld stieg Schumacher Packaging 1999 in die Sparte der Präsentverpackungen für Wein und Spirituosen ein. Seit dieser Zeit hat das Unternehmen seine Marktpräsenz stetig ausgeweitet. Als einziger Produzent in Deutschland fertigt Schumacher Packaging die Offene Welle selbst und vertreibt diese direkt sowie über den renommierten Fachgroßhandel.

Mit neuesten Modefarben, innovativen Designs und modernsten Produktionsverfahren beweist Schumacher Packaging seine Innovationskraft stets aufs Neue. Das umfangreiche Standardsortiment umfasst Präsentverpackungen aus Offener Welle, postversandfähige und hochveredelte Geschenkkartonagen, Faltschachteln, Displays sowie vielseitig einsetzbare Präsentkörbe aus Wellpappe.

Der Verpackungshersteller entwickelt und fertigt zudem kundenspezifische, schlüsselfertige Verpackungslösungen und bietet als Full-Service-Lieferant umfangreiche Serviceleistungen für alle Stufen der Supply Chain.

Im Geschäftsjahr 2015 erwirtschaftete die Schumacher Packaging Gruppe einen Jahresumsatz von rund 495 Millionen Euro. Die Mitarbeiterzahl der Gruppe beträgt derzeit 2.600.

Mehr zu Schumacher Packaging unter: www.schumacher-packaging.com


Unternehmenskontakt:
Schumacher Packaging GmbH
Catrin Martin
Friesendorfer Straße 4, D-96237 Ebersdorf
Telefon: 49 9562 383-155
catrin.martin@schumacher-packaging.com
www.schumacher-packaging.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.