Mit MDM Lösungen die Kontrolle über Firmenhandys gewährleisten

Veröffentlicht von: ACRIS E-Commerce GmbH
Veröffentlicht am: 21.07.2016 14:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Firmenhandys sind zwar sehr beliebt, sie birgen allerdings auch Gefahren für die IT-Sicherheit im Unternhmen

Unser aktueller Artikel behandelt mobile IT-Sicherheit in Bezug auf Firmenhandys. Aufgrund der fortschreitenden Technologie ergeben sich neue Optionen für kosteneffizientes Telefonieren im Unternehmen. Auch sind durch die Vorteile der Smartphones immer mehr Firmenhandys im Einsatz. In diesem Bezug spielt die Sicherheit eine immer wichtigere Rolle. Wir verraten ihnen dabei die Tücken und Sicherheitslücken bei Firmenhandys und stellen Ihnen in diesem Zuge innovative MDM Lösungen (https://business.t-mobile.at/loesungen/mdm/) vor.

Das 21. Jahrhundert gilt gemeinhin als das Zeitalter der Smartphones. Aufgrund des dauerhaft integrierten Internetzugangs löste dies einen bedeutenden Wandel im Internet-Nutzungsverhalten aus. Wer ein hochmodernes Handy besitzt, weiß des Öfteren nicht einmal über den vollen Funktionsumfang des Kommunikationswunders Bescheid. Besonders in einem Unternehmen können sich Synergieeffekte ergeben, wenn auf neue innovative Technologien der Smartphones zurückgegriffen wird.

Wenn in einem Unternehmen zusehends die privaten Smartphones innerhalb des Unternehmensnetzwerkes im Einsatz sind, können sich bedrohliche Sicherheitslücken ergeben. Denn bei der privaten Anwendung wird weit nicht so auf Sicherheitsthemen geachtet wie beim unternehmerischen Einsatz. Und so können sich auf einfache Weise Viren, Malware und sonstige Bedrohungen leicht ins Firmennetzwerk ausbreiten. Diese genannten Lücken zu schließen ist eine nicht zu unterschätzende Herausforderung für Unternehmen.

Selbst wenn die Anwendung von privaten Smartphones untersagt wird und stattdessen Firmenhandys im Unternehmenseinsatz sind, muss man auf gewisse Sicherheitsrichtlinien achten. Und hier sind wieder IT-Sicherheitsverantwortliche gefragt: Meist sind diese für die Updates der jeweiligen Geräte verantwortlich. Dessen Aufwand darf auch nicht unterschätzt werden. Zudem stellen Firmenhandys im Falle eines Diebstahls oder eines Verlusts ein immanentes Sicherheitsrisiko dar. Denn so können ganz schnell sensible Unternehmensdaten in fremde Hände gelangen.

Effektive Hilfe für solche Thematiken schaffen MDM (Mobile Device Management) Lösungen. Mittels solcher Software Lösungen können Anwender alle Smartphones und Tablets von einer zentralen Stelle aus verwalten, updaten und für den Falle des Falles auch sperren. So wird die Kontrolle über Firmenhandys (http://businessblog.t-mobile.at/mobile-device-management-software/) gewährleistet.

Wer also bei der IT-Sicherheit auf Nummer Sicher gehen will, ist mit einer gängigen MDM-Lösung gut beraten. Alle Geräte, die im Rahmen des Geschäftsalltags unterwegs sind, werden so auf effektive Weise überwacht. Und nicht nur das:

Durch Highend-Sicherheitsmaßnahmen werden sensible Geschäftsdaten effektiv geschützt. Zudem sorgen regelmäßige Backups für eine erhöhte Datensicherheit. Das Update oder eine vollständige Installation von Antiviren-Software trägt darüber hinaus zu einem erhöhten Schutz vor Maleware oder Viren bei. Wie schon vorhin erwähnt bietet eine MDM Lösung effektiven Schutz vor Datenverlust bei Diebstählen. Beispielsweise kann man Remote-Sperren bei einzelnen Profilen vornehmen, falls das jeweilige Geräte verloren geht oder gestohlen wird. Auch ist es möglich, Daten von der Zentrale aus zu löschen und bei Bedarf wiederhergestellt werden.

Zu guter Letzt können übersichtliche Reports und Statistiken eingesehen werden, welche über den Status und die Nutzung der mobilen Endgeräte informiert. Auch dies trägt zu einer Erhöhung der mobilen Datensicherheit (http://businessblog.t-mobile.at/mobile-datensicherheit) bei.

Pressekontakt:

ACRIS E-Commerce GmbH
Wolfgang Kern
Am Pfenningberg 60 4040 Linz
+43(0)732-250068
ma_n@acris.at
http://www.acris.at

Firmenportrait:

Die ACRIS E-Commerce GmbH aus Linz beschäftigt eine Reihe von Spezialisten rund um Onlinemarketing, E-Business und Online Shopping. Das Team hat sein Know-How als Marktführer auf der Basis von 25 Jahren Erfahrung als Distanzhändler und über 12 Jahren als professioneller Player im Bereich E-Commerce aufgebaut.

Das Leistungsspektrum von ACRIS
ACRIS setzt auf ganzheitliche E-Commerce Projekte und der Performance orientierten Produktvermarktung.

Das Spezialgebiet des ACRIS Online Marketing Teams ist SEO Optimierung von Online Shops und Webseiten, der Steigerung der Conversion Rate und die Performance orientiere Leistungserbringung.

Referenzen von ACRIS
T-Mobile.at, Hartlauer.at, Eybl.at, Bet-at-Home.com, Feichtinger.biz und einige mehr kommen aus verschiedenen Branchen des B2C / B2B Handel und zählen zu den Besten Unternehmen in Österreich und Deutschland.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.