Mitarbeiter-Incentivierung 4.0

Veröffentlicht von: cadooz GmbH
Veröffentlicht am: 22.07.2016 12:24
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Mit cadooz IPS launcht der deutsche Marktführer für Inventivelösungen eine Plattform, die auf neuester digitaler Technologie basiert.

Mit cadooz IPS (https://www.cadooz.com/loyalty/cadooz-ips/) eröffnen sich für das Management und Personalverantwortliche völlig neue Potentiale. Das System motiviert nicht nur mit besonders attraktiven Prämien, sondern integriert Gamification- und Social-Media-Elemente, die anspornen und obendrein einen Entertainment-Faktor integrieren.
cadooz (https://www.cadooz.com/) setzt mit der modularen Plattform einen neuen Meilenstein. Sie verbindet Präferenzen von Mitarbeitern mit den neuesten technischen Möglichkeiten. Grundlage der Neuentwicklung war die Analyse zentraler Erkenntnisse aus der praktischen Arbeit mit über 3.000 Kunden.
Entsprechend wurde bei der Entwicklung von cadooz IPS der "Earn-Perspektive", also dem Sammeln und dem Erwerb von Bonuspunkten, besonderes Augenmerk geschenkt. So können sich Mitarbeiter untereinander herausfordern, Aktionen weiterempfehlen und begehrte Prämien liken. Darüber hinaus stand die intuitive Nutzerführung bei der Entwicklung im Vordergrund.
Mitarbeiter können durch Leistungserbringung Punkte verdienen. Später können die Punkte in einem virtuellen Shop gegen attraktive Prämien aus einem umfangreichen Sortiment von nationalen und internationalen Brands eingelöst werden. Bonusprogramme zur Mitarbeitermotivation können erstmals über die digitalen Devices der Zielgruppen wie Smartphones oder Tablets genutzt und anwenderfreundlich verwaltet werden.

Incentivierung wird mit Entertainment gekoppelt

Incentivierungsprogramme boomen, aber die Angebote erfordern nicht nur attraktive Prämien, um optimal zu motivieren. Auch das Punktesammeln selbst muss attraktiv sein und vor allem Spaß machen. Zudem verändern sich die Präferenzen der Mitarbeiter durch das Mediennutzungsverhalten speziell jüngerer Menschen und damit der aktuellen Zielgruppen.
Entsprechend wurde bei der Entwicklung von cadooz IPS der "Earn-Perspektive", also dem Erwerb von Bonuspunkten, besonderes Augenmerk geschenkt. So beinhaltet die neue Plattform erstmals Motivationsmodule, die auf Gamification-und Social Media-Erfolgskriterien basieren. Mitarbeiter können sich untereinander herausfordern, Aktionen weiterempfehlen und begehrte Prämien liken. Darüber hinaus steht die intuitive Nutzerführung bei der Entwicklung im Vordergrund.

Effizienzsteigerung durch Echtzeitsteuerung

Nutzerfreundlichkeit und deviceübergreifende Nutzbarkeit gelten auch für die Bonusprogramm-Manager. Eine Programmsteuerung mit intuitiver Nutzerführung und ein-facher Integration in bestehende Systeme vereinfacht die Verwaltung und minimiert den Aufwand in der Prozessabwicklung. Die Auswertung und Steuerung der Programme ermöglicht zudem eine unmittelbare Resonanzanalyse und die datenbasierte Effizienz-Optimierung.

Neuer Kanal für Interne Kommunikation

Der modulare Aufbau mit responsivem Design, individuellen Grafik- und Layoutelementen ermöglicht eine Einbindung von Unternehmensbotschaften. Mit cadooz IPS können z. B. Vertriebs- und Verkaufswettbewerbe ausgelobt werden und Ideen und Verbesserungsvorschläge belohnt und anerkannt werden. Motivation und Mitarbeiterbindung können damit entscheidend verbessert werden, denn Anerkennung ist jedem Mitarbeiter wichtig.

Full Service bei Programm-Setup und Betrieb

Wie bei allen cadooz-Lösungen bietet das Unternehmen mit seiner 16-jährigen Erfahrung und Expertise Full Service aus einer Hand. Das Leistungsspektrum reicht von der persönlichen Beratung über individuelle Programmkonfiguration und Implementierung bis zum Rollout. Dabei agiert cadooz als komplementärer Partner für die Umsetzung von individuellen Kampagnen.
"cadooz IPS ist für uns ein wichtiger Meilenstein in unserer Lösungs-DNA, der unseren Kunden und deren Zielgruppen neue Nutzendimensionen im mobilen Zeitalter bietet", betont Stefan Grimm, Vice President Sales & Marketing bei cadooz. "Mit cadooz IPS betreten wir Neuland, und die große Resonanz bei unseren Kunden zeigt uns, dass wir damit unserem Anspruch als Innovationsführer gerecht werden", so Grimm weiter.

Pressekontakt:

MMK Markt- & Medien-Kommunikation GmbH
Doris Papenbroock
Johannisbollwerk 16 20459 Hamburg
040 31804-153
doris_papenbroock@mmk-pr.de
www.mmk-pr.de

Firmenportrait:

cadooz in Hamburg - kompetent, zielgerichtet und vielseitig:

Als Spezialist und Innovator für Incentivelösungen hat cadooz sich im Laufe der Jahre zum Experten und Lösungsanbieter für alle Branchen und Unternehmensgrößen entwickelt. Mit 15 Jahren Erfahrung, einem Jahresumsatz von mehr als 100 Mio. Euro und einem umfangreichen Serviceangebot gehört cadooz zu den führenden Anbietern der Branche. Ob zur Neukunden-gewinnung, Kundenbindung oder Mitarbeitermotivationen - cadooz bietet für alle Kunden-anliegen die passende Lösung.
cadooz ist Teil von Euronet Worldwide. Mit der Marke epay vermarktet Euronet digitale und physische Prepaid-Produkte weltweit. cadooz und epay bilden die Symbiose aus ePayment und Incentivelösungen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.