Frei von Angst und Panik mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse

Veröffentlicht von: Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Veröffentlicht am: 22.07.2016 16:08
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Angststörungen und Panikattacken mit Hypnose bewältigen in der Praxis für Hypnose Hamburg bei Dr. Elmar Basse

Angst und Panik können das Leben sehr belasten, weiß der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg (http://www.angst-hypnose.com). Klinische Hypnose kann ein Weg sein, von Ängsten und Panikstörungen frei zu werden. Dabei ist das Feld von Angst und Panik sehr weit, erklärt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse. Schon ein Blick auf die Vielzahl der Phobien lässt das erahnen. Da gibt es ja nicht nur die Spinnenphobie, sondern auch die Flugphobie oder auch die Phobie vor Blut, Spritzen und Verletzungen, die Sozialphobie, die Phobie vor dem Erröten oder davor, von Wespen gestochen zu werden, und viele andere mehr.
Phobien und Ängste können sich auf nahezu jedes Thema richten, sagt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse. Und bezüglich des Themas der Panikattacken merkt er an, dass es hier so ist, dass viele von Panikattacken betroffene Menschen gar nicht benennen können, warum sie in der jeweiligen Situation panisch reagiert haben. Es sieht für sie so aus, erklärt Elmar Basse, als habe es gar keinen speziellen Auslösereiz gegeben und als sei die Panikattacke geradezu aus dem Nichts gekommen.
Tatsächlich kann es aber durchaus Auslösereize in der jeweiligen Situation gegeben haben, nur dass diese nicht bewusst als solche wahrgenommen worden sind, erklärt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse. Nicht selten ist es laut Elmar Basse, dass schon seit Langem in dem jeweiligen Menschen ein inneres Alarmsystem besteht, das auf bestimmte Reize anschlägt, allerdings zunächst in niedriger Intensität, bis es schließlich dann doch einmal zu einer geballten Entladung, eben der Panikattacke, kommt.
Auch bei den verschiedenen Ängsten und Phobien ist den Betroffenen laut dem Hypnosetherapeuten Dr. Elmar Basse oft nicht klar, warum sie so ängstlich reagieren, wie sie es immer wieder erleben müssen. Die meisten haben sich schon auf eine lange und mühsame Suche nach den mutmaßlichen Ursachen begeben, ohne fündig zu werden. Nicht wenige haben, so erwähnt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, auch schon langwierige Therapien hinter sich gebracht, um der Lösung näher zu kommen und ihre Phobien, Ängste und Panikattacken beheben zu können.
Die Suche nach den Gründen und Ursachen droht aber nicht selten fruchtlos zu bleiben, sagt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, wenn der bewusste Verstand seine Zensurmechanismen zum Einsatz bringt. Die Betroffenen haben das nötige Wissen bezüglich der Gründe und Ursachen ja durchaus in sich, nur eben meist so, dass es ihnen nicht bewusst verfügbar ist.
In der Hypnose können jedoch, so erklärt der Hypnosetherapeut Dr. Elmar Basse, auf dem Wege der Rückführung Erlebnisse und Erfahrungen ans Tageslicht gebracht werden, die andernfalls immer in den Tiefen des Unbewussten bleiben und dort ihr Schattendasein fristen, so aber, dass sie aus der Tiefe heraus negative Wirkungen im betroffenen Menschen entstehen lassen.
Hypnose, wie sie Dr. Elmar Basse in seiner Praxis für Hypnose anbietet, kann darum ein vielversprechender Heilungsweg sein.

Pressekontakt:

Dr. Elmar Basse - Hypnose Hamburg
Elmar Basse
Glockengießerwall 17 20095 Hamburg
040-33313361
elmar.basse@t-online.de
http://www.elmarbasse.de

Firmenportrait:

Macht Erfahrung nicht oft den Unterschied? Klienten profitieren von der täglichen, intensiven Arbeit, die Dr. Elmar Basse mit Hypnose ausübt und die ihm eine große Erfahrung eingebracht hat.
In seiner Praxis für Hypnose Hamburg bietet Dr. Elmar Basse seit vielen Jahren klinische Hypnose und Hypnosetherapie an. Klinische Hypnose bei Dr. Elmar Basse kann bei einer großen Bandbreite von Anliegen helfen. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose bei Dr. Elmar Basse behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.