Mittlere Reife in Mainz / Heidesheim nachholen

Veröffentlicht von: Steinhöfelschule
Veröffentlicht am: 23.07.2016 00:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Individuelle Förderung: Mittlere Reife an der privaten Steinhöfelschule nachholen

MAINZ / HEIDESHEIM. Es gibt viele gute Gründe, die Mittlere Reife (http://www.steinhoefelschule.de/mittlere-reife-in-mainz-bingen-nachholen/) bzw. den Realschulabschluss anzustreben. In der privaten Steinhöfelschule in Mainz und Heidesheim profitieren Schüler von individueller Betreuung, wie sie an staatlichen Schulen kaum umsetzbar ist. Fachliches Wissen, Persönlichkeitsbildung, ein enger Kontakt zur Berufswelt und damit zu potentiellen Arbeitgebern zeichnen die Schule aus. "Mit einem Schulabschluss an der Steinhöfelschule signalisieren unsere Absolventen ihren zukünftigen Arbeitgebern, dass sie um die Bedeutung einer hochwertigen Ausbildung wissen", sagt Studiendirektor i. Pr. Joachim Veigel, seit 1996 Schulträger und Schulleiter der Steinhöfelschule. Die Schule ist auch Mitglied im Verband Deutscher Privatschulen und nach TÜV DIN ISO 29990 zertifiziert.

Mittlere Reife (http://www.steinhoefelschule.de) für Schüler aus Mainz, Bingen, Heidesheim, Ingelheim und Bad Kreuznach

"Jeder Mensch ist besonders, und jeder Mensch ist anders" - dieser zentrale Leitsatz steht über allen Bildungsangeboten der Steinhöfelschule. "Individuelle Förderung und Wertevermittlung, die richtige Mischung aus Medien-, Methoden- und Fachkompetenz, darauf legen wir viel Wert, wenn Schüler bei uns die Mittlere Reife erwerben möchten. Unsere Schule versteht sich als Lernort, an dem die Gemeinschaft im Vordergrund steht", erklärt Joachim Veigel die Philosophie der Privatschule. Die Förderung und Entwicklung der Eigenverantwortung ist ein wichtiger Teil beim Erwerb der Mittleren Reife an der privaten Steinhöfelschule. "Wer einen zweiten Anlauf braucht, ist bei uns willkommen", betont der Schulleiter.

Was müssen Schüler mitbringen, um die Mittlere Reife an der Steinhöfelschule machen zu können?

Neben der notwendigen Portion Neugier sollten sich Schüler aus dem Großraum Mainz, Bingen, Ingelheim und Bad Kreuznach für eine kaufmännische oder verwaltende Berufsausbildung interessieren. "Mit der Mittleren Reife an der Steinhöfelschule stehen prinzipiell alle Wege offen: Nach Abschluss der Berufsfachschule I und II kann sich die Laufbahn sowohl im kaufmännischen Bereich, als auch in der Verwaltung fortsetzen. Alternativ kann danach die allgemeine Hochschulreife oder die Fachholschulreife, letztere sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend in der Abendschule erworben werden", schildert Joachim Veigel und ergänzt: "Egal wo der Weg hinführt, wir gehen ihn mit unseren Schülern bis zum erfolgreichen Abschluss gemeinsam."

Bildquelle: Steinhöfelschule

Pressekontakt:

Steinhöfelschule
Tina Veigel
Rheinallee 3 55116 Mainz
06131 ? 91 20 ? 0
mail@webseite.de
http://www.steinhoefelschule.de

Firmenportrait:

Lernen kann man besonders gut, wenn man sich auch wohl fühlt. Ob Schulwechsel in die Realschule, Mittlere Reife, FH-Reife, berufsbegleitende Fachhochschulreife oder Abitur - die Steinhöfelschule in Mainz und Heidesheim ist der richtige Ansprechpartner!

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.