BMW Niederlassung Kassel: Neuer Verkaufsleiter rückt E-Mobilität in den Fokus

Veröffentlicht von: BMW Niederlassung Frankfurt
Veröffentlicht am: 25.07.2016 16:24
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Andrej Graff setzt ganz auf Nachhaltigkeit

Frankfurt am Main. Die BMW Niederlassung Kassel hat einen neuen Verkaufsleiter für den Bereich Neue Automobile. Seit 1. Juli leitet Andrej Graff das 20-köpfige Verkäuferteam. Er folgt auf Dietmar Dascher, der in die BMW Niederlassung Dreieich gewechselt ist. Graff, gelernter Automobilkaufmann, blickt auf langjährige Erfahrungen in der BMW Group zurück. Zuletzt war er als Verkaufsleiter für Gebrauchtwagen bei einem BMW Händler zuständig. Begonnen hat er seine Karriere bei der BMW Group vor zwölf Jahren als Verkaufsberater im Neu- und Gebrauchtwagenverkauf bei BMW. Besonders am Herzen liegt dem 37-Jährigen, den Verkauf des Elektro-Modells BMW i3 anzukurbeln und noch mehr Kunden für nachhaltige Mobilität zu begeistern.

"Durch den Umweltbonus für Elektrofahrzeuge wird sich der Markt für diese Produktklasse deutlich öffnen", ist sich Andrej Graff sicher. "Wir spüren schon jetzt ein gesteigertes Interesse unserer Kunden, die Nachfrage zieht an." Für Graff ist E-Mobilität aber nur ein Aspekt gelebter Nachhaltigkeit: Mit seiner Familie zieht er bald in Hessens einziges Dynahaus ein. Das Energie-Speicher-Plus-Haus in Lohfelden wurde bis vor kurzem noch von einer Testfamilie bewohnt. Dieses innovative Wohnhaus der Bauunternehmung Krieger + Schramm produziert mehr Energie als seine Bewohner verbrauchen und macht sie damit unabhängiger von Stromversorgern. Besonders die integrierte E-Tankstelle, mit der sich Elektrofahrzeuge wie der BMW i3 ganz leicht und umweltschonend aufladen lassen, schätzt Graff sehr.

"Wir freuen uns sehr, dass sich unser neuer Verkaufsleiter so umfassend für Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung engagiert", sagt Uwe Holzer, Leiter BMW Niederlassungsverbund Mitte. "Mit dieser Leidenschaft wird er erheblich dazu beitragen, Elektromobilität mehr in das Bewusstsein unserer Kunden zu rücken und damit das unternehmensweite Streben nach Nachhaltigkeit deutlich unterstützen."

Stromverbrauch und CO2-Emissionen:

Stromverbrauch und CO2-Emissionen für den BMW i3 (60 Ah):
Kraftstoffverbrauch in l/100km (kombiniert): 0
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0
Stromverbrauch in kWh/100km (kombiniert): 12,9

Pressekontakt:

BMW Group
Bernhard Ederer
Petuelring 130 80809 München
089 382-28556
Bernhard.Ederer@bmwgroup.com
www.press.bmw.de

Firmenportrait:

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2015 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund 2,247 Millionen Automobilen und rund 137.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf rund 9,22 Mrd. EUR, der Umsatz auf 92,18 Mrd. EUR. Zum 31. Dezember 2015 beschäftigte das Unternehmen weltweit 122.244 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview
Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.