Neuer Bezahldienst ClickDirectPay startet voll durch

Veröffentlicht von: E- Untiy Solution
Veröffentlicht am: 25.07.2016 17:56
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Ist das die USA Antwort auf Paydirekt und Sofortüberweisung!

Wie heute auf Yahoo Finance! bereits berichtet wurde startete das NEUE Bezahlverfahren ClickDirectPay bereits erfolgreich in der vergangen Woche. Ist dies nun die amerikanische Antwort auf Paydirekt oder Sofortüberweisung?
Nun bei genauerer Betrachtung sollten man den neuen Bezahldienst eher nicht unterschätzen. ClickDirectPay steht nicht in Konkurrenz zu der klassischen Kreditkartenzahlung und auch nicht zu sogenannten elektronischen Geldbörsen ( E-wallets). Vielmehr geht es gleichermaßen darum dem Endkunden gewohnt seine Zahlung per Sepa Überweisung erfolgen zu lassen und dem Händler in Echtzeit eine Bestätigung über die erfolgreiche Zahlung zu übermitteln.

Laut Finance Yahoo, hat ClickDirectPay bereits 120 Online Händler registriert welche sich derzeit bereits in der technischen Anbindung befinden um künftig Zahlungen via ClickDirectPay zu akzeptieren.

Ebenfalls wurde bekannt dass schon verschiedene Online Händler bereits den neuen Bezahldienst ihren Kunden als 1. bevorzugte Bezahl Variante anbieten. Hierzu zählen E Commerce Händler , Online Casinos , Banken wie auch Prepaid Kreditkarten Anbieter wie der führende Co Branding Herausgeber in Europa, Transact Pro. das Unternehmen ist ein Full Principal MasterCard Member und die Herausgebende Bank der bekannten DMAX und TLC Prepaid MasterCard von den gleichnamigen TV Sender ( Discovery Channel). Derzeit können bereits Karteninhaber Ihre MasterCard mit ClickDirectPay in Echtzeit beladen.

Offensichtlich kommt der große Zuspruch von Händlern insbesondere durch das extrem günstige Gebührenmodel des Bezahldienst. E- Commerce Händler werden nur 0,75% und sog. High Risk Händler nur 2% an Kosten berechnet.

Es ist sicherlich auch wichtig zu erwähnen, dass keinerlei Grundkosten wie eine Einrichtungsgebühr oder monatlichen Gebühren den Händlern berechnet werden.


Der Europa Director von ClickDirectPay Mr. B Katic, kündigte ebenfalls an, das dies nur der Beginn sein werde und noch weitere Produkte speziell aus dem Segment Fintec ( Financial Service Technology) in naher Zukunft kommen wird.

ClickDirectPay unterstützt derzeit Banken in Deutschland und Österreich. Weitere Länder wie Spanien und Italien uvm sollten noch diese Jahr angebunden werden laut dem Unternehmenssprecher.

Fazit: Online Händler sollte dies erfreuen, speziell unter der Berücksichtigung dass ClickDirectPay weit günstiger ist im direkten Vergleich zu Kreditkartenzahlungen , Paypal oder auch alternative Bezahlverfahren die derzeit auf dem Markt angeboten werden.

Weitere Informationen zu dem neuen Bezahldienst unter www.clickdirectpay.com.

Source. Yahoo Finance!

Pressekontakt:

E- Untiy Solutions
Mark Heinrich
Koenigsallee 54A 70286 Ludwigsburg
0049-8304-65789
sales@clickdirectpay.com
www.clickdirectpay.com

Firmenportrait:

E- Unity Solutions PR- Service

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.