Neuorganisation bei C&P – Andreas Grabner wird neuer Leiter der Projektentwicklung für die Standorte Steiermark und Kärnten

Veröffentlicht von: comunicative PR
Veröffentlicht am: 27.07.2016 11:29
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Das steirische Immobilienunternehmen nimmt einen Positionswechsel auf Führungsebene vor: C&P Projektleiter DI Andreas Grabner (39) übernimmt ab 1. August 2016 die Agenden der Standortleitung Projektentwicklung für Steiermark und Kärnten. Zusätzlich fungiert er, gemeinsam mit Mag. Nikolaus Gabriel, auf Projektebene als Geschäftsführer der einzelnen Projektgesellschaften des Brauquartiers Puntigam. „Besonders durch die stetig steigende Zahl an C&P Projekten ist es wichtig, den Fokus bei der Projektentwicklung standortbezogen zu legen“, so Mag. Nikolaus Gabriel, Geschäftsführer und Bereichsleiter der Projektentwicklung Österreich.

Neuorganisation bei der C&P Immobilien AG: Aufgrund des Wachstums sowie der steigenden Anzahl an Projekten wurde innerhalb der C&P eine Positionsrochade durchgeführt: Baumeister und Diplomingenieur Andreas Grabner nimmt mit 1. August 2016 nicht nur die Position des Leiters der Projektentwicklung für Steiermark und Kärnten ein, sondern auch die Funktion als Geschäftsführer des Brauquartiers Puntigam, die er gemeinsam mit Mag. Nikolaus Gabriel bekleiden wird. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und das Vertrauen, welches mir damit entgegengebracht wird. Mit Projekten wie dem Brauquartier Puntigam werden wir neue Wege gehen, die unserer Rolle als Marktführer bei Anleger- und Vorsorgewohnungen im Privatkundensegment gerecht werden“, so Grabner. Zu seinen Agenden zählt die organisatorische und kommerzielle Abwicklung des Projekts Brauquartier Puntigam – das bisher größte Projekt der C&P – welches auf 65.000 Quadratmeter Fläche Platz für 800 Wohnungen sowie Büro- und Geschäftsflächen schaffen wird. Darüber hinaus übernimmt der gebürtige Steirer gemeinsam mit seinem Team die Abwicklung von derzeit 20 Bauprojekten mit rund 2.000 Wohnungen, die bisher von Nikolaus Gabriel geleitet wurden. Ein weiterer Schwerpunkt ist für Andreas Grabner die Weiterentwicklung des Standortes, wo er vor allem auf innovative Aspekte setzt.

„Das Wachstum und der Erfolg der C&P machen sich in vielen Bereichen des Unternehmens bemerkbar, so auch in der Projektentwicklung. Andreas Grabner bringt neben langjähriger Expertise in Führungsposition auch fachmännische Erfahrung im Baumanagement mit und ist als neuer Leiter der Standorte Steiermark und Kärnten die ideale Besetzung“, zeigt sich Mag. Gabriel überzeugt, der diese Position an Andreas Grabner abgibt und sich nun ausschließlich auf seine übergeordnete, strategische Funktion als Bereichsleiter Projektentwicklung und Geschäftsführung aller österreichischen Projekte konzentriert. Mit der Besetzung dieser Position durch Andreas Grabner, der bereits seit Juli 2015 für die C&P Immobilien AG tätig ist, ist somit der Prozess der Vereinheitlichung der Organisationsstruktur im Bereich Projektentwicklung abgeschlossen.

Pressekontakt:

Dr. Sabine Unterweger
comunicative public relations GmbH
1090 Wien, Alserbachstraße 35/2
Tel. +43 1 319 14 44
E-Mail s.unterweger@comunicative.net

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.