Lieber zu Freunden und Bekannten als zur Bankberatung

Veröffentlicht von: wikifolio Financial Technologies AG
Veröffentlicht am: 27.07.2016 11:48
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Repräsentative Umfrage: Vor allem Internetnutzer vertrauen auf Anlage-Tipps von privaten Experten

Wien (27. Juli 2016) - Niedrige Zinsen und schwankende Börsen - klingt nach einer Steilvorlage für Bankberater. Ganz so einfach machen es ihnen die Bürger nicht. Sie nutzen fachkundige Tipps von Freunden und Bekannten (20%) und informieren sich zur Geldanlage im Internet (12%). So die Ergebnisse der deutschlandweiten Studie "Money & Web 2016" der GfK Marktforschung im Auftrag von wikifolio.com (http://wikifolio.com).

In Punkto Vertrauen landet die deutsche Finanzbranche im internationalen Ländervergleich auf dem letzten Platz (Edelman Trust Barometer 2016). Die GfK-Studie "Money und Web 2016" zeigt: Rund jeder fünfte Bürger trifft seine Anlageentscheidungen mittlerweile weitgehend eigenständig und ohne Berater (18%). Bei Befragten, die das Internet zur Information über Geldanlagen nutzen, ist es bereits knapp jeder Dritte (29%). Sie holen sich fachkundige Tipps vor allem von Freunden und Bekannten (45%).

"Die Zeit ist reif für eine Lösung, bei der Leistung transparent und nachvollziehbar ist, wodurch Vergleiche für jeden interessierten Anleger möglich sind", sagt Andreas Kern, Gründer und CEO der wikifolio Financial Technologies AG. Genau das leiste Social Trading. Anleger könnten Handelsideen recherchieren und beobachten, wie private Trader und professionelle Vermögensverwalter mit aktuellen Börsenentwicklungen umgehen. "Wer von einer Handelsidee überzeugt ist, kann bei jeder Bank oder Sparkasse ein entsprechendes wikifolio-Zertifikat erwerben. Er folgt dann automatisch mit dem eigenen Wertpapierdepot der Wertentwicklung des Portfolios", so Kern weiter.

Die Studie "Money & Web 2016" wurde von der GfK Marktforschung im Auftrag von wikifolio.com durchgeführt. Dafür wurden rund 2.000 Männer und Frauen ab 14 Jahren in Deutschland befragt.
***
Zeichen (inkl. Leerzeichen): 1.890
***
Kennzahlen (Stand: 27.07.2016):
Start der operativen Tätigkeit: 2011
Start der Online-Plattform: 2012
Gründer und Vorstand: Andreas Kern
Mitarbeiter: 35
Investierbare wikifolios: Über 4.800
Unique Visitors: Über 3,1 Mio.
Handelsvolumen: Über 8,6 Mrd. Euro
Zertifikate-Gebühr: 0,95 % p.a. (taggenaue Abrechnung)
Performancegebühr: 5-30 % vom Gewinn (High-Watermark-Prinzip)
Wesentliche Gesellschafter: Investorengruppe rund um Speed Invest GmbH, Österreich (30 %); VHB ventures, Deutschland (21 %); Andreas Kern, Gründer & CEO (15 %); Lang & Schwarz AG, Deutschland (5 %); Business Angels & Management (29 %)
Emissionshaus: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft
Listing Partner: Börse Stuttgart AG
Weitere Partner: S Broker AG & Co. KG, OnVista Media GmbH, Finanzen100 GmbH, comdirect bank Aktiengesellschaft, Consorsbank

Pressekontakt:

ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation
Dr. Michael Bürker
Hofer Straße 1 81737 München
089/6791720
info@commendo.de
www.commendo.de

Firmenportrait:

Über wikifolio.com: wikifolio.com ist die führende europäische Online-Plattform für Handelsideen von privaten Tradern und professionellen Vermögensverwaltern. Als einziger Anbieter ermöglicht sie Kapitalanlegern, über börsengehandelte Wertpapiere an der Wertentwicklung veröffentlichter Musterdepots zu partizipieren. 2016 wurde das Unternehmen mit dem European FinTech Award in der Kategorie "Persönliches Finanzmanagement" ausgezeichnet. wikifolio.com startete 2012 in Deutschland und trat 2013 in den österreichischen Markt ein. 2014 wurde das Finanz-Technologie-Unternehmen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Seit 2015 ist die Plattform auch für Schweizer Kapitalanleger und Trader verfügbar. Vorstandsvorsitzender der wikifolio Financial Technologies AG ist Gründer Andreas Kern. Gesellschafter des Unternehmens sind u.a.: VHB ventures, die Beteiligungsgesellschaft der Verlagsgruppe Handelsblatt, das Emissionshaus Lang & Schwarz Aktiengesellschaft sowie das Venture Capital Unternehmen Speed Invest GmbH. wikifolio.com ist seit Mai 2016 auch Mitglied im Kommunikationsforum "Digital Banking" des Bundesverband deutscher Banken e.V.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.