Innovative Ventiltechnik minimiert Explosionsrisiko bei Filteranlagen

Veröffentlicht von: RICO Sicherheitstechnik AG
Veröffentlicht am: 27.07.2016 15:32
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - RICO Sicherheitstechnik AG sichert Filter von TRM Filter d.o.o. ab

Das Schweizer Unternehmen RICO Sicherheitstechnik AG kann erneut großen Erfolg verzeichnen: Die unternehmenseigenen VENTEX Ventile sowie die REDEX Explosionsrückschlagklappe werden in den Filteranlagen von TRM Filter d.o.o. verbaut. Als eines der führenden Unternehmen im Bereich Explosionsschutz und aufgrund seiner hoch qualitativen Produkte konnte sich RICO gegenüber seinen Konkurrenten durchsetzen.
Sowohl die VENTEX Explosionsschutzventile als auch die REDEX Explosionsrückschlagklappe sind optimal für den Einsatz an den Filteranlagen von TRM Filter d.o.o.. Im Falle einer Explosion verschließen die Ventile, ausgelöst durch die entstehende Druckwelle, die Rohrleitung und verhindern somit eine Ausbreitung der Explosion. Weitere Vorteile liegen in der einfachen Handhabung und Zuverlässigkeit sowie der schnellen Inbetriebnahme. Die RICO Produkte bilden somit die Grundlage für einen sicheren Arbeitsplatz in potenziell explosionsgefährdeten Umgebungen.
Mit TRM Filter d.o.o. fand RICO einen hervorragenden Anwendungspartner - das slowenische Unternehmen ist auf die Entwicklung und Herstellung anspruchsvoller Filteranlagen spezialisiert, die einem sauberen und sicheren Arbeitsumfeld dienen. So filtern sie Staub, der durch verschiedene Produktionsprozesse in der Pharma-, Chemie- und Lebensmittelindustrie entsteht, aus der Luft heraus und schließen ihn ein. Die staubigen Stoffe in der Luft sind teilweise toxisch und werden mithilfe des Filters entfernt. In Folge dessen wird die Gefahr einer möglichen Explosion deutlich reduziert. Die Produkte von TRM Filter d.o.o. zeichnen sich besonders durch ihr kompaktes Design und ihre hochmoderne ROTATRONIC Technologie aus. Diese einzigartige Technik funktioniert durch einen selbstlernenden Algorithmus und ist auf vollautomatisierte Vorgänge zugeschnitten.
Mit der Zusammenarbeit zwischen der RICO Sicherheitstechnik AG und TRM Filter d.o.o. ist Peter Tomsic, Geschäftsführer von TRM Filter sehr zufrieden: "Die Kooperation mit RICO war ein voller Erfolg, wir freuen uns schon jetzt auf die weitere Partnerschaft und zukünftige Projekte."

Bildquelle: @ Rico Sicherheitstechnik AG

Pressekontakt:

Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18 57078 Siegen
0271/703021-0
info@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

Firmenportrait:

Know-how for safety
Die in Herisau in der Schweiz ansässige RICO Sicherheitstechnik AG entwickelt und vertreibt seit 1988 unterschiedliche Komponenten zur Explosionsentkopplung. Mit Hilfe hochwertiger Produkte wie Explosionsschutzventile (Ventex®) und Explosionsschutzschieber sichert das Unternehmen Betriebe und schützt industrielle Anlagen vor der Ausbreitung von Explosionen. Die Lösungen kommen überwiegend in der Pharmaindustrie, Chemie/Petrochemie, in Forschungslabors, Silos, Mühlen, Trocknern und Abscheidern sowie Absauganlagen zum Einsatz. Darüber hinaus gehören auch Luftabsperrklappen, die Lüftungskanäle 100% gasdicht absperren können und den seltenen Vorteil bieten, die Dichtigkeit im eingebauten Zustand einfach zu überprüfen, zum Portfolio der Spezialisten. Mögliche Anwendungsgebiete hierfür sind unter anderem die Pharmaindustrie (z.B. Isolatoren), Kernkraftwerke, Militär/Zivilschutz, Chemie/Petrochemie, Forschungslabors oder auch Spitäler. Dabei steht die Sicherheit immer an erster Stelle. Zuverlässigkeit, Erfahrung, Innovation und Flexibilität sind Eigenschaften, die Rico Sicherheitstechnik AG ebenso auszeichnen, wie die Berücksichtigung individueller Wünsche oder die Entwicklung von Sonderausführungen. Auch die Beratung und Unterstützung der Kunden bei der Wahl der passenden Komponenten wird seitens eines Expertenteams gewährleistet. Die Rico Sicherheitstechnik AG ist nach ISO 9001:2008 und ATEX Richtlinie 94/9/EG zertifiziert. Im Bereich Explosionsschutz wird für jede Komponente eine ATEX-Baumusterprüfung unter verschiedensten Prozessbedingungen durchgeführt und auch bei den gasdichten Luftabsperrklappen führt das Unternehmen verschiedene, zum Teil kundenspezifische Qualitätstests durch. Diese richten sich nach den Anforderungen der jeweiligen Anwendung. Grundsätzlich wird bei Rico Sicherheitstechnik AG jedes einzelne Produkt endgeprüft. Dieser Grundsatz garantiert seit über 25 Jahren höchste Qualität für maximalen Sicherheitsanspruch.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.