Neues Lernmodul von LEGO® Education im Praxistest

Veröffentlicht von: LEGO Education
Veröffentlicht am: 27.07.2016 16:16
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) -

"Jetzt habe ich doch wieder gute Laune - gib mir das fröhliche Gesicht!" hörte man im DRK Kindergarten Sternenland Viersen-Brüggen (NRW), wo kürzlich das BauDich-Set "Emotionen" von LEGO® Education auf Herz und Nieren geprüft wurde. Die kleinen Tester des neuen Lernmoduls von LEGO® Education für sozio-emotionale Entwicklung von Kindergartenkindern sind begeistert, die Pädagogen auch.

Mit dem neuen BauDich-Set "Emotionen" befassen sich Kindergartenkinder auf spielerische Art und Weise mit ihrer Gefühlswelt. Beim gemeinsamen Bauen von Figuren verbessern die Kinder ihre Fähigkeiten, Ähnlichkeiten und Unterschiede der verschiedenen Gefühlslagen wahrzunehmen und diese Emotionen zu beschreiben. Mit dem neuen Unterrichtsmittel lernen Vorschüler durch den Einsatz von LEGO® DUPLO® Steinen unterschiedlicher Formen, Farben und emotionaler Merkmale, bei sich und anderen Gefühlszustände wie glücklich, traurig oder albern zu erkennen und zu verstehen. Das Set besteht aus 66 Bausteinen in unterschiedlichen Formen und Farben, darunter auch große Bausteine mit verschiedenen Gesichtsausdrücken. Acht doppelseitige Karten mit Farbbildern von 16 unterschiedlichen Modellvorschlägen unterstützen die Kinder in der Bauphase.

Andrea Hendricks, Pädagogische Leitungsfachkraft des Familienzentrum Sternenland Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Viersen e.V. in Brüggen, sagt über den Praxistest: "Wir sind ein Familienzentrum mit hohem Migrationsanteil sowie Familien mit großem Unterstützungsbedarf. Insgesamt betreuen wir 60 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren. Das Material von LEGO® Education haben wir in Kleingruppen eingeführt und ausprobiert. Dabei haben wir durchgehend positive Erfahrungen gesammelt. Direkt beim Auspacken und im späteren Einsatz ist das Material sehr ansprechend. Die neuen Farben wie Türkis, Pink und die neuen Blautöne sind grandios. Besonders die Blumen fanden einige Kinder besonders schön - sie fordern nahezu dazu auf, sie im sozialen Spiel einzusetzen. Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der Anwendungsübungen sind genau auf das Kita-Alter abgestimmt. Das Spiel mit den Figuren und emotionalen Gesichtern hat die Kinder so in den Bann gezogen, dass wir aus diesem ursprünglich nur als Test gedachten Einsatz direkt ein mehrwöchiges Projekt gemacht haben."

Das Produkt sagt von sich, dass wichtige Lernziele auf dem Weg der sozio-emotionalen Entwicklung unterstützt werden, dazu zählen Selbstwahrnehmung, das Sprechen über Gefühle, Teamarbeit sowie das Erkennen und Verstehen von Emotionen. Dazu die Stimmen aus dem Brüggener Praxis-Test: "Unser Erziehungspersonal stellte fest, dass sich die folgenden Kompetenzen durch den Einsatz des BauDich-Sets Emotionen maßgeblich fördern lassen. Zum einen sind das Sprache, Konstruktion, Körperverständnis, aber auch Konfliktlösung, Teamfähigkeit und Konzentration und andererseits auch Phantasie, Spielfähigkeit, Entspannung und Resilienz", so Andrea Hendricks, die weitere Details beschreibt: "Die Bildkarten sind sehr ansprechend und bezogen auf die Welt der Kinder. Die Bildkarte im dunklen Zimmer beispielweise kommentierten unsere Kinder mit "Wenn ich zittrig bin, ist mir ganz kalt" oder bei der Bildkarte Badezimmer "Oh je, ein Unglück, was mache ich jetzt bloß?". Das heißt, die Kinder finden für jede Situation gleich die Brücke in ihre Lebenswelt. Dadurch sind sie motiviert und ermutigt, ihre Erlebnisse und Erfahrungen und die dazu gehörigen Emotionen in Worte zu fassen."

Soziales und emotionales Lernen sind eine wichtige Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft, denn das Beherrschen sozio-emotionaler Fähigkeiten ist nicht nur im Kindergarten wichtig, sondern bereitet die Kinder auch auf ihre schulische und berufliche Laufbahn vor. Empathie bildet die Basis für die Entwicklung von sozialen Fähigkeiten, einschließlich Teamwork und Zusammenarbeit, die ausschlaggebend für die Schulreife sind. Das neue Set unterstützt Kreativität, Fantasie, Kommunikation und die Fähigkeit, mit Konflikten umzugehen und sie zu lösen - allesamt wichtige Kompetenzen für die Zukunft.

Bildquelle: @LEGOeducation

Pressekontakt:

PR13
Sabine Reinhart
Gartenstraße 13 82152 Krailling bei München
089-89559551
LEGOeducation@pr13.de
www.pr13.de

Firmenportrait:

LEGO® Education für den Kindergarten bietet Erzieherinnen und Erziehern praktische Mittel, die sich sowohl für das freie Spiel in Gruppen als auch für ein Spielen mit lernorientiertem Hintergrund eignen. Alle Konzepte werden in Zusammenarbeit mit Pädagogen entwickelt und stellen die positive Entwicklung von Kindern im sozialen Umfeld in den Vordergrund. Sie regen die Kleinen an, die Welt um sie herum zu erkunden, sich selbst und die eigenen Fähigkeiten kennen zu lernen und bereiten sie auf das alltägliche Leben und die Schule vor. Alle Materialien von LEGO® Education für den Kindergarten fördern die Kreativität und das Verstehen der kindlichen Alltagsumgebung, unterstützen die Zusammenarbeit, das Erkennen und Beschreiben von Gefühlen, die Selbstwahrnehmung, die ganzheitliche Entwicklung und das spielerische Lernen mit Neugierde und Spaß. Einige Sets setzen außerdem einen Schwerpunkt auf die soziale und emotionale Entwicklung, basale Mathematik und Naturwissenschaften oder Sprache und Kommunikation. So entfaltet LEGO® Education im Kindergarten das große Potential der kleinen Steine! Mehr Infos online unter LEGOeducation.de/kindergarten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.