Urlaub auf hoher See boomt: TripAdvisor-Tochter Viator bietet erschwingliche Landausflüge in den beliebtesten Häfen weltweit an

Veröffentlicht von: global communication experts
Veröffentlicht am: 27.07.2016 20:51
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Viator bietet denjenigen, die ihren Urlaub auf hoher See verbringen, einzigartige und erschwingliche Alternativen zu den Angeboten der Reedereien und verrät die Top 10 Kreuzfahrtdestinationen und beliebte Landausflüge weltweit.

San Francisco/Frankfurt am Main, 25. Juli 2016 – Die Nachfrage deutscher Urlauber nach Hochsee-Kreuzfahrten ist ungebrochen: Über 1,8 Millionen Deutsche verbrachten im vergangenen Jahr ihren Urlaub auf dem Schiff; 2,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Durch die zahlreichen neuen Schiffe und zusätzliche Kapazitäten wird auch 2016 ein deutlicher Wachstumsschub von der deutschen Niederlassung des internationalen Kreuzfahrtverbands Cruise Lines International Association (CLIA) und dem Deutschen ReiseVerband (DRV) erwartet. Viator, der weltweit führende Anbieter für das Suchen, Finden und Buchen der besten Reiseerlebnisse der Welt, bietet denjenigen, die ihren Urlaub auf hoher See verbringen, einzigartige und erschwingliche Alternativen zu den Angeboten der Reedereien. Die zehn beliebtesten Kreuzfahrthäfen und meistgebuchten Ausflüge vor Ort haben die Reiseinsider von Viator zusammengestellt. Die Trends in Bezug auf die Fahrtgebiete decken sich größtenteils mit dem Ergebnis der Studie „Der Hochsee-Kreuzfahrtmarkt Deutschland 2015“.
Viator-Landausflüge in 200 Destinationen weltweit: günstige Alternative zu Reedereiangebot
Die von den Reedereien angebotenen Ausflüge sind meist teurer als selbstorganisierte Touren. Zudem legen fast alle Kreuzfahrtgesellschaften Mindestteilnehmerzahlen für ihre Ausflüge fest. Wird diese Zahl nicht erreicht, kann es passieren, dass die Ausflüge kurzfristig am Abend vorher abgesagt werden. Dann noch eine Alternative zu organisieren ist schwierig. Dank Viator müssen Kreuzfahrer sich nicht selbst durch den Dschungel der lokalen Anbieter suchen: In über 200 Reisezielen auf der ganzen Welt finden Schiffsreisende bei dem Onlineportal handverlesene Landausflüge, die nicht nur auf die Bedürfnisse dieser Zielgruppe zugeschnitten sind – viele davon sind auch in deutscher Sprache und noch kurzfristig buchbar.
Viator-Sorglos-Garantie für die rechtzeitige Rückkehr zum Schiff
Die Kreuzfahrtausflüge von Viator sind speziell an die Bedürfnisse der Schiffsreisenden angepasst: Das Unternehmen trägt dafür Sorge, dass die Passagiere bei Landgang vom Hafen abgeholt werden und garantiert die pünktliche Rückkehr zum Kreuzfahrtschiff. Falls die Teilnehmer dennoch das Schiff verpassen sollten, veranlasst das Unternehmen, dass sie zum nächsten Hafen, in dem das Schiff anlegt, gebracht werden. Für den Fall, dass das Schiff den Hafen nicht anläuft oder sich verspätet und die Tour somit nicht wahrgenommen werden kann, gibt es eine Geld-zurück-Garantie.
Europa: Der hohe Norden und das Westliche Mittelmeer sind hoch im Kurs
Drei von vier Deutschen (76,2 Prozent) bereisen laut der Kreuzfahrtstudie von CLIA und DRV am liebsten europäische Fahrtgebiete: Im vergangenen Jahr machten ein Drittel der deutschen Passagiere (33,6 Prozent) eine Kreuzfahrt durch Nordeuropa, zu den Britischen Inseln sowie durch die Ostsee. Diesen Trend kann auch Viator bestätigen: In Nordeuropa ist besonders Bergen, das Tor zu den Fjorden Norwegens, bei Schiffsreisenden beliebt. Das Unternehmen bietet in Bergen, das zu einem der größten Kreuzfahrthäfen der Welt zählt, eine Auswahl an Ausflügen an. Am meisten werden jedoch die klassischen Städtetouren gebucht. Bei einem dreistündigen deutschsprachigen Rundgang können Reisende beispielsweise die berühmten UNESCO-geschützten bunten Holzhäuser an der „Bryggen“, dem hanseatischen Viertel, sowie die Fredriksberg-Festung bestaunen (ab 33 Euro pro Person). Auch die Ostsee mit ihren rauen aber anmutigen Landschaften im Kontrast zu pulsierenden Metropolen erfreut sich großer Popularität bei den Viator-Kunden. Die nördlichste Millionenstadt der Welt, das russische St. Petersburg, hat so viel zu bieten, dass viele Reedereien einen längeren Landgang im Programm haben. Viator ermöglicht es Kreuzfahrern durch sein großes Angebot, St. Petersburg in allen seinen Facetten kennenzulernen. Gefragt sind hier vor allem Kultur, Geschichte und Architektur. Dies vereint zum Beispiel der Landausflug, bei dem die Bahnstationen St. Petersburgs und ein Mittagessen bei einer lokalen Familie (ab 139, 07 Euro pro Person) im Fokus stehen. Amsterdam, die sympathische Hauptstadt der Niederlande, ist häufig ein Stopp bei Nordeuropa-Kreuzfahrten und steht hoch im Kurs. Neben klassischen Stadtrundfahrten unternehmen viele Schiffsreisende, die im Frühling im Hafen einlaufen, den typischen Amsterdam-Landausflug: Gartenanlage Keukenhof und Tulpenfelder (ab 49 Euro pro Person). Sieben Millionen Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und andere Frühlingsblumen sorgen in der Blütezeit von Ende März bis Mitte Mai für einen unvergesslichen Anblick. Das milde Klima und das mediterrane Flair locken Kreuzfahrtfans ins Westliche Mittelmeer: Die Mittelmeerregion war auch 2015 eines der beliebtesten Reiseziele der deutschen Kreuzfahrttouristen; 31,2 Prozent von ihnen unternahmen eine Schiffsreise in dieses Fahrtgebiet. Die französische Riviera und die italienische Amalfi-Küste dürfen auf der beliebten Kreuzfahrtroute nicht fehlen und die Nachfrage ist bei Viator sehr hoch. Mit makellosen Hotels direkt am Meer, den privaten Strandabschnitten, den glamourösen Yachten und den unzähligen Designer-Boutiquen ist Cannes in vielerlei Hinsicht der exklusivste Seebadeort an der Französischen Riviera. Viator bietet zahlreiche Ausflüge speziell für Kreuzfahrer in Cannes an. Aber auch ein Besuch der Umgebung lohnt sich: Beliebt bei Viator-Gästen ist die Halbtagestour nach Monaco und Èze (ab 62 Euro pro Person). Die kleine Gruppe mit maximal acht Personen wird direkt an der Schiffsanlegestelle von einem deutschsprachigen Reiseführer abgeholt. Sie besichtigen die mittelalterlichen Gassen von Èze und machen eine Tour durch die berühmte Parfümerie Fragonard. Anschließend begeben sie sich in das schillernde Monaco, wo sie dem Wachwechsel am Fürstenpalast beiwohnen, an der weltberühmten Formel-1-Rennstrecke entlang fahren und den Glanz und Glamour des Kasinoplatzes von Monte Carlo bewundern können. Wer mit dem Schiff im Hafen von Neapel anlegt, hat viele Möglichkeiten die Stadt zu erkunden. Bei einer City Segway Tour (ab 99 Euro pro Person) begeben sich Kreuzfahrer beispielsweise mit einem selbst balancierenden, elektrischen Gefährt auf die Jagd nach den Highlights der Hafenstadt. Der Ausflugsstart befindet sich zehn Fußminuten vom Kreuzfahrtanleger entfernt. Wer etwas mehr Zeit hat, kann auch bei einem privaten ganztätigen Ausflug an die Amalfi-Küste (ab 50,78 Euro pro Person) die bezaubernden Städte Sorrent, Positano, Amalfi und Ravello bewundern – beide Ausflüge sind Topseller bei Viator.
Trend zu mehr Vielfalt: Atlantik, Nordamerika und Karibik
Bei den Reiserouten geht der Trend laut der Kreuzfahrtstudie zu mehr Vielfalt: Immer mehr Passagiere besuchen beispielweise Ziele an der Atlantikküste oder die Kanarischen Inseln (11,4 Prozent) sowie Nordamerika und die Karibik (11,3 Prozent). Beim TripAdvisor-Unternehmen ist unter den Kanarischen Inseln die spanische Insel Teneriffa besonders populär. Ob Inselhüpfen oder der Besuch des höchsten Vulkans Spaniens, Teide (deutschsprachig, ab 53,33 Euro pro Person) – hier wird jeder fündig. In Nordamerika boomt die Hafenstadt Juneau in Alaska. Wer etwas Unvergessliches erleben möchte, bucht den gefragten zweistündigen Landausflug mit Hubschrauberrundflug und geführter Tour über das Eisfeld (ab 267,08 Euro pro Person): Vom Helikopter aus genießen die Teilnehmer die Aussicht auf die spektakulären vereisten Felsformationen und unternehmen einen Spaziergang über die Gletscherlandschaft. Wer wärmere Gefilde bevorzugt und wie viele Urlauber, die über Viator buchen, eine Karibik-Kreuzfahrt geplant hat, dem gefallen sicherlich die Landausflüge auf den karibischen Inseln. Aktivurlauber brechen bei einem Landausflug auf St. Maarten ab dem Hafen Philippsburg zu einer fünfstündigen Segeltour mit Schnorcheln und der Trendsportart Stand-Up-Paddling auf (ab 100,38 Euro pro Person). Geschichtsinteressierte erfahren mehr über die interessante Kolonialgeschichte und die europäischen Einflüsse bei einer Tour auf die französische und niederländische Seite der Insel (ab 40,51 Euro pro Person).
Exotische Kreuzfahrtdestinationen im Kommen: Indien und Neuseeland
Überraschend ist, dass es auch eher exotische Destinationen in die Top 10 geschafft haben. Beliebt sind Viator-Ausflüge in der indischen Hafenstadt Kochi. Vor allem diejenigen, die mit der AIDAbella in Indien halt machen, unternehmen bei Landgang die Tour mit einem deutschsprachigen Reiseleiter, bei dem die berühmten inländischen Wasserstraßen von Kerala auf einer Hausbootfahrt und das Fort Kochi erkundet werden (ab 69,07 Euro pro Person). Wie in einer anderen Welt fühlen Reisende sich in Neuseeland: Die Hafenstadt Tauranga erfreut sich großer Beliebtheit und ist der ideale Ausgangspunkt, um faszinierende Naturwunder wie den Geysir Pohutu, die Okere Wasserfälle, kochende Schlammlöcher sowie ein authentisches Maori-Dorf (ab 96,69 Euro pro Person) kennenzulernen. Gerne wandeln Fans des erfolgreichen Tolkien-Romans auf den Spuren der Drehorte von Herr der Ringe (ab 100,05 Euro pro Person) – alle Ausflüge selbstverständlich mit der Viator-Sorglos-Garantie für Kreuzfahrt-Passagiere.
Beliebte Sehenswürdigkeiten ohne Warteschlangen besuchen
Um vor beliebten Sehenswürdigkeiten nicht stundenlang warten zu müssen, sondern ganz einfach entspannt an den Besuchermassen vorbei spazieren zu können, empfiehlt Viator entweder private Besichtigungen, VIP-Touren oder die sogenannten Skip-the-Line-Tickets ohne Warteschlangen und Besucherandrang zu buchen. Die speziellen Eintrittstickets hat das Buchungsportal weltweit im Programm.
Viator-Landausflüge sind auch für Kurzentschlossene buchbar
Reisende können bequem entweder von zu Hause Aktivitäten buchen oder auch unterwegs über die mobil-optimierte Website. Der Großteil aller angebotenen Leistungen kann innerhalb von
48 Stunden oder sogar innerhalb von 24 Stunden und weniger vor Beginn gebucht werden.

Über Viator
Viator, ein TripAdvisor-Unternehmen, ist der weltweit führende Anbieter für das Suchen, Finden und Buchen der besten Reiseerlebnisse der Welt. Das Viator-Team besteht aus Reiseinsidern, die sorgfältig die besten lokalen Touren und Aktivitäten in über 2.300 Reisezielen recherchieren, prüfen und auswählen. So kann Viator außergewöhnliche Erlebnisse in mehr als 165 Ländern mit Niedrigpreis-Garantie und einen 24-Stunden Kundenservice anbieten.
Mit über eine Millionen geprüften Reiseberichten; Video und Fotos können sich Kunden über echte und aktuelle Erfahrungen informieren. Reisende können bequem entweder von Zuhause aus Informationen suchen und Aktivitäten buchen oder auch unterwegs über die mobile-optimierte Website.
Das Unternehmen – eine Tochtergesellschaft von TripAdvisor - mit Firmensitz in San Francisco und regionalen Büros in Sydney, London und Las Vegas arbeitet mit zahlreichen Unternehmen zusammen, darunter auch einige der weltweit führenden Airlines, Hotels und Online-Reisebüros Weitere Informationen und Buchungen sind auf Viator und den regionalen Unterseiten in zehn Sprachen möglich. Viator – Reise mit einem Insider.
Weitere Meldungen und Pressemappe: http://bit.ly/1Xxcb3b
Über TripAdvisor
TripAdvisor® TripAdvisor® ist die weltweit größte Reise-Website*, die die Planung und Buchung der perfekten Reise ermöglicht. TripAdvisor bietet Empfehlungen von Millionen von Reisenden, umfassende Reiseangebote sowie Planungs-Features mit direkten Links zu Buchungsoptionen, die hunderte von Webseiten überprüfen, um die besten Hotelpreise zu finden. Die TripAdvisor Webseiten bilden die größte Reise-Community der Welt – mit nahezu 340 Millionen Besuchern** im Monat, über 350 Millionen Erfahrungsberichten und Meinungen zu mehr als 6,5 Millionen Unterkünften, Restaurants und Attraktionen. TripAdvisor Webseiten sind in 48 Ländern weltweit verfügbar.
TripAdvisor, Inc. (NASDAQ: TRIP) betreibt Reise-Webseiten unter 24 weiteren Markennamen: www.airfarewatchdog.com, www.bookingbuddy.com, www.cruisecritic.com, www.everytrail.com, www.familyvacationcritic.com, www.flipkey.com, www.thefork.com (inklusive www.lafourchette.com, www.eltenedor.com, www.iens.nl, www.besttables.com und www.dimmi.com.au), www.gateguru.com, www.holidaylettings.co.uk, www.holidaywatchdog.com, www.housetrip.com, www.independenttraveler.com, www.jetsetter.com, www.niumba.com, www.onetime.com, www.oyster.com, www.seatguru.com, www.smartertravel.com, www.tingo.com, www.travelpod.com, www.tripbod.com, www.vacationhomerentals.com, www.viator.com, und www.virtualtourist.com.
*Quelle: comScore Media Metrix für die TripAdvisor Webseiten, weltweit, Februar 2016
**Quelle: TripAdvisor Log-Files, durchschnittliche monatliche Besucherzahlen, Q1 2016

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Pressestelle Viator
i.A. Yasmin Lange
viator@gce-agency.com
c/o Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstr. 184, 60314 Frankfurt
Tel/Fax: +49 69 17 53 71-038
Web: www.gce-agency.com

Firmenportrait:

Über global communication experts:

Die Frankfurter Kommunikations- und Marketing-Agentur Global Communication Experts GmbH (GCE) hat sich auf Kunden in der Tourismus –und Lifestyle-Industrie spezialisiert und bietet PR-Dienstleistungen, Werbung, Corporate Publishing sowie generell Marketing & Sales Services an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.