Ingenious Technologies gewinnt internationale Top-Online-Player als Kunden

Veröffentlicht von: Ingenious Technologies AG
Veröffentlicht am: 27.07.2016 21:28
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Ingenious Technologies, der SaaS-Anbieter für Marketing Automation und Business Analytics, konnte in den vergangenen Monaten zahlreiche nationale und internationale Kunden gewinnen. Zu den namhaften Unternehmen, die sich für den Einsatz der Ingenious-Marketingtechnologie entschieden haben gehören der Modegigant Zalando, die Cashback-Anbieter weeCONOMY und LetsBonus, das internationale Auktionshaus Catawiki, der exquisite Modeanbieter DePauli AG, brillen.de und viele weitere bekannte Online-Player. Dabei verbindet alle Kunden ein Motiv: Sie wollen ihr Online Marketing selber effizient managen und die Performance kanalübergreifend zentral darstellen, analysieren und optimieren. Unabhängig von der Interessenlage Dritter.

Erst 2013 ist Ingenious Technologies als Anbieter innovativer Marketingtechnologie auf dem internationalen Markt erschienen. Mit neuen Ansätzen bietet das Unternehmen Online-Werbetreibenden eine höhere Trackinggenauigkeit und eine kanalübergreifene Transparenz der Performance aller Marketingaktivitäten auf einer Enterprise-Plattform an. Mittlerweile hat sich Ingenious Enterprise als erste Wahl für führende Online-Player durchgesetzt. Dies zeigt auch die jüngste europäische Auszeichnung von Ingenious Technologies als „Best Performance Marketing Technology“ in Amsterdam.

„Unser Erfolgsrezept“, so Christian Kleinsorge CEO Ingenious Technologies, „ist die Mischung aus erfahrenen Marktanalytikern und –kennern, die eng mit Informatikern zusammen arbeiten, die agile Entwicklung auf höchstem Niveau betreiben. Wir verstehen das Online-Marketing-Geschäft, kennen die Bedürfnisse der Online-Player und erkennen, wie sich Kunden und ihr Konsum- und Einkaufsverhalten rasend schnell entwickeln. Ein Ergebnis daraus ist, dass reine E-Commerce Unternehmen jetzt Ladengeschäfte eröffnen und der traditionelle stationäre Handel beeindruckende Omnichannel-Strategien entwickelt.“
Ob Start-up oder etablierter Online-Player, die Entwicklung zeigt sehr deutlich, dass alle Marktteilnehmer sich einem prosperierenden Wettbewerb stellen müssen. Der Druck ist groß und nur wer das Zusammenspiel der Marketingmaßnahmen beherrscht, den Einsatz seines Budgets stetig optimiert,die besten Kanäle identifizeren und Top-Partner für sich gewinnen kann, wird beim Kampf um den Online-Euro mitspielen. Der Einsatz der Technologie, die diese Prozesse am besten unterstützt und automatisiert, spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Pressekontakt:

Ingenious Technologies AG
Anke Reuter-Zehelein
Director Corporate Communications
Französische Straße 48
10117 Berlin
rez@ingenioustechnologies.com
T:+49 30 57702 6033
F:+40 30 57702 6099
M:+49 172 85 53 53

Firmenportrait:

Ingenious Technologies AG (www.Ingenioustechnologies.com) ist unabhängiger Technologie-Provider für Business Analytics und Marketing Automation. 2012 von erfahrenen Online Marketing Experten in den Bereichen Technologie, Marketing und Sales gegründet, liegt der Fokus des Unternehmens auf der Entwicklung und Vermarktung innovativer und hochskalierbarer Technologie für performance-basierendes und branding-orientiertes Online Marketing und eCommerce. Mit der SaaS-Lösung Ingenious Enterprise können Advertiser, Ad Networks und Agenturen sämtliche Online Marketing-Aktivitäten und Partnerschaften kanal- und geräteübergreifend über eine Plattform beobachten, analysieren, optimieren und global abwickeln. Ingenious Enterprise erfüllt alle Ansprüche an Multi-Channel Tracking, Affiliate Software, Private Network Platform sowie Rating, Billing, Accounting und Payment. Das Unternehmen betreut und unterstützt mit einer hausinternen Service Excellence-Abteilung weltweit namhafte Kunden aus Retail, Finanzwirtschaft, Mode- und Lifestyle-Welt sowie Travel und Telekommunikation.
Christian Kleinsorge (CEO) und Eugen Becker (CTO) halten das Unternehmen vertrieblich und technologisch auf Expansionskurs, um die Stellung als technologischer Innovationsführer stetig auszubauen.
Die für den Markt wichtige Innovationskraft sichert sich der Technologie-Anbieter durch eine eigene Forschung- und Entwicklungsabteilung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.