IBS Schreiber bietet Schnelltests für SAP-Systeme

Veröffentlicht von: IBS Schreiber GmbH
Veröffentlicht am: 28.07.2016 09:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Mit kompakten Schnelltests von IBS Schreiber können falsche oder zu weitreichende Berechtigungen im SAP schnell gefunden und korrigiert werden. Das schließt man Sicherheitslücken und bleibt gesetzeskonform.

Hamburg, 28. Juli 2016 - Die IBS Schreiber GmbH, ein führender Anbieter von Beratung, Schulung und Software für die Prüfung von SAP-Systemen, bietet unter dem Namen Smart Repair bewährte Schnelltests für die Berechtigungen im SAP an. Zielgruppe für die Leistungspakete sind sowohl die IT-Abteilung als auch IT-Sicherheits- und Datenschutzbeauftragte sowie die interne Revision.

Die Smart-Repair-Dienstleistungspakete sind bewusst als pragmatische und zielorientierte Lösungen konzipiert worden, um bestehende Sicherheitslücken des SAP-Systems zu schließen. Dabei sind diese schlank gehalten, verursachen wenig Aufwand für die internen Abteilungen und unterscheiden sich so von aufwendigen Berechtigungsprojekten mit hohen Kosten.

Möglich wird dieser Ansatz nur durch die Kombination der leistungsfähigen Prüfsoftware CheckAud for SAP Systems von IBS Schreiber und der langjährigen Projekt- und Prüfungserfahrung bei zahlreichen Kunden. CheckAud erlaubt die effiziente Prüfung von SAP-Berechtigungen mit einem vordefinierten Prüfungskatalog aus über 1200 Abfragen, in denen neben den Anforderungen anerkannter Sicherheitsleitfäden (u. a. DSAG, OPSAP) auch alle gesetzesrelevanten Anforderungen abgebildet sind. Die Software, die im Rahmen des Leistungspaketes kostenfrei für den Kunden eingesetzt wird, erlaubt so eine besonders effiziente und vollständige Prüfung.

Speziell für den Bereich Berechtigungskonzept im SAP-System bietet IBS Schreiber drei bewährte Smart-Repair-Pakete an:

1. Smart Repair: Entzug kritischer Berechtigungen der SAP-Basis
Dieses Paket zielt auf den Entzug von zu weitreichenden Berechtigungen der SAP®-Basis und Aufbau eines gesicherten, den Unternehmensvorgaben entsprechenden Basis-Betriebs.

2. Smart Repair: Entzug gesetzeskritischer Berechtigungen
Hier steht die Bereinigung der Berechtigungsvergabe hinsichtlich Gesetzeskonformität zu §239, §257 HGB sowie § 140 - § 147 AO im Vordergrund, wie sie insbesondere von Wirtschaftsprüfern häufig gefordert wird.

3. Smart Repair: Entzug des SAP-Standardprofils SAP_ALL
Durch den Entzug des Standardprofils SAP_ALL wird das Sicherheitsniveau der gesamten SAP-Landschaft maßgeblich erhöht.

Allen Leistungspaketen ist gemein, dass sie nach einer kostenfreien, individuellen Bedarfsanalyse zum Festpreis angeboten werden. Durch den Einsatz der professionellen Prüfungssoftware CheckAud von IBS Schreiber werden Fehler und Schwachstellen im historisch gewachsenen Berechtigungskonzept des Kunden sicher erkannt. Mit der Verwendung von IBS-Rollenvorlagen für die SAP-Basis und den RZ-Betrieb, der Definition neuer Rollen für Notfälle oder dem Aufteilen des SAP_ALL-Standardprofils werden die gesetzeskritischen oder fehlerhaften Berechtigungen kurzfristig behoben.

"Mit den Smart-Repair-Paketen für SAP sprechen wir sowohl die internen SAP-Manager als auch die Verantwortlichen für Datenschutz oder Compliance im Unternehmen an", sagt Thomas Tiede, Geschäftsführer von IBS Schreiber. "Durch die kompakte Form und den klar beschriebenen Leistungsumfang erhalten unsere Kunden sofort Sicherheit in diesem wichtigen Thema, ohne erst ein langwieriges Projekt initiieren zu müssen."

Die Schnelltests für die Berechtigungskonzepte im SAP werden auf der Website näher beschrieben:
https://www.checkaud.de/dienstleistungen/smart-repair/

Weitere Informationen zu der im Schnelltest eingesetzten Software CheckAud finden Interessenten hier:
https://www.checkaud.de

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63 78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Firmenportrait:

Über IBS Schreiber und CheckAud
Die 1979 gegründete IBS Schreiber GmbH bietet ein einzigartiges Service- und Produktangebot für IT- und speziell SAP-Sicherheit, Datenschutz und Data Forensics an. Dabei kombiniert IBS Beratungs-, Prüfungs- und Serviceleistungen mit der Entwicklung spezieller Prüfsoftware und einem umfassenden Weiterbildungsangebot. Durch die Kombination von technischem, organisatorischem und fachlichem Know-how kann IBS alle Aspekte einer fundierten Governance, Risk & Compliance-Strategie (GRC) und IT-Sicherheitskonzeption aus einer Hand planen, prüfen und umsetzen.
Im Service- und Prüfungsgeschäft gehört das Unternehmen zu den führenden Experten für gesetzeskonforme und Compliance-gerechte Sicherheitskonzepte mit speziellem Fokus auf das Berechtigungsmanagement. IBS prüft IT- und SAP-Systeme auf ihre technische Sicherheit sowie die gesetzes- und regelkonforme Umsetzung von Berechtigungen, Zugriffsrechten und Prozessen. IBS bietet Datenschutz als Prüfungspaket, Beratung oder steht auch als externer Datenschutzbeauftragter zur Verfügung, mit langjähriger Erfahrung in der organisatorischen und technischen Beratung, Prüfung und Softwareerstellung. Als externer IT-Sicherheitsbeauftragter (ITSiBe) kann IBS seine Kunden in diesem speziellen Know-how auch operativ entlasten.
Mit mehr als einhundert Seminarthemen und vier jährlichen Fachkonferenzen ist IBS einer der größten und erfolgreichsten Anbieter von Schulungen, Seminaren und anderen Weiterbildungsformen für IT-Sicherheit, SAP-Sicherheit, Revision, Datenschutz und Datenanalyse im deutschsprachigen Raum. Durch die Synergien mit dem Prüfungs- und Beratungsgeschäft zeichnen sich die Veranstaltungen durch besonders hohe Praxisnähe und Anschaulichkeit aus. Mit dem Fachjournal Revisionspraxis PRev fördert IBS den Erfahrungsaustausch zwischen Revisoren, Wirtschaftsprüfern, IT-Sicherheits- und Datenschutzbeauftragten.
Zu den Kunden der IBS im Service- und Prüfungsgeschäft gehören u. a. das Technologieunternehmen Basler, Beiersdorf, die Ergo-Gruppe sowie die Schweizer Post. Weitere Informationen zum Unternehmen IBS Schreiber und dem Service- und Schulungsangebot finden Sie unter www.ibs-schreiber.de.
Die GRC Software CheckAud ist ein professionelles Werkzeug zur umfassenden, effizienten und effektiven Prüfung von komplexen Zugriffsberechtigungen in SAP®-Systemen. Einzigartig ist der in der Software enthaltene ausgedehnte Katalog von mehreren Hundert vorkonfigurierten Prüfungen, für die IBS auch einen Aktualisierungsservice anbietet, der sowohl Veränderungen durch SAP®-Updates als auch durch geänderte gesetzliche Anforderungen umfasst.
Zu den Nutzern von CheckAud gehören u. a. die ARAG Versicherung, das Handelsunternehmen Bauhaus, die Berliner Wasserbetriebe, Emil Frey, Knauf, MVV Energie und die Universität Graz. Weitere Informationen zum Produkt CheckAud for SAP® Systems finden Sie unter www.checkaud.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.