Hisense präsentiert 4K-Laser-Projektor und neues Smart-TV-User-Interface auf globaler Kundenkonferenz in Paris

Veröffentlicht von: Hisense Germany GmbH
Veröffentlicht am: 28.07.2016 10:24
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Düsseldorf, 28. Juli 2016 - Anlässlich seiner globalen Kundenkonferenz in Paris hat Hisense einen 4K-Laser-Projektor und eine neue Benutzeroberfläche für seine Smart-TVs vorgestellt. Dr. Lan Lin, Executive Vice President, Hisense Co., Ltd., General Manager, Hisense International Co., Ltd., und Dr. Xiaohang Ma, Executive Deputy Director of Multimedia R&D Center, präsentierten die Innovationen vor vielen Handelspartnern. Sie fassten zudem erste Ergebnisse des erfolgreichen Sponsorings der UEFA EURO 2016? zusammen, bevor alle Teilnehmer zum Finale ins Stade de France fuhren.

Ein erfolgreiches Sponsoring
Am 10. Juli hatte Hisense, Sponsor der UEFA EURO 2016?, zahlreiche Handelspartner zu seiner globalen Kundenkonferenz ins Westin Hotel in Paris eingeladen. Führende Vertreter von Hisense und der UEFA sowie anderer Partner gaben dem Publikum spannende Einblicke in die jüngsten Erfolgsstorys und stellten Technologie-Highlights vor. Dr. Lan Lin, Executive Vice President, Hisense Co., Ltd., General Manager Hisense International Co., erläuterte, dass allein die LED-Bandenwerbung von Hisense bei der UEFA EURO 2016? bereits mehr als 1,8 Milliarden Zuschauer erreicht hatte und über 330 Millionen Fans mit der Social-Media-Kampagne #FeelEverything angesprochen werden konnten. Aber auch ohne das Sponsorship ist die Entwicklung von Hisense bemerkenswert: Im ersten Halbjahr konnte das Unternehmen seine Verkäufe in Europa um 50 % verbessern, bei den TVs sogar um 64 %. Hisense möchte diese Zahlen weiter steigern, einerseits im Rahmen des weiteren UEFA-Engagements, das auch die europäische Qualifikation zur FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2018 umfasst, andererseits durch weitere Top-Sport-Sponsorings.

4K Laser Cast für den privaten und professionellen Einsatz
Als spezielles Highlight stellte Dr. Xiaohang Ma, Executive Deputy Director of Multimedia R&D Center, das neue 4K-Laser-Cast-System vor, einen Kurzdistanz-Laser-Projektor für den privaten und professionellen Einsatz. Aus einem Abstand von knapp 40 cm projiziert diese kompakte Neuheit UHD-Darstellungen auf eine Bildfläche mit einer Diagonale von 2,54 m (100"). Laser Cast ermöglicht damit ein besonders großformatiges Home-Entertainment-Erlebnis oder Business-Präsentationen zu einem signifikant günstigeren Preis als LCD-TVs mit gleich großer Diagonale. Dr. Ma fügte hinzu, dass das neue System mehr Helligkeit als vergleichbare Projektoren bietet, der Wartungsaufwand jedoch deutlich geringer ist. Aus diesem Grund ist 4K Laser Cast eine wettbewerbsfähige Lösung, um die steigende Nachfrage nach großformatigen Darstellungs-Lösungen zu befriedigen.

Neue Nutzeroberfläche für Smart-TVs
Dr. Ma gab zudem einen exklusiven Einblick in das neue User-Interface kommender Smart-TVs von Hisense. Die F&E-Abteilung von Hisense hat aufwendige Untersuchungen durchgeführt, um Anwendern einen optimalen Bedienkomfort zu ermöglichen. Das Ergebnis: ein übersichtlicher Home-Bildschirm, der weniger einem komplexen PC-Betriebssystem ähnelt, sondern eine bewusst kleine Anzahl individuell anpassbarer Elemente bietet, um Komplexität auf das für den Nutzer ideale Maß zu reduzieren. Die Start- und Ladezeiten konnten ebenfalls verkürzt werden. Darüber hinaus ist die Fernbedienung mit 23 Tasten ausgestattet, der bei den Forschungen von Hisense ermittelten idealen Anzahl. Die Besitzer zukünftiger Smart-TVs von Hisense werden damit einen unkomplizierten und komfortablen Zugang zu ihren favorisierten Inhalten erhalten.

Pressekontakt:

united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19 10245 Berlin
+49 30 789076 ? 0
hisense@united.de
www.united.de

Firmenportrait:

Über Hisense
Das 1969 in China gegründete Hightech-Unternehmen Hisense zählt zu den weltweit führenden Herstellern von TVs, Haushaltsgeräten (Kühlschränke, Waschmaschinen, Küchengeräte) sowie Klimaanlagen, Smartphones, Tablets und Unterhaltungselektronik. Hisense investiert kontinuierlich in technologische Forschung und Entwicklung. Mit einem internationalen Team von rund 69.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verwirklicht das Unternehmen seine Vision, eine der führenden Weltmarken zu werden. Hisense verfügt über 17 Produktionsstandorte und 14 F&E-Einrichtungen rund um den Globus sowie regionale Vertretungen in Europa, Nordamerika, Australien, Afrika und Südostasien. Aktuell werden die Produkte des Unternehmens in über 130 Ländern angeboten.
Hisense Europe und die deutsche Niederlassung haben ihren Sitz in Düsseldorf. Hier ist auch das europäische Forschungs- und Entwicklungszentrum angesiedelt. Weitere europäische Niederlassungen gibt es im Vereinigten Königreich, Spanien, Italien und Frankreich. Mehr Informationen auch unter www.hisense.de oder www.hisense.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.