Wohnlichkeit mehr Raum geben

Veröffentlicht von: Borgmeier PR
Veröffentlicht am: 28.07.2016 11:19
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Ganzglas-Schiebe-System von SUNFLEX spart Platz und maximiert gleichzeitig die Wohnfläche

Wenden-Gerlingen im Juli 2016. Es gibt viele Möglichkeiten, Platz zu sparen und den Wohnraum voll auszunutzen. Zum Beispiel mit Schiebe-Systemen aus Glas, die sich als Terrassenverglasungen oder Trennwände einsetzen lassen und so eine flexible Raumgestaltung ermöglichen. „Schiebe-Systeme ohne Schwenkflügel sparen Platz, da Nutzer sie entlang einer geraden Linie aufschieben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Türen ragen die Elemente im geöffneten Zustand nicht in die Wohnfläche hinein“, weiß Ernst-Josef Schneider, Geschäftsführer der SUNFLEX Aluminiumsysteme GmbH.

Barrierefreies Wohnen dank eingelassener Bodenschiene
Besonders bei kleinen Räumlichkeiten wie Terrassen oder Balkonen stört eine herkömmliche Tür mitunter und wird so zum Hindernis. Auch ist beim Öffnen häufig ein Verrücken von Blumenkübeln, Stühlen oder anderen Gegenständen nötig, um Platz zu schaffen. Das Schiebe-System SF20 bildet eine Alternative, mit der sich Wohnungen flexibler gestalten lassen: Als Terrassenverglasung schützt es zum Beispiel das Gartenmobiliar und Blumen vor Wind und Wetter, als Raumtrenner lässt es Räume optisch größer wirken und schafft beim Öffnen der Elemente eine maximale Nutzung der Fläche. „Unser Ganzglas-Schiebe-System SF20 kommt im Design der Flügel ohne vertikale Rahmenprofile aus und wirkt so vollkommen transparent. Es lässt sich leicht öffnen und schließen, da der jeweils nächste Flügel automatisch mitgezogen wird“, erklärt Ernst-Josef Schneider weiter. Individuell wählen lässt sich die Optik des Systems: Durch Milchglas oder Buntgläser entsteht ein eleganter Blickfang, als transparente Variante integriert es sich unauffällig in die Zimmer. Die Option einer eingelassenen Bodenschiene mit kugelgelagerten Laufwagen gewährleistet nicht nur leichtgängige Bewegungen, sondern auch barrierefreies Wohnen. „Vorteile bei dem System sind die mögliche Verriegelung von innen und außen sowie die wartungsarmen und nichtrostenden Beschlagteile“, ergänzt Ernst-Josef Schneider abschließend. Beim System SF20 lassen sich bis zu fünf Glaselemente gleichzeitig, bei beidseitiger Installation einer Laufschiene also bis zu zehn Glaselemente, realisieren. Auch Höhe und Breite der Schiebelemente lassen sich individuell wählen.

Weitere Informationen unter www.sunflex.de

Pressekontakt:

Borgmeier Public Relations
Lilian Lehr-Kück/Maren Hasenclever
Am Saatmoor 2, 28865 Lilienthal
Tel.: 04298-4683-26/-25
Fax: 04298-4683-33,
E-Mail: lehr@borgmeier.de / m.hasenclever@borgmeier.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.