Das neue Social-Media-Portal: WEET.ME für bewussteres Leben stellt sich vor

Veröffentlicht von: Weet.me
Veröffentlicht am: 28.07.2016 18:32
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Eine innovatives Portal als Alternative für Körper, Seele & Geist

Weet.me ist online, eine willkommene Alternative zu herkömmlichen Portalen.
Ein Portal, das ähnlich wie andere Socialmedia-Portale eine Kommunikationsmöglichkeit für Menschen darstellt, die sich in diesen Bereichen wiederfinden:

Körper, Seele & Geist - Wellness & Yoga - Bewusstsein & Spiritualität - Gesunde Ernährung - Kunst - Freunde & Beziehungen - Umwelt & Natur - Soziales - Vernetzung

In Weet.me heißen Kommentare "Weets". Das sind Postings, die man mit anderen teilt und die sich wie in Facebook via "teilen" weiterverlinken lassen. Weet.me ist übersichtlich gestaltet und soll auch für den im Internet weniger versierten User eine Alternative zu den gängigen Social-Media-Angeboten sein. Für das optimale Layout wurden verschiedene Modelle getestet und mit großem Aufwand optimiert, um eine angenehme und leicht verständliche Benutzeroberfläche anzubieten. Inzwischen ist die Testphase weitgehend abgeschlossen und das Portal ist nun offen für das neugierige und experimentierfreudige Publikum.

Die Zielgruppe ist bunt gemischt, spricht aber hauptsächlich geistig interessierte und sozial orientierte Menschen in den Bereichen von Outdoor bis Wellness und Spiritualität an:

Menschen, die neue Wege in ihrer Ernährung ausprobieren, Yoga-Praktizierende, Engagierte aus der Gesundheits- und Wellness-Branche, religiös und sozial Engagierte, Künstler aus den Bereichen Musik, bildende Kunst, Fotografie und Literatur, Reisende und Abenteurer. Mit dem Austausch von "Weets" können sie sich vernetzen, ihr Leben bereichern, erleichtern und angenehmer gestalten.

Das kostenlose Social-Media-Portal heißt jeden willkommen, der an einem sozialen Leben teilhaben möchte, sich darüber Gedanken macht und diese anderen Mitgliedern des Portals mitteilen will. Es geht nicht um "Gutmenschentum", sondern um Meinungs- und Lebensvielfalt.

Ideen, philosophische Ansichten und Lebensformen aller Art werden vorgestellt und angeregt diskutiert.

Die "Weets" fassen auch die vielen stillen guten Taten und positiven Ereignisse unseres Lebens in Worte, die im Alltag viel zu oft unausgesprochen und ungewürdigt bleiben. Die Mitglieder können sich über deren Bedeutung und Wirkungen austauschen, ohne dass Zwang zu Konsens besteht. Wir sind gespannt darauf, was sich daraus an Neuem entwickelt.

Interessant dürfte für die User die Gruppen-, Fotoalbum- und Videofunktion sein, ebenso die Möglichkeit, eigene Seiten zu erstellen, eine Option auch für Gewerbetreibende, Vereine und Firmen, die sich in Weet.me vorstellen und präsentieren wollen. Ein Blog für längere Themen-Texte steht jedem zur Verfügung.

Die Zielgruppe von Weet.me sind beispielsweise die Leser von folgenden Magazinen:

Happinez, Schrot & Korn, Eve, BioAktuell, Erneuerbare Energien, Forum Nachhaltig Wirtschaften, Green Lifestyle, Kraut & Ruben, Biouty, Cosmia, Wellness Magazin, Biomagazin, Buddhismus Aktuell, Tattva Viveka, Spuren, Visionen, Questico, Allegria, Evolve, Natur, Natur & Heilen, Neue Energie, Öko-Test, Reformhaus Kurier, Slow Food Magazin, Sonne Wind & Wärme, Vegan Good Life, Vegan World, Vegetarisch Fit!, Köstlich vegetarisch, Verträglich Reisen, Yoga aktuell, Yoga-Journal, Reiki-Magazin, Shiatsu-Magazin, Weltkunst, Psychologie Heute, Greenpeace-Magazin, Ubuntu (SOS Kinderdorf ), Astrologie Heute, Raum & Zeit, Magazin2000 plus, Geo und andere Magazine mit verwandten Themen.

www.weet.me das neue Portal für bewusstes Leben. (http://www.weet.me)
Pressetext Weet.me - bewusstes Leben. (http://www.weet.me/Weet-me_Pressetext.pdf)

Pressekontakt:

Weet.me
Josef Fendt
Levelingstr. 12 81673 München
089-45 22 61 27
info@weet.me
www.weet.me

Firmenportrait:

Die Agentur "Die Kanuten", die Weet.me auf den Weg gebracht hat, ist überzeugt, dass das Social-Media-Portal unter ihrer Verantwortung ein Erfolg wird, der auch international Aufmerksamkeit erregen wird und durchaus in der Lage ist, weitere Marktanteile hinzuzugewinnen: "Wir glauben, daß wir mit unserem neuen Social-Media-Angebot die Nachfrage nahezu punktgenau treffen. Außerdem konnten wir eine Reihe innovativer Akzente setzen, um in Weet.me viel Raum für persönliche Entfaltung zu bieten.

Die Gründung des Social-Media-Portals "Weet.me" erfolgte 2015/16 durch die Internetagentur "Die Kanuten", die sich mit ihrem Wirkungsspektrum auf Media Development spezialisiert hat. Ihr Hauptsitz ist München, ein zukunftsträchtiger Standort und guter Ausgangspunkt für innovative und dauerhaft erfolgreiche Konzepte vor allem im Internet- und IT-Bereich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.