Maximale Frischluft durch aktive Mischluft

Veröffentlicht von: Fläkt Woods GmbH
Veröffentlicht am: 29.07.2016 10:57
Rubrik: Industrie & Handwerk


(C) Fläkt Woods, eQ PRIME
(Presseportal openBroadcast) - Butzbach, 28. Juli 2016. Um künftig eine optimale Raumluftqualität zu gewährleisten muss das Heizen und Kühlen von Innenflächen mittels energieeffizienter Gebäudeklimatisierung erfolgen. eQ PRIME bietet individuelle Funktionsvielfalt für ein behagliches, regelbares Raumklima mit integrierten energieeffizienten Komponenten zur Senkung der Betriebskosten.

Erwartungen an die Raumluftqualität werden noch steigen; denn das Wohlbefinden in Räumen wird nicht zuletzt durch künftig wechselnde klimatische Bedingungen beeinflusst. Um die Gesundheit und die Produktivität von Menschen in Gebäuden weiterhin durch beste Raumluftqualität zu gewährleisten, bedeutet dies für die Zukunft, dass das Heizen und Kühlen von Innenflächen mittels energieeffizienter Gebäudeklimatisierung erfolgt muss.

Mit eQ PRIME® werden künftige Erwartungen erfüllt

eQ PRIME von Fläkt Woods bietet individuelle Funktionsvielfalt für ein behagliches, regelbares Raumklima mit integrierten energieeffizienten Komponenten zur Senkung der Betriebskosten. Die zertifizierte Kalkulationssoftware erleichtert die Dimensionierung bei der Planung und werkseitig montierte Regelungen reduzieren die Montagekosten. Kurze Lieferzeiten und die einfache Montage und Wartung runden das Produktprofil ab.

Fläkt Woods’ modulares eQ-Lüftungsprogramm bietet maximale Flexibilität

Die modularen eQ PRIME-Modelle verfügen über äußerst energieeffiziente Komponenten, wie das neue CentriFlow 3D-Laufrad, PM-Motoren, ReCooler Heat Pump sowie eine integrierte Regelung. Die umfassend ausgestattete Lüftungseinheit bietet zahlreiche Funktionen für ein behagliches Raumklima in Schulen, Büros, Hotels, Autohäusern und Geschäftsbereichen.
Mit einem Luftvolumenstrom von bis zu 23.800 m³/h ist eQ PRIME mit seinen 8 Baugrößen für nahezu alle Anwendungen geeignet. Die formschöne und geräuscharme Lüftungseinheit kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich aufgestellt werden. Die Blockstruktur besteht aus Filtern, Ventilatoren, Rotor und integrierter Regelung. Optionale Heiz- und Kühlwärmetauscher befinden sich in einem Wärmetauscherblock nach dem Zuluftventilator. Klappen, Schalldämpfer und gängiges Zubehör sind ebenfalls verfügbar.

Mit aktiver Mischluft zu maximaler Frischluft

Anwendungen mit unterschiedlichen Anforderungen an die Güte der Zuluft können mit aktiver Mischluft-Regelung über den täglichen Nutzerzeitraum bedarfsgerecht geregelt werden. Besonders betroffen sind Innenräume, die eine differenzierte Besucherfrequenz aufweisen. Der Einzelhandel kennt die Situation: Zu Beginn des Geschäftstages stehen thermische Anforderungen, wie Heizen oder Kühlen im Vordergrund. Während der Betriebszeiten ist die Luftqualität entscheidend für das Wohlbefinden zahlender Konsumenten; denn nicht nur die Produktivität wird bei hoher Luftqualität gesteigert sondern auch das Einkaufserlebnis und die Entscheidungsfreude.

Mit der intelligenten Regelung einer Mischklappe kann die Betriebsart auf die unterschiedlichen Anforderungen angepasst werden. Durch Erfassen und Nachregeln von Volumenströmen und Drücken kann der Mischluft-Volumenstrom bestimmt werden. Der Fortluft-Volumenstrom wird somit kontrolliert reduziert. Bei geringer Anforderung von Frischluft kann z.B. das Aufheizen einer Betriebsstätte überwiegend mit dem Zuluft-Ventilator realisiert werden. Eine aktive Mischluft-Regelung erfolgt sequenziell durch Klappenregelung oder Fortluftventilator und kann optional mit CO2 Sensoren in der Abluft ausgestattet werden. Bei geringer Raumbelegung und somit niedrigerer Außenluftrate wird zusätzlich Energie eingespart.

Die Stadtgalerie Schweinfurt eine Anwendung die überzeugt

In Deutschland ist die Zahl der Einkaufszentren mit einer Verkaufsfläche von mehr als 10.000 m² deutlich gestiegen. Mit 100 Fachgeschäften auf zwei Ebenen und einer Verkaufsfläche von 22.500 m² gehört die Stadtgalerie Schweinfurt zu den größten Einkaufs- und Erlebniscentern in Nordbayern. Täglich werden ca. 16.000 Besucher erwartet. Fläkt Woods Klimageräte mit hohem Wirkungsgrad und Ventilatoren mit Luftstrommesseinrichtungen sowie Rückgewinnungssystemen, Heizung mit integrierter lokaler Kühlung und Steuerung sowie Anbindung an das BMS-System tragen maßgeblich zur Raumluftqualität bei.

Pressekontakt:

Fläkt Woods GmbH
Schorbachstraße 9
D-35510 Butzbach
Fon +49 6033 74626-0
www.flaktwoods.de

Manuela Schießl
Marketing Manager Central Europe
manuela.schiessl@flaktwoods.com

Firmenportrait:

Die Fläkt Woods-Gruppe mit Zentrale in Genf, Schweiz zählt zu den weltweit führenden Unternehmen der Lüftungs- und Klimatechnik. Das Produktportfolio umfasst zentrale und dezentrale Lüftungsgeräte, Kühlbalken, Ventilatorkonvektoren, Wärmerückgewinner, Luft¬durchlässe, Volumenstromregler, Brandschutzklappen, Schalldämpfer sowie ein umfangrei¬ches Spektrum an Ventilatoren, die in 15 Werken in 7 Ländern hergestellt werden. Unter dem Slogan „We bring better air to live“ erfolgt der Verkauf weltweit in 65 Staaten. Fläkt Woods erzielt mit seinen 2.300 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 430 Mio. Euro.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.