11. DEKRA Jahrestagung Fuhrparkmanagement

Veröffentlicht von: DEKRA Hauptstadtregion
Veröffentlicht am: 29.07.2016 11:16
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Themen u.a. Elektromobilität und alternative Antriebe sowie CarSharing

Bereits zum elften Mal treffen sich am 29. und 30. September 2016 Fuhrparkmanagerinnen und -manager aus ganz Deutschland zur DEKRA Jahrestagung Fuhrparkmanagement in Berlin. Wie auch in den vergangenen Jahren bietet die Veranstaltung Gelegenheit, sich im Rahmen von Fachvorträgen zu praxisrelevanten Aufgabenstellungen und wichtigen Trends im Fuhrparkmanagement mit Kollegen auszutauschen.

Themen der diesjährigen Veranstaltung, die wieder in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V. und dem ETM Verlag durchgeführten wird, sind u.a. Elektromobilität und alternative Antriebe, CarSharing und Firmenmobilität sowie rechtliche Aspekte des Fuhrparkmanagements. Neben Gastgeber Raphael Ittner (Leiter der DEKRA Akademie GmbH) referieren u.a. Marc-Oliver Prinzing (Vorstandsvorsitzender Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V. und Geschäftsführer der carmacon GmbH) und Axel Schäfer (Geschäftsführer Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V.) über aktuelle Themen aus dem Bereich Fuhrparkmanagement.

Die Anmeldefrist endet am 23. September 2016. Die Kosten betragen 450,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer, Seminarunterlagen, Speisen und Getränken. Mitglieder von DEKRA e.V., dem Bundesverband Fuhrparkmanagement e. V. und den Fuhrparkmanagement-Kunden der DEKRA Akademie erhalten einen Rabatt und zahlen 390,00 Euro.

Ansprechpartner:

Ulrike Rothenhagen
Tel.: 030.6 98 14 98-15
E-Mail: ulrike.rothenhagen@dekra.com


Kontakt:

Raphael Ittner
Tel.: 030.698149812
Fax: 030.698149840
E-Mail: raphael.ittner@dekra.com

Pressekontakt:

butterfly communications |
Detlef Untermann
Baseler Straße 95 12205 Berlin
+49 30 84312127
dekra@butterfly-communications.de
http://www.butterfly-communications.com

Firmenportrait:

Seit 90 Jahren arbeitet DEKRA für die Sicherheit: Aus dem 1925 in Berlin gegründeten Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein e.V. ist eine der weltweit führenden Expertenorganisationen geworden. Die DEKRA SE ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des DEKRA e.V. und steuert das operative Geschäft des Konzerns. Im Jahr 2015 hat DEKRA einen Umsatz von rund 2,7 Milliarden Euro erzielt. Mehr als 37.000 Mitarbeiter sind in mehr als 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten im Einsatz. Mit qualifizierten und unabhängigen Expertendienstleistungen arbeiten sie für die Sicherheit im Verkehr, bei der Arbeit und zu Hause. Das Portfolio reicht von Fahrzeugprüfungen und Gutachten über Schadenregulierung, Industrie- und Bauprüfung, Sicherheitsberatung sowie die Prüfung und Zertifizierung von Produkten und Systemen bis zu Schulungsangeboten und Zeitarbeit. Die Vision bis zum 100. Geburtstag im Jahr 2025 lautet: DEKRA wird der globale Partner für eine sichere Welt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.